Ritter von Knoblauch

3 Bilder

Volkswandern als Erlebnis: Die Sagenhafte Hatzbachtalwanderung 1

Eike Erdel
Eike Erdel | Stadtallendorf | am 23.05.2014 | 199 mal gelesen

Stadtallendorf: Bürgerhaus Hatzbach | Das Wandern erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Als Grund für ihre Begeisterung für das Wandern geben die meisten Wanderer an, dass die Bewegung an der frischen Luft und in der Natur für sie ein großer Genuss sei. Wanderer kombinieren sportliche Betätigung mit dem Erleben schöner Landschaften und dem Beisammensein mit Partner oder Familie. Neben der Absicht, etwas für die körperliche und seelische...

3 Bilder

Sagenhafte Hatzbachtalwanderung wird doppelt gewertet

Eike Erdel
Eike Erdel | Stadtallendorf | am 21.05.2014 | 161 mal gelesen

Stadtallendorf: Bürgerhaus Hatzbach | Seit 30 Jahren gibt es im Hatzbachtal jedes Jahr an Christi Himmelfahrt eine Volkswanderung, die für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet wird. Auch bei der 31. Internationalen Hatzbachtalwanderung am 29. Mai 2014 erhalten Wanderer wie in der Vergangenheit den Wertungsstempel des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) zum Erwerb des Internationalen Volkssportabzeichens. Erstmals wird die Internationale...

4 Bilder

Sagenhafte Hatzbachtalwanderung an Christi Himmelfahrt in Hatzbach

Eike Erdel
Eike Erdel | Stadtallendorf | am 20.05.2014 | 132 mal gelesen

Stadtallendorf: Bürgerhaus Hatzbach | Schon jetzt steht fest: Die Hatzbachtalwanderung am 29. Mai 2014 (Christi Himmelfahrt) in Stadtallendorf-Hatzbach wird sagenhaft. Denn alle Wanderstrecken führen am sagenumwobenen Jungfernborn vorbei. Hier erhebt sich in mondhellen Nächten eine weiße Jungfrau aus dem Wasser und beklagt in leisen gesangartigen Tönen ihr Schicksal. Warum dies so ist, das kann man am Wandertag auf einer Tafel am Jungfernborn nachlesen. Der...

9 Bilder

Die mittelalterliche Burg zu Hatzbach 2

Eike Erdel
Eike Erdel | Stadtallendorf | am 06.05.2014 | 669 mal gelesen

Stadtallendorf: Burg Hatzbach | In Hatzbach stand im Mittelalter am westlichen Ortsausgang Richtung Emsdorf und Wolferode südlich des Dorfes zum Hatzbach hin eine Burg. Reste der Burg sind leider nicht erhalten. An ihren früheren Standort erinnert aber noch der Flurname „Der Schloßgarten“. Die Bezeichnung Schloß hatte früher die gleiche Bedeutung wie Burg und diente als Bezeichnung einer Wehranlage. In der Literatur zu den hessischen Ritterburgen wird die...