Pflegenotstand

4 Bilder

Treibhaus-Temperaturen in Pflegeheimen - Die Erlösung für Seniorenheime - Das große Schwitzen vorerst gestoppt

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 28.07.2019 | 24 mal gelesen

Im Treibhaus wohnen Senioren, Pflegekräfte und Mitarbeiter deutscher Pflegeheime können aufatmen, die große Hitze ist erst einmal vorbei. Von vorne geben gläserne Fassaden ein modernes Erscheinungsbild ab. Doch die Optik trügt, denn hinter den gläsernen Fassaden fühlt es sich ganz anders an. Vor allem, wenn die Haustechnik den Gegebenheiten unzureichend angepasst ist! Wenn Besuchern oder Interessierten der moderne...

1 Bild

"Demokraten aller Dörfer, vereinigt Euch!" - Linkes Sommerfest in Oettingen am 20.Juli 3

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Oettingen in Bayern | am 07.06.2019 | 69 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Schützenhaus | Erstes linkes Sommerfest im Schützenhaus REDEN GRILLEN TRINKEN FEIERN Ab 14 Uhr mit Live-Musik - Eintritt frei ! Wir wollen mit Euch lachen, tanzen, Bekanntschaft schließen. Unser Gesundheitsexperte, MdB Harald Weinberg, steht für Fragen zur aktuellen Gesundheitspolitik, Pflegenotstand, Praxisschließungen zur Verfügung. Da 2020 in bayern Kommunalwahlen sind, dürft Ihr uns auch gerne zu unserem Programm und unseren...

1 Bild

Offenes Treffen von Aufstehen! Donau-Ries am Dienstag 28.5.19 in Oettingen

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Oettingen in Bayern | am 17.05.2019 | 40 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Hotel Goldene Gans | Wir werden verschiedene Formen der landesweiten Zusammenarbeit besprechen und dann einen spannenden Spielfilm zum Thema Aufstehen und Regime Change zeigen. Beim letzten Treffen zusammen mit der Offenen Linken Ries wurden kurz die aktuellen Organisatonsprobleme der Aufstehen-Bewegung und die Ergebnisse des bundesweiten treffens in Berlin angesprochen. Längere Zeit wurden politische Themen besprochen, u.a. auch die...

1 Bild

„Daumen drauf! - Ein starkes Zeichen für bessere Pflege“ Jugendaktion des DGB am 1. Mai in Lehrte 1

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 26.04.2019 | 17 mal gelesen

Lehrte: Rathausplatz | Gewerkschaftsjugend in Lehrte stellt Forderungen an die Politik und hofft darauf, dass Hubertus Heil als Bundesminister eine Resolution zum Thema Pflege annimmt? Am 1. Mai ab 10.00 Uhr findet auf dem Lehrter Rathausplatz wieder die traditionelle Maikundgebung des DGB Lehrte statt. Die Jugendgruppe des DGB Lehrte und der Gewerkschaft ver.di um, Tabea Völger und Benjamin Buch werden diese Veranstaltung aktiv...

1 Bild

PFLEGEFINANZIERUNG CDU-Minister gegen SPD Minister

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 19.04.2019 | 15 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Studien zeigen, wie sich die Beitragssätze in den nächsten Jahren voraussichtlich entwickeln werden und welche versteckte Verschuldung bereits jetzt im System angelegt ist, wenn es bei der heutigen Gesetzgebung bleibt. • SPD BEFÜRWORTET "SOCKEL-SPITZE-TAUSCH", SPAHN IST DAGEGEN • DER VERBAND KATHOLISCHER ALTENHILFE IN DEUTSCHLAND (VKAD) UND DER DEUTSCHE EVANGELISCHE VERBAND FÜR ALTENARBEIT UND PFLEGE (DEVAP) FÜR DEN...

1 Bild

Sollen Freiberufler die Pflege retten

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 02.02.2019 | 20 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Gesundheitsminister Laumann hat das Gesetz zur Errichtung der Landespflegekammer NRW vorbereitet und will es noch dieses Jahr durch den Landtag verabschieden lassen. Sie soll den Stellenwert der Pflege erhöhen. Woher die fehlenden Pflegekräfte nehmen? Der Landespflegekammer, der berufsständischen Selbstverwaltung, gehören dann alle in Nordrhein-Westfalen tätigen selbstständige und die angestellten Fachkräfte der Alten-,...

