Verse

1 Bild

Ein Hauch von Nichts . . .

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 28.02.2021 | 76 mal gelesen

  Die Strahlen der Sonne leuchtend und warm, erreichen ihren zarten Körper nicht, unberührt… ein Hauch von Nichts und doch … voller Leben. Die Blätter des Baumes kräftig und schön, umrahmen den seidenen Schleier, verschlossen… ein Hauch von Nichts. und doch … voller Leben. Die Begegnung der Körper sanft und schemenhaft, getrieben vom Fluss der Erinnerungen, entrinnen … ein Hauch...

Bildergalerie zum Thema Verse
17
16
15
14
1 Bild

Im Schatzkästchen nach dem Glück gesucht 8

Silke Dokter
Silke Dokter | Erfurt | am 13.11.2020 | 113 mal gelesen

Heute ist Freitag der 13.  Einige blicken jetzt vielleicht erschrocken auf den Kalender, immerhin ist der Tag noch nicht vorbei. Aber so ein 13. Tag im Monat, der nun gerade auf eine Freitag fällt, der kann ja auch ein echter Glückstag sein. Man muss sich seine Glücksmomente suchen und deshalb habe ich heute wieder mein Schatzkästchen geöffnet: Die Leiche im Irrgarten: der Gärtner. Die kleinen Würstchen...

1 Bild

Den Stift aus der Hand gelegt 14

Silke Dokter
Silke Dokter | Erfurt | am 23.09.2020 | 198 mal gelesen

Mein Schatzkästchen ist gefüllt mit vielen weisen und heiteren Versen des Erfurter Schriftstellers Gerd W. Heyse, doch es werden leider keine neuen mehr dazukommen. Gestern starb der Schriftsteller nach langer Krankheit und nur wenige Wochen vor seinen 90. Geburtstag. Ich habe einen liebevollen Gefährten und humorvoll plaudernden Freund verloren. Die Gewohnheit ist ein liebes Kind, das sich nicht...

2 Bilder

Spinat

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 27.11.2019 | 15 mal gelesen

Spinat Spinat ist ein Blattgemüse, das mit einem Spiegelei und Kartoffelbrei der Schiffskoch Heinrich Vogelfrei am ersten Mai auf der „Loreley“ zubereitet hat in der Kombüse.

1 Bild

Der Kranich 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 25.11.2019 | 40 mal gelesen

Der Kranich, heißt es, bringe Glück. Er frisst Maiskörner, Stück für Stück. [Aus: Gereimtes und Ungereimtes im Entwurf für das 14. eBook]

1 Bild

Mein letztes, das 13. eBook mit Notizen, Berichten, Aphorismen, Kurzprosa und zeitkritischen Aufzeichnungen...

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 21.11.2019 | 14 mal gelesen

Die neueste Fassung meines letzten, dem 13. eBook mit Notizen, Berichten, Aphorismen, Kurzprosa und zeitkritischen Aufzeichnungen jetzt abrufbar! Die neueste Fassung ist jetzt abrufbar! Meine Frau hat nochmals gegengelesen und ich habe ein paar Fehler korrigiert. Vollkommen überarbeitet und mit weiteren Kapiteln ergänzt:  kann hier → https://www.bookrix.de/_ebook-dietrich-stahlbaum-alt-werden-und-jung-bleiben/ für...

Eine Mücke und eine Fliege 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 12.11.2019 | 23 mal gelesen

Eine Mücke und eine Fliege Eine Mücke und eine Fliege legten sich auf eine Liege und stritten sich um ein Stückchen Haut. Die Mücke hatte es geklaut. Die Mücke schrie: „Du dummes Vieh hast nichts getan, nur zugeschaut.“ Plötzlich war da eine Klatsche und haute sie zu Matsche. Ohwei! Anmerkung: Der Dalai Lama wurde von Reportern gefragt, wie er sich der vielen Moskitos erwehre, ob er sie töte. Seine...

