Zwetschgenkuchen

1 Bild

An die Backbleche,fertig,los........ 3

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Wernigerode | am 14.10.2021 | 36 mal gelesen

Wernigerode: Breite Str. | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Zwetschgenkuchen
22
18
16
11
1 Bild

Saftig, süß und herrlich fruchtig. Gerade im Backofen geschoben! 27

Simon W.
Simon W. | Wesel | am 13.08.2021 | 182 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Aus meiner Backstube. 5

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 02.08.2020 | 58 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Noch'n Gedicht: Zwetschgenkuchen vom Blech ... 18

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | am 23.07.2018 | 361 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Lekeres aus meiner Küche -- Zwetschgendatschi mit Zimtstreußel 14

Gertraud Zimmermann
Gertraud Zimmermann | Rain | am 31.07.2015 | 170 mal gelesen

Bayerischer Zwetschgendatschi Für alle "Nicht-Bayern": Das Wort "Datschi" kommt von dätschen (schwäbisch), was so viel wie "hineindrücken" bedeutet. Die Zwetschgen (oder Pflaumen) werden leicht in den Teig hineingedrückt. Darum ist es ein Zwetschgendatschi. Der bayerische Zwetschgendatschi hat seinen Ursprung in Augsburg. Dort wird er mit einem Mürbteig gebacken. In anderen Gegenden Bayerns, wie zum Beispiel bei mir,...

3 Bilder

Zwetschgenkuchen mit Eierlikör 3

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 21.09.2012 | 449 mal gelesen

Zutaten: 3 Eier 125 g weiche Butter 70 g Puderzucker 120 g Mehl 1/2 Päckchen Backpulver 30 g Speisestärke 120 ml Eierlikör 600 g Zwetschgen Zubereitung: 1. Eier trennen. Butter mit Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Stärke vermischen, im Wechsel mit dem Likör unterheben. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben. 2. Zwetschgen halbieren und entsteinen. Teig in eine gefettete...

1 Bild

Kneippianer wanderten an der Böhme

Helmut Pleines
Helmut Pleines | Wennigsen | am 08.10.2009 | 244 mal gelesen

Am 6.10.09 machten sich 25 Kneippianer unter der Führung von Karl-Heinz Hennies auf den Weg nach Bad Fallingbostel. Nach einer gemütlichen Bahnfahrt starteten wir zu einer Wanderung durch ein abwechslungsreiches, kleines Flusstal, immer entlang der Böhme, die sich hier durch die Wiesen schlängelte. Unweit der Böhmequelle erwartete uns selbst- gebackener Apfel- und Zwetschenkuchen. Gut gestärkt ging es wieder dann zum...