Stadtwerke Springe

1 Bild

Wer soll das bezahlen … wer hat soviel Geld? (3) 1

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 02.02.2012 | 481 mal gelesen

Der Spatz in der Hand … Springer Randnotizen … Erst gestern beklagte der SPD Ortsvereinsvorsitzende Brezki in der NDZ, die Verwaltung bemühe sich nicht ernsthaft genug, zu sparen. Bis zu elf Prozent der Steuereinnahmen müssten seinen Berechnungen zufolge 2015 für Zinsen ausgegeben werden. Hat er in seiner Rechnung auch die Zinsaufwendungen für den 51-Prozent-Anteil an den Stadtwerken berücksichtigt, der irgendwann fällig...

1 Bild

Der Springer Rettungsschirm

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 21.09.2011 | 273 mal gelesen

Es schlug ein wie eine Bombe. Die Stadtwerke wollen zwei Millionen Euro in die Hand nehmen, um ein eigenes Gas- und Wärmenutzungskonzept für die Harmsmühlenstraße und darüber hinaus in Gang zu bringen. Den Treibstoff für dieses Konzept soll das Methangas aus der am Schwarzer Koppelweg geplanten Gasfabrik sein. Nachdem die Investoren der Methangasfabrik mit ihrer Akquisition keinen durchschlagenden Erfolg hatten, sollen...

2 Bilder

Methangasfabrik Springe: Das letzte Aufgebot 2

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 02.09.2011 | 497 mal gelesen

SPD und CDU wollen die Methangasfabrik in Springe auf Biegen oder Brechen. Was mit den Anwohnern an Harmsmühlenstraße und Schwarzer Koppelweg passiert, scheint den energiewirtschaftlichen Laien im Rathaus Wurst zu sein. Es ist nachzuvollziehen, dass Wertverlust ihrer Immobilien und erhebliche Einschränkungen ihrer Lebensqualität treibende Kräfte ihres Widerstands sind. Und, sie machen sich sicherlich auch Sorgen um Gesundheit...

1 Bild

Das Springer Naturstrom-Protokoll – Bananen kaufen, in saure Äpfel beißen 1

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 03.05.2011 | 527 mal gelesen

Wenn die Stadtwerke Springe und deren Aufsichtsratsvorsitzender Kritik an ihren uneinheitlichen und irreführenden Aussagen vehement von sich weisen, ist das ihr gutes Recht. Aber wird dadurch wahrer, was sie sagten, was in den lokalen Medien zitiert wurde? Wer den Lesern erst weismachen will, dass der Strom in Springe seit dem 1. April nur noch aus Naturstrom bestünde, sollte sich sicher sein. Jedoch: In Springe kommt...