Sozialismus

1 Bild

Wie ist das mit der Gleichmacherei? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 05.03.2020 | 115 mal gelesen

WAS IST EIN SOZIALSTAAT : Die LINKEN wollen den Reichen das Geld wegnehmen und es den Armen geben oder sie erschießen. Die GRÜNEN wollen alle Flüchtlinge ins Land lassen, damit sie auch ein so schönes Leben führen können wie wir. Wir Deutschen wollen alleine den Klimawandel verhindern, sodass die ganze Welt in sauberer Luft leben kann. Kevin Kühnert will alle Unternehmen verstaatlichen damit alle Bürger etwas...

1 Bild

So schön ist der Sozialismus! 10

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 20.01.2020 | 147 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Erstes "Wohnzimmer-Gespräch" über die Möglichkeiten linker Landes- und Bezirkspolitik

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Donauwörth | am 14.09.2018 | 96 mal gelesen

Donauwörth: Freche Erbse | Am nächsten Mittwoch, 19.9.2018, findet im Lokal "Freche Erbse" in Donauwörth, Dillinger Straße 27, um 19:00, das erste "Wohnzimmer-Gespräch" mit den Kandidaten der LINKEN. statt! Die Kandidaten Harald Prell, Direktkandidat für den Landtag, KV Donau-Ries, Xenia Münderlein, Listenkandidatin für den Landtag, Donau-Ries, Rita Bauer, Listenkandidatin für den Landtag und den Bezirkstag, Donau-Ries sowie Dr. Joachim Elz-Fianda,...

2 Bilder

Buchtipp - Neuerscheinung: Heidi Beutin / Wolfgang Beutin: Fanfaren einer neuen Freiheit. Deutsche Intellektuelle und die Novemberrevolution 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.08.2018 | 39 mal gelesen

Buchtipp - Neuerscheinung: Heidi Beutin / Wolfgang Beutin: Fanfaren einer neuen Freiheit. Deutsche Intellektuelle und die Novemberrevolution • Verlag: wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (1. August 2018) • Gebundene Ausgabe: 308 Seiten, EUR 49,95 • ISBN-10: 3534270452 • ISBN-13: 978-3534270453

1 Bild

Lesung Biografie Eine Frau von Ost nach West Zeit für Veränderungen

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 03.05.2018 | 28 mal gelesen

Hannover: HAZ | Lesung Veranstaltung Meine Biografie auch wenn ich sie schon vor  2 Jahren schrieb, ist mein Leben, welches sich ganz entscheidend von denen anderer Biografien unterscheidet. Ich habe mir mein Selbstbewusstsein, mein Leben hart erkämpfen müssen, bin durch Höhen und Tiefen des Lebens gegangen, aber eines konnte ich nicht: AUFGEBEN. Und ich wuchs behütet in der ehemaligen DDR auf, und auf einmal sollte das Leben im...

30 Bilder

Wortspiel in ROT : 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.04.2018 | 73 mal gelesen

Lieber tot als rot (Better dead than red), oder lieber rot als tot. In vielen Staaten gilt das Motto „Freiheit statt Sozialismus“, aber auch andersherum ist möglich. Mich verwirren diese Worte! Was verbinden Sie mit dem Farbton ROT? Können Sie mir dabei weiterhelfen?

2 Bilder

...alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist. 18

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 23.10.2016 | 1497 mal gelesen

Diese Textstellen sind fast 200 Jahre alt. Und - bis auf die Sprache - aktueller denn je, oder nicht? »Der Arbeiter wird um so ärmer, je mehr Reichtum er produziert, je mehr seine Produktion an Macht und Umfang zunimmt. Der Arbeiter wird eine um so wohlfeilere Ware, je mehr Waren er schafft. Mit der Verwertung der Sachenwelt nimmt die Entwertung der Menschenwelt in direktem Verhältnis zu. Die Arbeit produziert nicht nur...

Weltrevolution? Politischer und religiöser Fundamentalismus – ein neuer Sozialismus? Beitrag vom 09. 05. 2009, immer noch aktuell 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.06.2016 | 35 mal gelesen

Ich habe mich schon zu lange mit erkenntniskritischen Fragen befasst, um in Wissenschaft und Politik nur eine einzige Theorie, eine einzige Ideologie, eine einzige Methode bevorzugen zu können. Denn auch wissenschaftliche Erkenntnis ist Interpretation + Logik/Mathematik. (Marx und Engels gelten bekanntlich als Begründer des Wissenschaftlichen Sozialismus, aber auch die Wissenschaften erbringen lediglich relative...

Als Onkel Ho aus Frankreich nach Vietnam zurückgekehrt war

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.08.2014 | 145 mal gelesen

Es gibt keine objektive Geschichtsschreibung. Wahrnehmung, Auswahl der Fakten und Kriterien hängen von der Sichtweise, von der Weltanschauung des Historikers ab. Meistens stehen selektive Wahrnehmung und ideologische Prägung einer ganzheitlichen Sichtweise im Wege. Die Realität ist viel komplexer, als wir sie wahrnehmen und beschreiben können. Und oft fehlt uns die Fähigkeit, das Wesentliche zu erkennen. Das betrifft die...

