Nebraer Stadtgeschichte

1 Bild

Die Nebraer Burgruine in der Wintersonne ! 13

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 07.03.2019 | 146 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Nebraer Stadtgeschichte
40
28
27
23
14 Bilder

Alte Nebraer Stadtansichten (2) - aus den 20 - 70ziger Jahren ! 11

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 30.01.2019 | 202 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Nebra (Unstrut) ist eine Landstadt in Sachsen-Anhalt. Sie gehört der Verbandsgemeinde Unstruttal im nordwestlichen Burgenlandkreis an. Am 18. Mai 876 wurde Nebra als Neveri im „Ingelheimer Protokoll“ des Reichsklosters Fulda erstmals urkundlich erwähnt. Im 12. Jahrhundert erhielt Nebra das Stadtrecht. Das Ministerialengeschlecht „von Nebra“ hatte hier seinen Stammsitz und wurde 1205 erstmals erwähnt. Nebraer...

1 Bild

Die Nebraer Burg (Ruine) in der Mittagssonne ! 20

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 21.01.2017 | 192 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

43 Bilder

Die Altenburg in Nebra - ein Aufschwung Ost für Boulder (Freikletterer) - und den DWS Führer für Mitteldeutschland ! 5

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.05.2016 | 158 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Die Altenburg in Nebra - ein Aufschwung Ost für Boulder (Freikletterer) - und den DWS Führer für Mitteldeutschland ! Bei meiner Vatertagswanderung mit "Happy"durch die Altenburg konnte Ich eine Gruppe junger Leute aus Leipzig beobachten die sich das "frei klettern" als Hoppy gemacht haben. Ins Gespräch gekommen zeigten sie mir ein Buch und Ich staunte nicht schlecht,da ist doch wirklich jeder Felsen von der Altenburg...

1 Bild

So schön zeigt sich "Schloß Vitzenburg" zur Zeit ...! 14

Manfred W.
Manfred W. | Querfurt | am 21.08.2013 | 1538 mal gelesen

Querfurt: Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

Ein Nebraer Nachfahre,"Johann Christian Hüttner" zu Gast bei Kaiser von China !

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 11.04.2013 | 642 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Johann Christian Hüttner, Reisebeschreiber und Tagesschriftsteller, geb. zu Guben in der Niederlausitz am 25 Mai 1766, (sein Vater wurde am 12 Oktober 1735 als Sohn des Kantors zu Nebra geboren) ,bis er 1764 seine Berufung zum Kantor der Stadtschule in Guben erhielt, machte philologische Studien in Leipzig, wo er mit einer Schrift "De Mythis Platonis" promovirte. Wegen seiner Kenntnis des Griechischen berief ihn...

2 Bilder

Michael Ranft - Diakon der Stadt Nebra 1727 bis 1740 - Vampirismusforscher der Aufklärung, Historiker und Schriftsteller. 5

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 18.03.2013 | 656 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Wer sich jemals mit "Vampiren" ernsthaft beschäftigt hat,wird mit Sicherheit irgendwann auf - Michael Ranft - gestoßen seien. Sein 1734 erschienenes Traktat gilt heute noch als eine der wichtigsten Abhandlungen zu dem Thema ! Kein anderer Gelehrter der damaligen Zeit setze sich so akribisch und vorurteilsfrei mit dem "Vampirismus" auseinander. Damit schuf er die erste wissschaftliche Abhandlung zum Thema Vampire und nach...

9 Bilder

2. Familiensporttag 2013 - vom Sportverein Nebra am Samstag den 16.3.2013 - und eine Arbeit die niemand sieht !

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 12.03.2013 | 364 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | 2. Familiensporttag 2013 - vom Sportverein Nebra am Samstag den 16.3.2013 in der Unstruthalle Nebra ! Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde oder Medaille zum Abschluss der Veranstaltung,aber kaum jemand weiß um die Arbeit die solch eine Veranstaltung macht,von den Organisatorischen Dingen ganz zu schweigen ! Sportfreund Udo Silber (2. Vorsitzender)steht bei Anfragen gerne zu Verfügung Rosa-Luxemburg-Strasse 4a 06642...

49 Bilder

Neues und ganz Altes aus der Altenburg in Nebra ! 6

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 28.06.2012 | 778 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Wer kennt sich noch aus in der unserer "Altenburg" ? Der erste Himmelswegelauf ... http://www.myheimat.de/wangen/freizeit/1-himmelswegelauf-am-16-juni-2012-ein-paar-bilder-von-der-aussergewoehnlichen-sportlichen-grossveranstaltung-d2418712.html ... hat der Altenburg in Nebra auch eine neuen Radweg beschert und bei der Gelegenheit ihn zu begutachten haben wir mal wieder einen Rundgang gemacht und einige Felsenbilder aus der...

1 Bild

Burgruine Nebra (Zeichnung) ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 20.01.2012 | 422 mal gelesen

Nebra: Manni57 | Schnappschuss

21 Bilder

Geschichte der Nebraer Kirche (3) ! 6

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 08.11.2011 | 991 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | 1316 wurde wahrscheinlich mit der Grundsteinlegung der Bau einer Kirche in der neuen Stadt ins Auge gefasst. Darauf deutet eine Inschrift an der Südseite der Kirche hin. "Am 4then(oder 5then oder 6then)Mai wird der gerade hundertjährige Eckstein gelegt im Jahre 1416 nach Christi,wenn du diesen Titel kennst." Nach Übersetzung durch des Pfarrers Dr. Bergner,Bau-und Kunstdenkmäler des Kreises Querfurt. Die frühere Geschichte...