2 Bilder

Burnout für das heutige Gesundheitssystem und Pflege im Notstand 1

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 27.01.2019 | 88 mal gelesen

Hannover: HAZ | ich wollte schon lange darüber schreiben, wie krank das Gesundheit-System und auch das Pflege-System im Notstand ist. Heute hat es gereicht. Auch wenn die Pflegekassen und Krankenkassen angeblich Milliarden Rücklagen haben, so kommt es sowohl bei den  zu Pflegenden und auch direkt in den Senioren-Heimen und ambulanten Pflegediensten nicht an Warum ist das so? Die Bundesregierung tut angeblich alles um die Pflege...

Pflegeroboter statt Pflegekräfte

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 07.01.2019 | 16 mal gelesen

Pflegenotstand durch Technikeinsatz zu weiteren Einsparungen nutzen oder Anerkennung der menschlichen Pflege.  Technologische Trends im Bereich der Robotik führen mehr und mehr zu einer Verschmelzung von Mensch und Maschine. Angesichts des demografischen Wandels gilt der Bereich der Pflege und Gesundheit als ein wichtiges Anwendungsfeld für derartige Entwicklungen. Zukünftig ist mit stark steigenden Pflegebedarfen sowie...

1 Bild

Prozessbeginn vom Todespfleger in Oldenburg (Nils Högel)

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 24.10.2018 | 208 mal gelesen

Hannover: HAZ | Ein Krankenpfleger wurde 2015 wegen Tötung von 38 Patienten im Klinikum Delmenhorst und Oldenburg verurteilt, jetzt beginnt der Prozess erneut, weil vermutet wird, dass er noch viel mehr Patienten im Dienst getötet haben soll. Ungeheuerlich, aber Realität, denn der Pflegenotstand, Stress und ständige Unterbesetzung machen es möglich. Dazu kommt, dass die Kommunikation zwischen den Kollegen, Ärzten und anderem Personal kaum...

1 Bild

#aufstehen! trifft die Offene Linke Ries e.V. am 6.November in Oettingen 5

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Oettingen in Bayern | am 10.10.2018 | 142 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Hotel Goldene Gans | Zum ersten gemeinsamen Treffen im Raum Donau-Ries laden wir, die Offene Linke Ries, um 20:00 in die Goldene Gans ein. Wir haben uns schon im Mai 2017 gegründet und müssen nun feststellen, dass die Bewegung #Aufstehen! in vielen Zielen mit uns übereinstimmt. Außerdem gibt es bei unseren Mitgliedern  schon viele, die sich auch bei der Bewegung angemeldet haben. Da mittlerweile schon jeder 500.ste Bürger mitmacht, müsste es...

Pflegenotstand

Ursula xxxx
Ursula xxxx | Mönchengladbach | am 07.10.2018 | 15 mal gelesen

Wir treffen Ihn täglich und überall an, den Pflegenotstand. Senioren in Heimen, Personal was überfordert ist. Lindernde Hände die Ihr bestes geben und doch reicht es nie aus. Nicht selten üblich , Stationen mit mehr als 20 Bewohner stehen mit 2 Pflegekräften da, wie ist das zu bewältigen? Wenn Sie mich fragen gar nicht. Sie wurden geboren um uns das Leben zu schenken , uns liebevoll zu erziehen und uns einen guten Start...

3 Bilder

Erstse „Wohnzimmergespräch“ der LINKEn im Cafè „Freche Erbse“ am 19. 9.2018

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Nördlingen | am 25.09.2018 | 88 mal gelesen

Am Mittwoch, 19.9.18, veranstalteten wir das erste „Wohnzimmergespräch“ in der gemütlichen Umgebung des veganen Cafè „Freche Erbse“. Wir, das sind drei Kandidaten der Linken für die Landtags- und Bezirkstagswahl in Bayern. Nach kurzer Begrüßung stellte sich zunächst Rita Bauer aus Oettingen für die Landtagswahl vor mit den Schwerpunkten Pflegenotstand, Wohnungsmangel und Schulwesen. Es folgte Dr.med. Joachim Elz-Fianda...