1 Bild

Propaganda 4

Gudrun Reymann
Gudrun Reymann | Nobitz | am 08.02.2014 | 115 mal gelesen

Vor kurzem wurde ein Bild von der Dresdner Frauenkirche eingestellt und wie es der Zufall so will fand ich beim Aussortieren diesen Artikel einer DDR-Zeitung aus dem Jahr 1982.Große Tage in Dresden.Dem Pionierrock entwachsen,denke ich gerne an die Zeit,wo ich selbst dabei war,zu Freundschaftstreffen delegiert wurde,in der Pionierrepublik"Wilhelm Pieck"weilte.Später betreute ich eine 5.Klasse meiner früheren...

3 Bilder

Gedanken zum Tag der Deutschen Einheit in Episoden 34

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 02.10.2013 | 2370 mal gelesen

In der Volksschule haben wir jedes Jahr zu Weihnachten Pakete mit "Mangelware", wie Kaffee, Tabak, Nylonstrümpfen und vielen anderen Dingen gepackt und in die damalige Ostzone verschickt. Ich weiß nicht, woher die Adressen kamen und ob die Sendungen jemals ihr Ziel erreichten. Vielleicht dienten sie den Grenzposten zur Stärkung für den Sieg des Sozialismus über den Klassenfeind. Nur was haben die dann mit den Nylonstrümpfen...

Zum heutigen Gedenktag"60Jahre Deutsche Einheit" 5

Gudrun Reymann
Gudrun Reymann | Nobitz | am 17.06.2013 | 176 mal gelesen

Kurzer sozialistischer Rückblick Wie es uns geht Vom Zentrumwarenhaus komm ich her,ich muß euch sagen die Regale sind leer und auf den Stufen und Kanten sitzen die Polen mit ihren Verwanten und draußen vor dem verschlossenen Tor stehen geduldig die Deutschen davor.Und wie ich stehe am Markt umher,da seh ich die Leute aus der CSSR.Sie haben gekauft,gefüllt ihre Taschen, waren bemüht das Letzte zu erhaschen.Voller Wut rannte...

1 Bild

Ein starkes Team: Sie wollen DIE LINKE führen 14

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.05.2012 | 1204 mal gelesen

Oskar Lafontaine kandidiert nicht für den Parteivorsitz. Schon hören die Auguren das Totenglöcklein für DIE LINKE schlagen. Sie haben sich zu früh gefreut. Ein starkes Team bewirbt sich kollektiv auf dem Parteitag in Göttingen für Führungsaufgaben. Bravo! Hier das Team und seine Presseerklärung von heute Abend Katja Kipping, Katharina Schwabedissen, Caren Lay, Brigitte Ostmeyer, Thomas Nord, Jan van Aken Weil das...

1 Bild

Bauerngut

Gudrun Reymann
Gudrun Reymann | Saara | am 15.04.2012 | 228 mal gelesen

Saara: Reymann | Bauerngut Mitte der 1955er Jahre.Die Anfänge des Sozialismmus,die Zerstörung beginnt.Die massiven Scheunen runtergewirtschaftet.Wohnhausruine und ein halbverfallenes Seitengebäude steht noch und da liegen Flyer der Linkspatei im Briefkasten.Auf zum nächsten Sozialismus!!

EWP soll teilvergemeinschaftet werden: Gemeinschaftliches Wirtschaften ist die Zukunft 1

Denis Newiak
Denis Newiak | Potsdam | am 10.03.2012 | 255 mal gelesen

Am Freitag, dem 9. März konnte ich dem Potsdamer Lokalteil der Märkischen Allgemeinen Zeitung entnehmen, dass die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung beschlossen hat, zu prüfen, in welcher Form eine Bürgerbeteiligung an der Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) ermöglicht werden kann. Im Mittelpunkt steht dabei die Option einer Beteiligung in Form von Genossenschaftsanteilen zwischen 500 und 10.000 Euro pro...

1 Bild

Grundsatzprogramm Teil II: Präambel - Dafür steht DIE LINKE 32

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 13.11.2011 | 734 mal gelesen

In Erfurt verabschiedeten die Delegierten am 23. Oktober auf dem Parteitag das Grundsatzprogramm der Partei DIE LINKE. Viel gelobt, oft geschmäht, wenig gelesen. Diesem Missstand soll diese Serie abhelfen. Abschnittsweise kann das Programm gelesen und diskutiert werden. Beteiligen Sie sich an der Diskussion über ein Programm, das über die derzeitige Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung hinausweist. Präambel – dafür...

1 Bild

DIE LINKE: Auf der Höhe der Zeit oder verhaftet im Gestern? Lernen Sie das Grundsatzprogramm kennen! 11

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 06.11.2011 | 493 mal gelesen

In Erfurt verabschiedeten die Delegierten am 23. Oktober auf dem Parteitag das Grundsatzprogramm der Partei DIE LINKE. Viel gelobt, oft geschmäht, wenig gelesen. Diesem Missstand soll diese Serie abhelfen. Abschnittsweise kann das Programm gelesen und diskutiert werden. Beteiligen Sie sich an der Diskussion über ein Programm, das über die derzeitige Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung hinausweist. Das Programm...

