Schweigemarsch

6 Bilder

Glück Auf lädt Kameraden zum Totengedenken 2018 nach Barsinghausen ein

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 25.11.2018 | 165 mal gelesen

Barsinghausen: Freilichtbühne | Der Einladung des Bergmannsverein Glück Auf Barsinghausen zum Totengedenken folgten auch dieses Jahr wieder die Kameraden von 11 befreundete Bergmannsvereinen. Im Schein der Fackeln und Grubenlampen machten sich die 100 Teilnehmer vom Spielerheim der Deister Freilichtbühne im Schweigemarsch auf den Weg zum Gedenkstein der Deister Bergleute.  Die Tradition des Bergbaus nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und auch für...

9 Bilder

Totenehrung - Tradition bewahren und die verstorbenen Kameraden nicht vergessen

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 26.11.2017 | 177 mal gelesen

Barsinghausen: Ludwig Jahn Straße | Tradition bewahren und die verstorbenen Kameraden nicht vergessen ist das große Anliegen des Bergmannsverein Glück-Auf Barsinghausen. Mit dieser Gedenkfeier jeweils am Vortag des Ewigkeitssonntags halten wir einen bergmännischen Brauch aufrecht. Unsere Gäste und unsere eigenen Mitglieder schätzen diesen würdigen Rahmen. So trafen sich auch in diesen Jahr am Tag vor dem Ewigkeitssonntag über 100 Kameradinnen und Kameraden ...

4 Bilder

Schweigemarsch- Liege in stiller Anteilnahme-

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 17.12.2011 | 210 mal gelesen

Für Dienstag ist eine offizielle Gedenkfeier geplant Vier Tage nach dem Amoklauf von Lüttich haben rund 800 Menschen mit einem Gedenkmarsch der Opfer gedacht. Die Menge zog am Samstag schweigend durch die Lütticher Innenstadt vom Tatort des Anschlags - Place Saint-Lambert - zum Krankenhaus, wo viele der Verletzten behandelt worden waren, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Samstag. Viele Teilnehmer...

48 Bilder

Das Ende des Rethener Hallenbades 10

Klaus Hoffmeister
Klaus Hoffmeister | Laatzen | am 09.07.2011 | 1030 mal gelesen

Laatzen: Hallenbad Rethen | Die fast 40-jährige Geschichte des Rethener Hallenbades, das noch zu Zeiten der selbständigen Gemeinde Rethen/Leine im Jahre 1972 eröffnet wurde, hat ihr hässliches Ende gefunden: Zwischen dem 14.06.2011 und dem 04.07.2011 wurde das völlig intakte und funktionsfähige Hallenbad durch die Stadt Laatzen abgerissen. Die Abbrucharbeiten wurden von vielen Rethenern mit Kopfschütteln und teilweise mit Tränen in den Augen...

9 Bilder

Schweigemarsch "Atomkraft - nein Danke" in Bad Arolsen 3

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 04.06.2011 | 510 mal gelesen

Bad Arolsen: Bahnhofstraße und Kirchplatz | Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bad Arolser Schweigemarsches waren sich einig: „Wir wollen die Energiewende jetzt!“ Und „Wir wollen den Menschen in Japan helfen!“ Dr. Peter Koswig aus Korbach, Pfarrer Uwe Jahnke aus Bad Arolsen-Mengeringhausen und Sebastian Wackes hielten die Abschlussansprachen auf dem Bad Arolser Kirchplatz im Anschluss an den Schweigemarsch. Dafür gilt ihnen unser herzliches...

1 Bild

Schweigemarsch "Atomkraft - nein Danke" in Bad Arolsen - Wasserrucksack "PAUL" 3

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 19.05.2011 | 496 mal gelesen

Bad Arolsen: Kirchplatz | Fukushima ist überall! Die Bad Arolser Initiative „Atomkraft – nein danke!“ lädt am Mittwoch, 25. Mai 2011, zu einem Schweigemarsch ein. Wir treffen uns um 18:30 Uhr in Bad Arolsen am Bahnhof. Dort beginnt unser Schweigemarsch und führt durch die Bahnhofstraße zum Kirchplatz. Am Ende des Marsches laden wir zu einer Abschlusskundgebung auf dem Kirchplatz mit Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch ein. Dr. Koswig...

1 Bild

Schweigemarsch "Atomkraft - nein Danke" in Bad Arolsen

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 16.05.2011 | 496 mal gelesen

Bad Arolsen: Bahnhofstraße | Fukushima ist überall! Die Bad Arolser Initiative „Atomkraft – nein danke!“ lädt am Mittwoch, 25. Mai 2011, zu einem Schweigemarsch ein. Wir treffen uns um 18:30 Uhr in Bad Arolsen am Bahnhof. Dort beginnt unser Schweigemarsch und führt durch die Bahnhofstraße zum Kirchplatz. Wir fordern: - die sieben ältesten Atomkraftwerke sofort abzuschalten - die Atomreaktoren nicht durch neue Kohlekraftwerke und riskante...

Montag 21.03.11 18:00 Uhr Aktion "Wir verbinden uns" Mahnwache, Schweigemarsch und Andacht anlässlich der großen Katastrophe in Japan 1

Simone Heller
Simone Heller | Burgdorf | am 19.03.2011 | 339 mal gelesen

Burgdorf: Rathaus 1 | Am Montag 21.März wird um 18:00 Uhr vor dem Burgdorfer Rathaus eine Mahnwache zum Gedenken an die Menschen im Katastrophengebiet in Japan stattfinden. Hieran wird sich ein Schweigemarsch durch die Burgdorfer Innenstadt anschließen. Um 18:30 wird den Teilnehmenden im Rahmen einer Andacht in der St. Pankratius-Kirche Gelegenheit zur Besinnung gegeben. Alle BürgerInnen sind eingeladen, sich an dieser Veranstaltung zu...