Pulitzerpreis

2 Bilder

Geächtet (Disgraced) | Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis für Theater 2013

Stadthalle Gersthofen
Stadthalle Gersthofen | Gersthofen | am 18.09.2017 | 21 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Wenn ein Moslem, ein Jude, eine aufgestiegene Afroamerikanerin und eine weiße Christin, die der Kunst des Islams verfallen ist, sich zum Abendessen treffen, dann ist das Konfliktpotenzial auch so schon riesengroß. Doch auch äußere Einflüsse bleiben nicht aus bei diesem Dinner. Für ganze zwei Minuten bleibt der Abend fröhlich. Danach beginnen die Diskussionen um Tradition, Glaube und Fundamentalismus. Wenn der Moslem...

1 Bild

Renomierter Puplitzer-Journalistenpreis geht an Leimensnachrichten 1

Wilhelm J. Luchtmannsheinrich
Wilhelm J. Luchtmannsheinrich | Pattensen | am 09.09.2011 | 318 mal gelesen

Wie aus dem Pressebulletin der "1. deutschen Schuhrnalistenvereinigung Deutscheland e.V." zu entnehmen ist, hat die völlig von Drogen, wie z.B. dem franz. Rotwein der Marke Schattonöff dü Pappe, unabhängige Jury – bestehend aus 12 internationall bekloppten SchuhrnalistenInnen – einstimmig und mit großer Überlegenheit die Redaktion der Leimensnachrichten aus Baddensen, Hemmingstens und Umgebung zum diesjährigen Sieger im...

3 Bilder

Das Leben verstehen, während man es lebt: "Unsere kleine Stadt" von Thornton Wilder wird an der Landsberger Waldorfschule gespielt 2

Sibylle Reiter
Sibylle Reiter | Landsberg am Lech | am 05.06.2010 | 722 mal gelesen

Landsberg am Lech: Freie Waldorfschule | „Unsere kleine Stadt“, das 1938/1939 unter dem englischen Originaltitel „Our Town“ verfasste Schauspiel von Thornton Wilder, studieren Schüler der 10. Klasse der Freien Waldorfschule derzeit in Eigenregie ein. Die mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnete Milieustudie in drei Akten feierte in Deutschland erst nach dem Zweiten Weltkrieg große Erfolge. Die Handlung ist einfach, wie schon im ersten Akt zu sehen ist. Das tägliche...

1 Bild

Amok und Pressekonferenz 5

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 12.03.2009 | 508 mal gelesen

/ Zeitung Amok und Pressekonferenz Wie viele Reporter sitzen da im Saal, hören zu, schreiben auf und berichten. Nun werden die „geschulten“ Journalisten, jeder auf seine Weise, die „Sensation“ in die Zeitung einbringen. Ob wir die Daten und Fakten in MyHeimat mit übernehmen dürfen weiss ich nicht, aber das ist nicht mein Anliegen. Ich will nur feststellen, dass morgen in vielen Zeitungen falsche Meldungen...