2 Bilder

Kommentar zur Kritik am Programm der LINKEN (Leserbrief) 4

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.10.2011 | 303 mal gelesen

Leserbrief an das Zeitungshaus Bauer, Marl: – Von Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen – Betr.: Kommentar „Extrem unreif“ *) – Vom 24. Oktober Buchsteiners Kommentar liest sich wie ein von Lobbyisten der Großwirtschaft bestelltes Pamphlet gegen eine junge Partei, die den Mut hat, sich den durch Spenden von Banken und Konzernen gefügig gemachten Parteien und einer ebenso dienstwilligen Regierung entgegenzustellen....

1 Bild

Verhöhnung der Maueropfer? 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 12.08.2011 | 419 mal gelesen

FDP missbraucht getötete und verletzte Menschen für parteitaktische Manöver! Zum Jahrestag des Mauerbaus werden schwere Fehler im real existierenden Sozialismus der Partei DIE LINKE um die Ohren gehauen. Allen voran die Däumlinge der FDP spielen sich als einzige Hüter der Menschenrechte auf. Sie reiten gegen DIE LINKE forsche verbale Attacken. Die FDP befindet sich politisch und demoskopisch in einm tiefen Loch....

1 Bild

Das politische Buch: Freiheit statt Kapitalismus, Sahra Wagenknecht

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 18.07.2011 | 694 mal gelesen

Sahra Wagenknecht hat ein neues Buch geschrieben. „Freiheit statt Kapitalismus“ lautet der Titel, eine Anspielung auf die Bundestagswahl 1976. Mit der Parole „Freiheit statt Sozialismus“ erreichte Helmut Kohl damals zwar fast 49 Prozent der Zweitstimmen, Kanzler einer sozialliberalen Koalition blieb dennoch Helmut Schmidt. Im Klappentext wird behauptet, Wagenknecht habe „in einer brillanten Analyse ein Zukunftsmodell...

Kindesentführung, Folter und Mord in der DDR / Keine Macht dem Vergessen! 12

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 12.02.2011 | 1124 mal gelesen

Am Freitag, 11. Februar 2011 Kindesentführung in Kleinmachnow Täter gefasst! Die Eltern der kleinen Karoline aus Kleinmachnow, erleben den Albtraum aller Eltern. Wieviele Eltern, Mütter und Väter wurden ihrer Kinder beraubt? Unter dem Deckmantel Kommunismus war es in der DDR Diktatur gang und gebe. Die entführten Kinder waren ein Geschenk für Systemtreue Anhänger. Die Kinder sollten zu bewußten Gestaltern der...

72 Bilder

Für gerechte Politik! Gegen soziale Kälte!

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 29.10.2010 | 293 mal gelesen

Walsrode: Rathaus | ca. 220 Teilnehmer waren dem Aufruf von DGB und seinen Gewerkschaften, AWO, Sozialverband VdK, JAV im Industriepark Walsrode gefolgt. Es gab Unterschriftensammlungen direkt zu dem Thema und auch für das Volksbegehren für gute Schulen. Aufgerufen wurde auch zur zentralen Demonstration am 6. November nach Hannover. DRUCK MACHEN. FÜR GERECHTE POLITIK. GEGEN SOZIALE KÄLTE Und zur Demonstration gegen den...

"Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!" von Georg Wintermann

Juan Carlos Oliver-Vollmer
Juan Carlos Oliver-Vollmer | Gersthofen | am 06.09.2010 | 376 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Wir erleben einen fiktiven Parteitag der SED mit anschließendem Festakt mit vielen geladenen Gästen aus Ost und West. Eine musikalische Spaßrevue mit Udo Lindenberg, Nina Hagen und vielen anderen.

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf! – Eine musikalische Wende-Revue

Maximilian Grundler
Maximilian Grundler | Gersthofen | am 30.08.2010 | 184 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Was wäre, wenn die DDR den Westen übernommen hätte? Diese witzige Vision deutsch-deutscher Geschichte begeisterte Abend für Abend das Publikum in der Komödie Dresden. Preise: 23,50–31,50 Euro

5 Bilder

Kuba – Zwischen Zigarren und Zuckerrohr 1

Peter Grundler
Peter Grundler | Friedberg | am 16.06.2010 | 705 mal gelesen

Nach 11 Stunden Flug landen wir bei 38 Grad auf Kuba und werden herzlichst begrüßt. Mit typischen Köstlichkeiten, begleitet vom Rhythmus Kubas, klingt der erste Tag karibisch aus. Ausgeschlafen geht es am Morgen auf Spurensuche: 400 Jahre gelebte Geschichte. Im wunderschön verträumten Kolonialstädtchen Remedios erwachen längst vergangene goldene Zeiten vor unserem geistigen Auge. Der alte Stadtplatz mit den herrlichen...