Tierquäler

1 Bild

Polizei Hamburg sucht Zeugen !

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Hamburg | am 12.09.2017 | 28 mal gelesen

Hamburg: Polizeipräsidium | Zeugenaufruf Hundewelpe erschlagen Bitte unterstützen Sie die Hamburger Polizei bei der Suche nach dem oder den Tätern ! Ermittler der Wasserschutzpolizei (Umwelt- und Tierschutzdelikte) benötigen eure Hilfe: Am Morgen des 11. August 2017 fand ein Zeuge in #Wilhelmsburg (Buddestraße 1) einen verletzten Hundewelpen vor einem Mülltonnenverschlag und übergab ihn später unseren Kollegen am PK 44. Von dort kam die Hündin...

1 Bild

Wiesenhof abgebrannt 31

Heike Freia Frank
Heike Freia Frank | Bielefeld | am 29.03.2016 | 223 mal gelesen

Schaden bei mehr als zehn Millionen Euro Am Ostermontag war das Feuer aus noch ungeklärten Gründen ausgebrochen. Innerhalb kurzer Zeit brannten zwei Hallen des Geflügelproduzenten lichterloh. Stundenlang stiegen schwarze Rauchwolken über dem Gelände auf, ehe das Feuer unter Kontrolle war. Bis zu 520 Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten waren zwischenzeitlich im Einsatz. Auch am Dienstagmorgen war die...

Wunderhengst Totilas soll gequält werden: Kann ihn die Peta retten?

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 06.12.2012 | 777 mal gelesen

Totilas, das teuerste Dressur-Pferd der Welt, beschäftigt jetzt die Justiz. Seinem Reiter Matthias Rath und dem näheren Umfeld wird nämlich Tierquälerei vorgeworfen. Grund ist ein umstrittenes Trainingskonzept. Totilas und sein Reiter Matthias Rath trainieren seit Oktober in Erp (Holland) bei Sjef Janssen. Wie BILD berichtet, wendet der Erfolgscoach dort die sogenannte „Rollkur“ an. Diese ist offiziell zwar erlaubt, aber...

1 Bild

Wie Link !!!! Giftanschlag auf Rettungshunde..... 22

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 04.04.2012 | 440 mal gelesen

Unbekannte Person wollte Rettungshunde vergiften - steiermark.ORF.at Eine unbekannte Person hat am Montag in Mooskirchen (Bezirk Voitsberg) versucht, zwei Hunde der Rettungshundebrigade zu vergiften. Der oder die Unbekannte warf eine mit Gift präparierte Wurst über einen Zaun. Eine Hündin fraß die Wurst und kämpfte stundenlang ums Überleben.

Tierheim Köln-Dellbrück : Schwer misshandelter Hund gestohlen - Bitte um Hilfe !! 4

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 09.08.2011 | 530 mal gelesen

Gestern wurde eine Hündin aus unserem Tierheim gestohlen, die ein schlimmes Schicksal hinter sich hat. Am 12. Mai kam die Schäferhund-Mischlingshündin Chica erstmals zu uns. Die Polizei hatte sie ihrem Besitzer abgenommen, weil dieser sie vor 20 Zeugen in einer Bahn grob misshandelt und getreten hatte. Da der Hund offiziell dem Vater des Mannes gehörte, der sie misshandelt hatte, mussten wir Chica schweren Herzens wieder...

1 Bild

Jugendliche Tierquälereien im Volkspark 24

Holger Küblbeck
Holger Küblbeck | Stadtallendorf | am 24.03.2011 | 483 mal gelesen

Was soll man dazu noch sagen!!!!???? Als wir am heutigen Nachmittag so gegen 16.00 Uhr im Heinz-Lang-Park in stadtallendorf mit unserer Tochter unterwegs waren um den Spielplatz zu besuchen, erlebten wir folgendes Bild. Zwei Jugendliche (Kinder) vielleicht 13 Jahre sitzen am Rande des Teiches und bewerfen die Enten im Teich mit Steinen und freuen sich mit jedem Treffer. Darauf angesprochen werden Sie noch frech und...

1 Bild

Tierquäler! 8

Elke Backert
Elke Backert | Hamburg | am 28.02.2011 | 180 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Den Bock zum Gärtner machen! Wer Böses dabei denkt....? II 4

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Burgdorf | am 09.08.2010 | 458 mal gelesen

Heute werden in der ARD "Report" aus Mainz um 21.45 Uhr schwere Tierschutzverletzungen angeprangert: Zitat: "Vorwürfe gegen Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Grotelüschen Tierschützer und die Bundestierärztekammer erheben schwere Vorwürfe gegen die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen. Nach dem Bericht des ARD-Magazins REPORT MAINZ soll es bei Putenmästern, die in enger...

1 Bild

Hündin auf Autobahn ausgesetzt. Tierschützer setzen 500 Euro Belohnung aus. 6

Peter Fox
Peter Fox | Unterschleißheim | am 18.01.2010 | 907 mal gelesen

Dachau - Zwei große Tierschutzorganisationen, (ETN und Peta) wollen unter anderem mit Belohnungen erreichen, dass der Tierquäler gefasst wird, der die sterbende Hündin an der Autobahn ausgesetzt hat. Die Ridgeback-Mix-Hündin war, vom Krebs schwer gezeichnet, am Silvesterabend auf der Autobahn Stuttgart ausgesetzt und von der Odelzhauser Feuerwehr befreit worden. Die Hündin lebte nur noch vier Tage, musste am 4. Januar...