2 Bilder

Die Plastikschüssel (Fotos)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 18.10.2019 | 16 mal gelesen

Die Plastikschüssel Die Plastikschüssel, nicht der Topf stand auf unserm Herd. Sie ist nichts mehr wert, ziert sie doch nur meinen Kopf,

1 Bild

Auch Verse und Gedichte unterliegen dem Urheberrecht! 9

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 21.09.2019 | 1015 mal gelesen

Oh, für meinen Beitrag würden sich ein paar Zeilen aus dem Gedicht oder einem Liedtext gut machen, die passen da richtig dazu. Also gesagt, getan. Abgeschrieben (oder Strg+C und Strg+V) in meinen Artikel eingebaut, Anführungszeichen verwendet - man will das ja als Zitat verwenden, und noch den Dichter bzw. den Verfasser daruntergeschrieben - damit ist allen Recht getan. o d e r ? Im Prinzip JA - aber nur dann, wenn...

1 Bild

Odin und Jesus ??? 7

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 28.03.2018 | 97 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

Rückzug... 12

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 12.01.2015 | 489 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vers des Tages ☕ ツ ☼

Click2life Ministry
Click2life Ministry | Taunusstein | am 11.12.2014 | 50 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Liebesgeständnis... 25

Martina (Tina) Reichelt
Martina (Tina) Reichelt | Bad Kösen | am 30.01.2014 | 321 mal gelesen

Mein kleiner Schatz, ich liebe Dich sehr, so wie die Sonne, den Wind und das Meer. Ich habe gesucht, gefunden, geliebt - und bin so froh, dass es Dich gibt. Kleine Fehler können gescheh'n trotzdem können wir uns versteh'n. Such' nicht die Schwächen bei mir immer nur, jeder Mensch hat seine eig'ne Natur. Ich will Dich nicht verlieren, sonst tut mein Herz mir weh. Ich würde Vieles riskieren, nur, damit ich...

Justin Bieber: "Ich bin ein dichtendes Genie!"

Jana Peters
Jana Peters | News | am 25.06.2013 | 238 mal gelesen

Justin Bieber hat die neue Video-Funktion von Instagram schon ausführlich getestet. Hin und wieder lädt er dann aber doch kein Video sondern ein Foto hoch. Diese Bilder haben dann meist vielsagende Unterschriften. Doch wieso ist der kanadische Teenie-Star Justin Bieber jetzt überzeugt, dass er ein dichtendes Genie sei? Justin Bieber ist ein erfolgreicher Sänger und Songwriter, der in letzter Zeit immer wieder wegen...

24 Bilder

Sammelsorium, drinnen und draußen herum, denn das Wetter war etwas zu dumm. 1

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 30.03.2013 | 213 mal gelesen

Lehrte: Am Gehrkamp | Sammelsorium. Ein Eßkastanien- Kletterbaum, Ist hier ein schöner Kindertraum. Der Eier-Tannenbaum, man glaubt es kaum. Besser Rhododendon mit Eiern, so läßt sich Ostern auch feiern. So ist das oft in der Stadt Lehrte, Hundetoiletten, man selten leerte. Wo rohe Kräfte sinnlos walten, kann das Gewässer neu gestalten. Den Wasserturm kann man hier seh´n, Er ist auch trotz der Werbung schön. Das hatten...

1 Bild

An alle MH guten Rutsch ins 2013 aus Berlin!! 17

Almuth von Huelsen
Almuth von Huelsen | Berlin | am 30.12.2012 | 6620 mal gelesen

Ein kleiner Vers, das alte Jahr ist Morgen futsch, für Mitternacht einen guten Rutsch. Das neue Jahr soll Glück euch bringen, für Gesundheit, Herz und andere Dinge. Verfasser: Hans von Hülsen (mein Vater)

1 Bild

An alle MH guten Rutsch ins 2013 aus Berlin!!

Almuth von Huelsen
Almuth von Huelsen | Berlin | am 30.12.2012 | 227 mal gelesen

Ein kleiner Vers, das alte Jahr ist Morgrn futsch, für Mitternacht einen guten Rutsch. Das neue Jahr soll Glück euch bringen, für Gesundheit, Herz und andere Dinge. Verfasser: Hans von Hülsen

