Niederschlesien

1 Bild

Bitte helfen Sie den deutschen Evangelischen in Schlesien! 6

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 13.08.2015 | 543 mal gelesen

Wrocław (Polen): St. Christophorigemeinde, Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in Breslau und Niederschlesien [Parafia Ewangelicko-Augsburska św. Krzysztofa 1] | „ Ich will dem Durstigen geben von dem Brunnen des lebendigen Wassers umsonst.“  Offenbarung 21,6Liebe Freunde! Mit einem Grußwort, das von einem Bekannten von uns formuliert wurde, dessen Wurzeln im Kreis Groß Wartenberg liegen, möchte ich Sie alle herzlich grüßen. Es bewegt mich immer, wenn Menschen, die beruflich keine Theologen sind, solche klaren Texte formulieren dürfen. Wichtig ist zu wissen, dass immer, wenn wir die...

5 Bilder

[10] Salzburger : Schlesien : Schottland : Schwaben : Schweiz : Serbien : Siam : Siebenbürgen : Simbabwe 1

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 09.05.2015 | 2221 mal gelesen

| aktualisiert | ergänzt | Deutschsprachige Medien weltweitDas Stichwortregister für "Deutschsprachige Medien weltweit" befindet sich hier: https://www.myheimat.de/2958722 "Facebook"-Teilnehmer werden gebeten, auf diese Seite zu gehen und dort "Gefällt mir" anzuklicken. Salzburger • Salzburger Emigranten Literatur bis etwa 1800 > https://www.myheimat.de/2769289Literatur ab etwa 1800 >...

5 Bilder

Spurensuche in der verlorenen Heimat- Niederschlesien! 3

Thomas Lampe
Thomas Lampe | Gleina | am 09.04.2015 | 75 mal gelesen

Gleina: Schloss Gleina | Spurensuche in der verlorenen Heimat- Niederschlesien! Sie sind herzlich eingeladen zur Spurensuche in der Vergangenheit in Niederschlesien. Am 09.05.2015 um 15 Uhr findet im Schloss Gleina (Hauptstrasse 30, 06632 Gleina) eine Lesung statt, bei der die Autorin ihr neues Buch präsentiert. Gehen Sie mit Heidrun Kligge und den Erinnerungen ihres Vaters auf vergangenen Wegen und erfahren sie wie das Leben damals war. ...

Adel in Schlesien – Beharren im Wandel

via gustica
via gustica | Görlitz | am 13.06.2014 | 82 mal gelesen

Görlitz: Schlesisches Museum zu Görlitz | Ausstellungen in verschiedenen Einrichtungen in Görlitz http://www.via-gustica.de/veranstaltungskalender/snm_vkal_frontend/events/detail/48538/203079 http://www.schlesisches-museum.de/index.php?id=5106

33 Bilder

Schienenverkehr - BAHNHOF ZITTAU 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Bertsdorf-Hörnitz | am 16.10.2009 | 525 mal gelesen

Zittau: Bahnhof | Wie sich Europa verändert hat - im Verlaufe der in letzten 100 Jahre, kann sich heute im ganz kleinen am Bahnhof von Zittau sichtbar machen. Und ich möchte darum auch die Bilder für sich sprechen lassen, und hier nur die notwendigsten Hinweise geben. Zur Lage von Zittau ist es ratsam und hilfreich einen Atlas, oder eine Landkarte mit kleinem Maßstab zur Hand zu nehmen. Die Schienenverkehrswege und die heutigen...

10 Bilder

ZITTAU - Johanneskirche 3

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Bertsdorf-Hörnitz | am 13.10.2009 | 848 mal gelesen

Zittau: Johanneskirche | Die Johanneskirche in Zittau Ende des 13.Jhd wird in Zittau zum ersten Mal eine St. Johanniskirche urkundlich erwähnt, ursprünglich eine gotische Hallenkirche. Sie wurde bei dem Stadtbrand 1757 zerstört, 1766 wurde der Grundstein für den Neubau gelegt. vier Jahre wird gebaut - aber dann fehlt erst das Geld und dann treten Rissen im Gebäude auf, immer wieder folgen darum Baustopps. 1833 Karl Friedrich Schinkel...

37 Bilder

GÖRLITZ – (4 3/4) Der Bahnhof - ist nicht die Gärtnerei der DBAG 5

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Görlitz | am 10.10.2009 | 821 mal gelesen

Görlitz: Bahnhof | 1847 wurde Görlitz das erste Bahnhofsgebäude der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn eingeweiht. Damit begann auch eine große Veränderung der Stadt Görlitz. Die Stadt wuchs in Richtung Bahnhof, der auf freiem Feld errichtet wurde. Bereits 1846 fuhr der erste Zug nach Görlitz. Es war die Strecke von Berlin nach Breslau. Es gab schon die Planungen in Richtung über Zittau nach Wien weiter zu bauen. Görlitz gehörte damals...

17 Bilder

GÖRLITZ – (4) Die Peter und Paul Kirche 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Görlitz | am 10.10.2009 | 548 mal gelesen

Görlitz: Peter und Paul Kirche | GÖRLITZ – (4) Die Peter und Paul Kirche Geradezu den Eindruck eines Domes macht die in Görlitz als "Peterskirche" bezeichnete "Peter und Paul Kirche" die hart am hohen Ufer der Neisse errichtet wurde. 1245 wird an dieser Stelle wird die erste Kirche geweiht. Eine sehr gute Darstellung dieses insgesamt aufwendigen Bauerwerkes befindet sich im Internet...

13 Bilder

GÖRLITZ – (3) Die Dreifaltigkeitskirche 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Görlitz | am 10.10.2009 | 539 mal gelesen

Görlitz: Dreifaltigkeitskirche | GÖRLITZ – (3) Die Dreifaltigkeitskirche Diese Kirche hat mich eher verwirrt. Sie macht beim Eintritt einen vollkommen verbauten Eindruck. Da ein Chorraum, da ein Raum mit zentraler Kanzel und leicht versteckt ein Andachtsraum und doch alles eins? Und dann erfährst Du als Besucher auf Nachfrage die bewegte Geschichte des Gesamtbaus, und da verwandeln sich die einzelnen Räume wieder zurück in ihrer ursprüngliche Funktion...

9 Bilder

GÖRLITZ – (2) Die Frauenkirche 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Görlitz | am 09.10.2009 | 968 mal gelesen

Görlitz: Frauenkirche | Gleich neben dem Demianiplatz liegt die (ev.-luth.) Frauenkirche, eingeweiht 1473 als dreischiffige Hallenkirche. Sie ist täglich geöffnet. Eine ansprechende Beschreibung finden interessierte Leser in der Web-Seite des Kirchenkreisverbandes http://www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzinnenstadt/frauenkirche/frauenkirche Wir erlebten bei unserem Besuch in Görlitz ein besinnliches Mittagsgebet - incl. der kräftig...

52 Bilder

GÖRLITZ – (1) eine Perle an der Neiße 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Dürrhennersdorf | am 09.10.2009 | 403 mal gelesen

Görlitz: Reichenberger Turm | GÖRLITZ – (1) eine Perle an der Neiße Nachdem ich Bautzen so viel Raum geschenkt habe, nun der dringende Besuch in Görlitz. Einen kurzen Tag haben wir uns leider nur Zeit genommen. Schon vorher wissend, dass es viel zu wenig Zeit sein würde und der Stadt nicht angemessen. Trotzdem haben wir es gewagt. Im Mai 1990 sahen wir die Stadt von Ebersbach kommend zum ersten Mal, schon damals staunten wir über das geschlossene...