Steuerbetrug

1 Bild

Man könnte meinen, dass die Welt nur noch eine Mafiaveranstaltung ist

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 09.05.2017 | 9 mal gelesen

Agenda News: Umgangssprachlich sind Täter und Straftäter Verbrecher, Ganoven, Gangster und Kriminelle. Aber was haben sie in Autokonzernen zu tun und manipulieren dort Abgaswerte? Lehrte, 08.05.2017. Sie haben den Staat um Milliarden Euro betrogen, weil die KFZ-Steuer aufgrund der Manipulationen zu niedrig angesetzt wurde. Und das unter „Made in Germany“, von Audi, über Mercedes bis Volkswagen. Es liegt in der Natur des...

1 Bild

Oh, wie schön ist Panama, aber Deutschland ist schöner 1

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Berlin | am 09.04.2016 | 65 mal gelesen

Berlin: Bundesministerium für Finanzen | Die "Panama Papers" erschüttern die Welt! Wirklich? Nein, alles längst bekannt. Nur die Details und der Umfang nicht. Aber bevor man mit Fingern auf Andere zeigt, sollte sich Deutschland zuerst an die Eigene Nase fassen. "So offshore ist Deutschland" schreibt die Süddeutsche Zeitung (SZ) Demnach steht Panama in einem Ranking der Steueroasen nur auf Platz 13. Weiter oben findet sich: Deutschland! Und nicht nur...

1 Bild

Was bewegt die Menschen zur Frage der Steuergerechtigkeit?

miriam .........
miriam ......... | Berlin | am 07.02.2014 | 269 mal gelesen

Berlin: Regierungssitz | Das erreichte mich gerade und deshalb stelle ich es hier zur Verfügung. Verständlich, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt und menschlich ist es auch (leider oft), wenn man alle Register zieht, um gegen solche Unlauterkeiten anzugehen. Aber ich frage mich allen Ernstes, ist es der Neid, ist es Missgunst, oder was ist es, dass Menschen nur immer reagieren, wenig agieren, und nicht durchdenken. Durchdenken, d.h. doch, alle...

1 Bild

Der Begriff "Bankräuber" bekommt in diesen Tagen eine völlig neue Bedeutung... 12

Eberhard Weber
Eberhard Weber | Laatzen | am 06.11.2013 | 249 mal gelesen

...wenn man sich klar macht, was die geradezu verbrecherische Geldgier und Skrupellosigkeit unserer Banker uns alle in den letzten 5 Jahren gekostet hat! Nachdem unsere Super-Polit-Profis in Berlin und anderswo seit der Lehman-Pleite und dem nachfolgenden Banken-Crash weder "Kosten noch Mühen" gescheut haben, den Pleite-Bankern den Arsch zu retten - ich sehe Mutti Merkel noch vor mir, wie sie in Begleitung von Finanzminister...

1 Bild

Weggeworfen …………… 3

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 08.05.2013 | 186 mal gelesen

Heute morgen kam ich an einer Baustelle vorbei. Auf Bauschutt lag die zerknitterte Ausgabe der Bild von heute (siehe Fotozitat). Zwei Gesichter von Uli Hoeneß starrten mich an. Sind die Bildseiten etwa aus Wut zerknüllt worden? Ich habe Uli Hoeneß vor einigen Jahren auf einem Empfang bei der „Singenden Rosi“ in Kitzbühel gesehen. Stämmig, nicht unsympathisch, ja, vertrauenserweckend. Mit einem Champagnerglas in der Hand...

1 Bild

Das unschuldige Steuerzahlerlein ... 8

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 22.04.2013 | 271 mal gelesen

Uli Hoeneß sein Tralala … wie liebte Welt das Blablabla von aufgeblasen’ Luftballon - ich hoff’, er kommt nicht so davon. Sein Abgesang hängt schon im Baum, als schwarzesgelber Judastraum. Sein Lügen sollte ihn erschlagen – sein Heucheln noch in Gesterntagen - und die an seinen Lippen hingen, wenn er mal wieder Lug’ geschmettert, gehörten erschlagen von den Dingen, die er jetzt vor die Wand gebrettert. Was ist er...

1 Bild

Studie: Jeder Bundesbürger zahlt pro Jahr rund 1.250 Euro zu viel Steuern

Claudia Brüderle
Claudia Brüderle | Berlin | am 24.01.2013 | 417 mal gelesen

Berlin. Jedem Bundesbürger entsteht pro Jahr ein Schaden von rund 1.250 Euro, weil ein kleiner Teil der Bevölkerung massiv Steuern hinterzieht. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) hervor, die auf Zahlen der OECD basiert. Danach kostet Steuerflucht die Bürger jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Euro. „Deutliche Steuersenkungen für die Mittelschicht wären längst möglich,...

Wenzel vom 25.01.2011

Jens Richter
Jens Richter | Casekirchen | am 25.01.2011 | 228 mal gelesen

Wenzel vom 25.01.11 Mit schmunzeln musste ich heute den Wenzel lesen. Er macht sich Gedanken, dass die Naumburger Hundebesitzer ihre Hunde in andere Städte und Dörfer anmelden, um Geld zu sparen. Seid Jahren wundere ich mich, dass der Pressesprecher des Oberbürgermeisters mit ein Westdeutschen Kennzeichen durch Naumburg fährt. Will Armin Müller den Beitrag bei der KFZ-Versicherung sparen??? Oder ist er mit...

1 Bild

Lang schon ist wieder Starkbierzeit... 8

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 21.02.2008 | 419 mal gelesen

...und das Derblecken darf erfolgen ohne eine Anzeige wegen Beleidigung zu bekommen. Und so gibt die Politik immer wieder wunderbare Themen ab. Und wie verkehrt doch eigentlich die deutsche Steuerpolitik ist, sieht man darin, dass der Kleine jährlich aufs Genauste überprüft wird, der Millionär flüchtig alle 9 Jahre.