Weltfriedenstag

2 Bilder

Bundestagswahl: Thema Frieden und Abrüstung 25

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 31.08.2017 | 152 mal gelesen

Seit Beginn der 1950er Jahre wurde in der Deutschen Demokratischen Republik der 1. September als „Tag des Friedens“ bzw. als „Weltfriedenstag“ bezeichnet, an dem die Öffentlichkeit in Versammlungen und Kundgebungen zum Eintreten für den Weltfrieden aufgerufen wurde. Die westdeutsche Initiative für diesen Gedenktag ging vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) aus, der erstmals am 1. September 1957 unter dem Motto „Nie wieder...

36 Bilder

Aktionskünstler Oestreich trat wieder stark für Frieden und gegen Krieg (diesmal) vor der Nordseite des Schloss Friedenstein auf

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 02.09.2016 | 25 mal gelesen

Zum Weltfriedenstag (01.09.2016) war Joachim Oestreich wieder voll da, baute vor dem Denkmal Herzog Ernst der Fromme unterhalb des Schloss Friedenstein eine Reihe von gebauten Stücken auf, mit denen er gegen den Krieg bzw. für den Frieden auftrat. Die nachfolgenden Fotos dokumentieren dies, wie ich meine, ganz gut – bedürfen aber mitunter einer kleinen Erläuterung: ### 01 ### ab Bild 01 „Mensch – Was tust D?“ – eine...

1 Bild

Antikriegstag 1. September 9

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.08.2016 | 160 mal gelesen

Der Antikriegstag oder Weltfriedenstag wir an unterschidelichen Tagen von unteschiedliche Akteuren gebangen. Am 1. Januar mahnt die katholische Kirche. Am 26. September wird in Zusammenhängen der UNO für eine friedliche Welt an die Mächtigen dieser ERde appelliert. Seit Beginn der 1950er Jahre wurde in der DDR der 1. September als „Tag des Friedens“ bzw. als „Weltfriedenstag“ bezeichnet, an dem die Öffentlichkeit in...

21 Bilder

„Ufo-Jo“ Appell gegen Krieg – Aktion auf Schloss Friedenstein

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 02.09.2015 | 60 mal gelesen

Gotha: Schloss Friedenstein | . Aktionskünstler Joachim Östreich (Ufo-Jo) war am Weltfriedenstag (01.09.2015) mi seinem Ufo-Auto auf Schloss Friedenstein. Auf dem Südtor (zwischen den beiden Türmen des Schlosses) baute er viele seiner speziellen Ausstellungsstücke für Frieden und gegen Krieg auf. Symbolik gerade an diesem Platz nutzend, gipfelte seine Aktion darin, eine Waffe (Gewehr) voller Wut auf Kriege vom Tor herunter zu werfen, dass es kaputt...

2 Bilder

1. September: Antikriegstag und Weltfriedenstag 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 02.09.2014 | 267 mal gelesen

Marburg, 1. September 2014 Zum Nachlesen und Nachdenken Seit Beginn der 1950er Jahre wurde in der Deutschen Demokratischen Republik der 1. September als „Tag des Friedens“ bzw. als „Weltfriedenstag“ bezeichnet, an dem die Öffentlichkeit in Versammlungen und Kundgebungen zum Eintreten für den Weltfrieden aufgerufen wurde. In der Bundesrepublik Deutschland wird dieser Tag alljährlich als „Antikriegstag“ begangen. Er...

2 Bilder

Zeichen für alle Menschen: "Bremer Zeichen"?

Erich K.H. Kalkus
Erich K.H. Kalkus | Bremen | am 27.08.2012 | 688 mal gelesen

Ich habe mir erlaubt, das Menschenrechtslogo als "Bremer Zeichen" (s. GOOGLE) zu erklären und in ihm die Friedenstaube zu erkennen. Durfte ich das? Heute, wenige Tage vor dem 1. September 2012, möchte ich mit dem Bild aus dem Auswärtigen Amt in Berlin mit dieser Veröffentlichung um Nachsicht und Vergebung bitten, sollte ich den Eindruck erweckt haben, das Menschenrechtslogo "gehöre" Bremen (wie ein "Besitz"): Das...