3 Bilder

Himmlische Momente 6

  e:Due
  e:Due | Kromsdorf | am 02.11.2012 | 414 mal gelesen

Momente Der glücklichen Momente Gibt es viele, Doch dieser Wird mir immer Im Herzen bleiben. Wir möchten diese Freuden, In Wort und Bild getaucht, Euren Seelen schicken, Als göttlichen Gruß Des Himmels. Ein Büchlein zum Entspannen, um in Gedanken zu versinken... Bitte informiert euch über das Büchlein mit der ISBNummer 978-3-939465-75-1 im Internet. [98] H I E R gibt es weitere Infos zum Büchlein! [1497]

1 Bild

(M)ein Vers zum Sonntag... 20

Werner Roth
Werner Roth | Menden | am 16.09.2012 | 447 mal gelesen

Ein kleines Lächeln - ein freundlicher Blick, verschenken wir´s - es kommt wieder zurück. Verschenken wir´s - wo immer wir sind, es breitet sich aus - wie ein Feuer im Wind. Ein Lächeln - die Sprache die jeder versteht, die über alle Grenzen geht. Ein Lächeln - die Sprache die jedem gefällt, erfaßt alle Augen und strahlt in die Welt. Ein Lächeln - das die Herzen erfrischt es kostet kein Geld und verschönt...

15 Bilder

Ein Abendsegen 6

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 26.08.2012 | 337 mal gelesen

Zu diesen Fotos die ich gestern Abend machte, fallen mir die Verse von Karl Maria von Weber ein : Abendsegen Der Tag hat seinen Schmuck auch heute weggetan , es zieht nun die Nacht die dunklen Kleider an und deckt die Welt in guter, stiller Ruh mit ihren Schatten zu. Nun dir befehl ich mich, du angenehme Nacht, und wenn das Morgengold am frühen Himmel lacht, so werde doch dem Herzen das geschenkt, woran es...

1 Bild

Meine Heimat

Gudrun Reymann
Gudrun Reymann | Saara | am 13.07.2012 | 295 mal gelesen

Saara: Reymann | Mein Heim,mein Hort,du stilles Glück,mein liebster Ruheort, stets sehne ich mich sehr zurück,wenn ich von dir bin fort. O.A.Münzner

1 Bild

Pussi, pussi, Mietzekatz 5

Sweety Kity
Sweety Kity | Hannover-Bothfeld | am 11.07.2012 | 646 mal gelesen

Poussie, poussie, baudrons Whaur hae ye been?' 'I've benn tae London, Tae see the Queen Poussie, poussie, baudrons Whit gat ye there?' 'I gat a guid fat mousikie Rinnin' up a stair Poussie poussie, baudrons Whit did ye dae wi' it?' 'I pit it in ma meal-poke, Tae eat ma breid' Pussi, pussi, Mietzekatz Wo warst du denn. Was ist geschehn?' ...

1 Bild

Diese Wolken ziehen weiter............... 8

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 07.07.2012 | 254 mal gelesen

Alle Vögel sind erweckt, Und die Gegend glänzet heiter, Weit und fröhlich aufgedeckt. Schöne, rührende Geschichten Fallen ein mir, wo ich steh, Lustig muß ich schreiben, dichten, Ist mir selber gleich so weh. Manches Lied, das ich geschrieben Wohl vor manchem langen Jahr, Da die Welt vom treuen Lieben Schön mir überglänzet war; Ausschnitte aus einem Gedicht von Joseph von Eichendorff

1 Bild

Mit einer lustigen Geschichte schicke ich euch in ein wohlverdientes Wochenende 5

Werner Schneider
Werner Schneider | Aschau im Chiemgau | am 06.07.2012 | 575 mal gelesen

ein Missgeschick im Kirschbaum von Bärbel Sheikh Es saß ganz fröhlich der Herr Spatz mit seiner Frau , ein hübscher Fratz in einem großen Kirschenbaum die Früchte prall , es war ein Traum Die roten Früchte Sie genüsslich naschen der Bauer möchte’ Sie gerne haschen. Mit dem Gewehr , oh was ein Graus , schießt Er auf Sie die Kugel raus. Der Bauer , der ist schon sehr alt und braucht nun eine Brille...

1 Bild

Was verstehen wir unter Bürokratie ? 4

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 04.07.2012 | 204 mal gelesen

' Bürokratie ist die Vervielfältigung von Problemen durch Einstellung weiterer Beamter. Cyril Northcote Parkinson ( 1909 - 1993 ) engl. Soziologe, Historiker und Publizist