3 Bilder

Erstes "Wohnzimmer-Gespräch" über die Möglichkeiten linker Landes- und Bezirkspolitik

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Donauwörth | am 14.09.2018 | 95 mal gelesen

Donauwörth: Freche Erbse | Am nächsten Mittwoch, 19.9.2018, findet im Lokal "Freche Erbse" in Donauwörth, Dillinger Straße 27, um 19:00, das erste "Wohnzimmer-Gespräch" mit den Kandidaten der LINKEN. statt! Die Kandidaten Harald Prell, Direktkandidat für den Landtag, KV Donau-Ries, Xenia Münderlein, Listenkandidatin für den Landtag, Donau-Ries, Rita Bauer, Listenkandidatin für den Landtag und den Bezirkstag, Donau-Ries sowie Dr. Joachim Elz-Fianda,...

1 Bild

Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand in Bayern“ Oberbürgermeister Jauernig ist Erstunterzeichner der Initiative

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 09.08.2018 | 22 mal gelesen

Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig trug sich als Erstunterzeichner in die Liste der Initiative für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand in Bayern“ ein. Die Gruppierung aus Politikern, Pflegern, Ärzten, Mitglieder aus Gewerkschaften und Juristen hat zum Ziel, per VolksbegehreGün die gute Pflege in Bayerns Krankenhäusern sicherzustellen. „Wir müssen aktiv werden im Kampf gegen den Personalmangel und das...

9 Bilder

DIE LINKE: Leipziger Parteitag 2018 67

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 08.06.2018 | 386 mal gelesen

Die Partei DIE LINKE trifft sich vom 8. bis 10. Juni im Congress Center der Leipziger Messe zur 1. Tagung des 6. Parteitages. Im Mittelpunkt stehen die Wahl des Parteivorstandes und inhaltliche Debatten rund um den Leitantrag des derzeitigen Parteivorstandes. Alle Anträge, den Zeitplan, die Tagesordnung und weitere Details finden sich hier Wer den Parteitag live verfolgen will, kann ihn sich im Livestream hier anschauen. ...

Mehr Pflegekräfte aus dem Ausland so Gesundheitsminister Spahn 48

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 01.04.2018 | 308 mal gelesen

Als ich dies hörte dachte ich, das gab es doch schon einmal. Als ich im Juni 1968 vom Fußgänger zum Rollstuhlfahrer wurde, erlebte ich bis Oktober 1970 in verschiedenen Kliniken, dass wir von Krankenschwestern von den Philippinen und aus Korea versorgt wurden. Ich kann mich noch daran erinnert, das sie, bevor sie Blut abnahmen auf die Einstichstelle klatschten, und tatsächlich man merkte den Einstich kaum. Der Beginn dieser...

1 Bild

Endlich geht es aufwärts mit der Pflege- oder etwa nicht ? 56

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Berlin | am 03.02.2018 | 1738 mal gelesen

Berlin: Stadtgebiet | PFLEGENOTSTAND: Bei den z.Zt. durchgeführten Koalitions- verhandlungen hat man sich darauf geeinigt, 8000 neue Pflegekräfte einzustellen! Ist das nicht toll ? Da wir mehr als 13.000 Pflegeeinrichtungen haben, bekommt jede Einrichtung 0,6 neue Pflegekräfte. Doch woher nehmen ? Wahrscheinlich wird man wieder auf Pflegekräfte aus dem osteuropäischen Bereich zurückgreifen müssen. Was halten Sie denn von...

1 Bild

ÖDP fordert Maßnahmen für menschenwürdige und bedarfsgerechte Pflege 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 20.09.2017 | 29 mal gelesen

Union und SPD entdecken erst unter öffentlichem Druck die Pflege als Wahlkampfthema Äußerst irritiert hat der Bundestagskandidat und Experte der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Andreas Roling aus Nordhorn, selbst Krankenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe, das plötzliche Interesse der etablierten Parteien zur Reform der Pflege zur Kenntnis genommen. Offensichtlich müsse erst ein junger Auszubildender etwas Stimmung...

