wohra---sandfang

1 Bild

Erholung am Wohrasandfang bei Kirchhain 8

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Kirchhain | am 21.06.2017 | 177 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Spieglein,Spieglein............!!!!! 3

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 08.02.2013 | 116 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Zaunkönig 4

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 09.12.2012 | 108 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Nilgans im Flug 3

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 11.10.2012 | 117 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Achtung,Ente im Anflug 5

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 11.10.2012 | 139 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schwan im Flug 2

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 11.10.2012 | 933 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schwanenpaar beim Brüten 2

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 18.05.2012 | 125 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Graureiher auf Futtersuche 2

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 05.02.2012 | 148 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Zaunkönig 3

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 05.02.2012 | 167 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

36 Bilder

Kirchhain: Renaturierung der Wohra und ihrer Aue schafft neue Lebensräume

Leif-Erik Zaschke
Leif-Erik Zaschke | Kirchhain | am 20.10.2011 | 1020 mal gelesen

Kirchhain: Wohra-Renaturierung | Seit dem Frühjahr 2011 ist die Renaturierung eines rund 2,7 Kilometer langen Abschnittes der Wohra zwischen dem ehemaligen Wohra-Sandfang bei Kirchhain und der Mündung an der Ohm abgeschlossen. Nun erobern Tiere und Pflanzen die neu geschaffenen Lebensräume. Renaturierung kostet 2,01 Millionen Euro Der Spatenstich für das ungewöhnliche Projekt an der Wohra erfolgte am 13. September 2010. In den folgenden Monaten...

5 Bilder

Renaturierung der Wohra am Kirchhainer Sandfang 2

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 08.03.2011 | 684 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Bei meinem heutigen besuch am Kirchhainer Sandfang fiehl mir der niedrige Wasserstand in der Wohra auf. Den Grund fand ich sehr schnell. Der neu angelegte Bachlauf wurde heute geflutet und den ersten Besucher im Wasser habe ich auch getroffen.

1 Bild

Lachmöwen an Kirchhainer Sandfang

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 06.03.2011 | 212 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

7 Bilder

Wasseramsel

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 19.02.2011 | 469 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Leider bei sehr schlechten Wetter,habe ich die beiden Wasseramseln entdeckt. Die Wasseramsel ist deutlich kleiner als die Amsel. Sie ist der einzige Singvogel der Tauchen und Schwimmen kann. Bei diesem seltenen Vogel sind Mänchen und Weibchen gleich gefärbt. Ihr zuhause sind schnell fließende Bäche und Flüße,vor allem im Wald und Bergland.

1 Bild

Schwanensee in Kirchhain 2 1

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 02.02.2011 | 225 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Schwanensee in Kirchhain 1

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 02.02.2011 | 212 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Sonnenbad am Kirchhainer Sandfang

Kai Debus
Kai Debus | Kirchhain | am 16.01.2011 | 146 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

1 Bild

Wer geht mit mir auf die Wippe ?

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 07.08.2010 | 421 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

10 Bilder

Kleine Schneewanderung 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 03.01.2010 | 3739 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Der Schnee hat mich heute zu einer kleinen Wanderung aus dem Haus gelockt. Ausgangspunkt ist der etwa 2 Kilometer von der Kirchhainer Stadtmitte entfernt liegende Wohra - Sandfang. Er wurde im Jahre 1959 erbaut und dient heute als Lebensraum für Fische und Schwimmvögel. Mein Weg führte mich von hier aus zunächst in Richtung Stausebach. Nach dem ich den Bahndamm der ehemaligen Wohratalbahn erreicht hatte, verlies ich die...