Urlaubsanspruch

Urlaubsanspruch erlischt nicht mit dem Tod

Gabriele B.
Gabriele B. | Augsburg | am 08.12.2015 | 104 mal gelesen

Augsburg: Gersthofen | Hat ein verstorberener Arbeitnehmer noch Anspruch auf Urlaub, so verfällt dieser laut einem Urteil des Arbeitsgerichtes Berlin nicht. Die Erben einer Frau forderten von deren Arbeitgeber die Abgeltung des Urlaubsanspruches. Nach dem nun ergangenen Urteil, ist der Urlaub abzugelten, wenn der Urlaub "wegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden könne. Diese Voraussetzungen...

2 Bilder

Die Gewerkschaften laden zur Radtour nach Grafhorn ein / Boßelrunde und Quiz zum Thema „Urlaub“

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Burgdorf | am 25.08.2014 | 141 mal gelesen

Lehrte/Immensen: Naturfreundehaus Grafhorn | Die DGB-Ortsverbände Lehrte, Burgdorf/Uetze, Sehnde und der Ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde treffen sich am Sonntag, 7. September gegen 12:00 Uhr beim Naturfreundeheim in Grafhorn. Die Gewerkschafter aus Lehrte reisen per Fahrrad an und startet um 11:00 Uhr vom Lehrter Stadion “Am Pfingstanger“. Wer aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht mit dem Rad fahren kann hat die Möglichkeit, mit dem Auto direkt zum...

DGB informiert über Ferienjobs

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 25.07.2014 | 151 mal gelesen

Gießen: DGB-Haus | Was Schüler und Studenten beachten sollten Pressemitteilung des DGB-Mittelhessen: Die Sommerferien stehen vor der Tür - und für viele Schüler und Studenten beginnt damit die Zeit der Ferienjobs. Die Gewerkschaftsjugend gibt Tipps, damit alles gut läuft. Es gibt ein breites Spektrum an Ferienjobs in den unterschiedlichen Branchen und mit verschiedensten Aufgaben. Aber Schüler, die nicht volljährig sind, dürfen nicht...

1 Bild

Merkel attackiert faule Südeuropäer - Fakten fehl am Platze

Niklas Honig
Niklas Honig | Augsburg | am 18.05.2011 | 493 mal gelesen

Angela Merkel hat auf einer Parteiveranstaltung die Portugiesen und Griechen attackiert, sie würden zuviel Urlaub nehmen und zu früh in Rente gehen. Das sind brisante Anschuldigungen, wo sich ein wenig Recherche lohnt: Tatsächlich hat die BRD mit nur 20 gesetzlich vorgeschriebenen Urlaubstagen den niedrigsten Wert in Europa, allerdings ist es so, dass "die meisten" (wieviel Prozent auch immer das sein mögen) 30 Tage bekommen...

Altersdiskriminierung einmal anders gelagert - Zu jung für Urlaub? 3

Aniane Emde
Aniane Emde | Korbach | am 20.01.2011 | 641 mal gelesen

In den meisten Fällen bei Altersdiskriminierung geht es darum, dass ältere Menschen zu Unrecht benachteiligt werden. In einem aktuellen Rechtsfall ist die Konstellation genau anders herum: Jemand ist zu jung für einen Anspruch und fühlt sich dadurch diskriminiert. Zu Recht, wie das Landesarbeitsgericht Düsseldorf nun entschieden hat. Geklagt hatte eine inzwischen 24jährige Einzelhandelskauffrau, die bei einer...