Pflegenotstand – Gemeinsam etwas tun? 2

Christine Rist
Christine Rist | Pfaffenhofen | am 27.12.2016 | 65 mal gelesen

Pfaffenhofen an der Ilm: IZBF | Mit steigender Lebenserwartung wird nach verschiedenen Prognosen in den nächsten Jahren eine stark zunehmende Anzahl von Personen pflegebedürftig werden. Das sorgt für einen erhöhten Bedarf an Pflegekräften. Aus diesem Grunde bietet das Innovativzentrum für Berufs-und Familienförderung die Qualifizierung zum Pflegeassistent/in plus an. Die Qualifikation zum Pflegeassistent/in plus befähigt zur Ausübung von grundpflegerischen...

1 Bild

Team Sahra: Gemeinsam für Frieden und soziale Gerechtigkeit 47

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 16.10.2016 | 612 mal gelesen

Seit einigen Tagen ist „Team Sahra“ online. „Aufklären“, „Widerstand organisieren“ und „Verändern“ ist das erklärte Ziel der Kampagne, die von Sahra Wagenknecht, der Co-Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, ins Leben gerufen wurde. Aufklären: Die Mitstreiter_innen im Team Sahra wollen sich nicht länger von den Interessenverbänden der Unternehmen, den Mainstream-Medien und von den Führungsspitzen der Großen...

2 Bilder

DIE LINKE: Pflegenotstand beenden! 37

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 02.10.2016 | 302 mal gelesen

Jede und jeden kann es treffen. Ein ungünstiger Bruch, ein hartnäckiger Keim und schon liegt man im Krankenhaus. Oder das Alter fordert seinen Tribut und man ist auf Pflege angewiesen. Dann erwarten wir zu Recht, dass uns die Fürsorge zukommt, die wir benötigen. Doch die Realität in deutschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtung sieht anders aus. Aufopferungsvoll arbeiten Pflegekräfte und Krankenhauspersonal bis zur...

3 Bilder

Aus dem Bundestag: Anhörung Fallpauschalen 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 14.04.2016 | 37 mal gelesen

Die Krankenhäuser in der Bundesrepublik sind unterfinanziert. Da sind sich die Experten einig. Wer jedoch die Unterfinanzierung beseitigen und auf wessen Kosten dies geschehen soll, darüber gehen die Meinungen der "Experten" weit auseinander, je nachdem, wer den Experten bezahlt. Aber lesen Sie selbst die Aktuelle Mitteilung des Bundestages über die Anhörung von Gesundheitsexperten zum Antrag der Fraktion DIE LINKE im...

2 Bilder

DIE LINKE: Mehr Personal ins Krankenhaus! 30

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 03.04.2016 | 200 mal gelesen

In deutschen Krankenhäusern herrscht Pflegenotstand – es fehlen 100 000 Pflegekräfte. Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Patientinnen und Patienten in kürzerer Zeit versorgen. Die Folgen: fehlende Zuwendung, mangelnde Hygiene bis hin zu mehr Unfällen. Das muss drin sein: Mehr Personal ins Krankenhaus Dreiviertel aller Pflegekräfte geben an, bei den derzeitigen Arbeitsbedingungen nicht bis zur Rente...

1 Bild

Angst: Wir suchen Schuldige, keine Lösungen 32

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.01.2016 | 275 mal gelesen

Dieser Kommentar spricht mir aus der Seele. Wir suchen (die falschen) Schuldigen, keine Lösungen geschrieben am 20. Januar 2016 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf) veröffentlicht auf dem Blog Spiegelfechter Normal ist das nicht. Nur einfacher. Wir sehen die Probleme, aber wir suchen nicht nach Lösungen. Wir wissen irgendwie schon, dass Menschen auf der Flucht das nicht in der Absicht tun, andere Länder zu überfallen....

2 Bilder

DIE LINKE: Das muss drin sein 29

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 24.08.2015 | 1441 mal gelesen

10 Jahre nach der Agenda 2010 feiert die Bundesregierung die angeblichen "Erfolge". Aber wie sehen diese aus? 25 Prozent der Beschäftigten arbeiten in prekären Jobs, oft zu Niedriglöhnen! Ein Drittel der Bevölkerung wird in prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse gedrängt. Prekär heißt "unsicher" und "unplanbar". Für Viele ist das inzwischen ganz normal geworden: mit dem Lohn nicht über die Runden zu kommen, auch weil...