26 Bilder

Willkommen im Heimatmuseum und Hedwig Courths-Mahler Archiv in Nebra ! (Teil 6) Heute - die Geschichte der Steinhauerzunft ! 12

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 22.09.2011 | 964 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Die Steinmetze von Nebra ...! und der Nebraer Sandstein ... http://www.natursteinonline.de/steinsuche/handelsnamensuche/detailseite/user_dnsadatenbank_pi1/nebra-rot.html Auf ihrem Weg zur Einmündung in die Saale fließt die Unstrut hinter Memleben in das Wangener Engtal, eingerahmt von hohen Bergen rechts- und linksseitig des Flusses, in eine erdgeschichtlich- und geschichtlich bedeutsame Landschaft. Einblicke in die...

17 Bilder

Willkommen im Heimatmuseum und Hedwig Courths-Mahler Archiv in Nebra ! (Teil 5) - Die Ausgrabungen der "Venus von Nebra" auf der Altenburg ! 3

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 29.08.2011 | 653 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Die "Venus von Nebra" Ein Jägerzeltlager der Steinzeit ! Nördlich der Stadt Nebra, im Landkreis Burgenlandkreis, liegt der Flurteil "die Altenburg". Es ist ein Bergsporn, der weit nach Norden in das Unstruttal vorspringt. Am 12.07.1957 entdeckten V.Töpfer, H.Hanitzsch und W.Matthias vom Landesmuseum für Vorgeschichte Halle den Fundplatz aufs Neue. Seitdem wurde dort bis zur Ausgrabung regelmäßig abgesammelt. Diese...

23 Bilder

Willkommen im Heimatmuseum und Hedwig Courths-Mahler Archiv in Nebra ! (Teil 4) Heute - Die Geschichte der Unstrutschiffer ! 2

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 26.08.2011 | 847 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Die Schiffbarmachung der Unstrut ! In der Zeit als die Gräfin Luise Henriette von Reuß Nebra besaß,fällt ein Ereignis,welches für den wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt von hoher Bedeutung war,nämlich die " Schiffbarmachung der unteren Unstrut ". 1788 wurden Vorschläge über die Schiffbarmachung der Flüsse in Sachsen(damals) gemacht. Auch der Berghauptmann von Trebra auf Bretleben interessierte sich lebhaft für diese...

23 Bilder

Die Nebraer Sage vom Ritter St.Georg ! 10

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 31.07.2011 | 1184 mal gelesen

Nebra: Manni57 | Die Georgensage nahm in Nebra eine besondere Gestalt an. Sie lautet etwa folgendermaßen ..... Als einst die Burg Nebra http://www.myheimat.de/nebra-unstrut/gedanken/die-nebraer-burg-ruine-d869194.html vom Feinde belagert war,geriet die Besatzung in große Not,weil die Belagerten sich des außerhalb der Burgmauern gelegenen Brunnens bemächtigt hatten. Der Durst der Belagerten wurde bald unerträglich. Da schlich sich das...

72 Bilder

Willkommen im Heimatmuseum und Hedwig Courths-Mahler Archiv in Nebra ! (Teil 3) Heute 20 Jahre - Hedwig Courths-Mahler Archiv !! 15

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 29.07.2011 | 3860 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni 57 | Nebra (Unstrut): Manni 57 | Hedwig Courths-Mahler, geb. Mahler (18. Februar 1867 in Nebra (Unstrut); † 26. November 1950 in Tegernsee ! Heute vor 20 Jahren wurde wurde der "Freundeskreis Hedwig Courths-Mahler" in Nebra gegründet,leider besteht er nicht mehr,was durch Unstimmigkeiten im Vorstand des Vereins dazu geführt hat ! Ich wurde gebeten Details dazu nicht zu veröffentlichen. Aber das " Hedwig Courths-Mahler...

39 Bilder

Willkommen im Heimatmuseum und Hedwig Courths-Mahler Archiv in Nebra ! (Teil 1) 14

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.05.2011 | 1214 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni 57 | Die Entstehung des Heimatmuseum`s ! .... das Bürger-Schuhmacherhaus hat die Stadt Nebra von dem ehemaligen Besitzer (Schuhmacher Fultsche) geschenkt bekommen,mit Fördergeldern und Geldern der Stadt wurde es 1999 in den ursprünglichen Zustand wieder hergestellt und dann der Bevölkerung übergeben ! Unendlichen Dank dafür gehen an die Ehrenamtlichen Mitarbeiter: Frau Hartmann(dem Nebraer Original),Frau Rumler,Frau Reich...

10 Bilder

Heldendenkmal auf dem Friedhof Nebra ! 11

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 18.04.2011 | 752 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Das am 28.August 1927 eingeweihte Heldendenkmal vom Architekten "Sternstein" aus Querfurt entworfene und dessen Grundgedanke von damaligen Bürgermeister "Stattmann" zurückgeht ist aus Nebraer Sandstein gebaut. Es bargt die im Kriege vom Einschmelzen verschont gebliebene kleine Kirchenglocke aus dem Jahr 1666 die im neuen Geläut keine Verwendung mehr finden konnte und jetzt im Eingangsbereich der Nebraer Kirche zu bewundern...

6 Bilder

Buntsandstein auf der Altenburg in Nebra ! 12

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 02.03.2011 | 871 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Sollingformation auf der Altenburg in Nebra ! Am 31.3.2011 um 16.00 findet eine Führung durch die Altenburg statt mit Interessanten Infos auch zur "Venus von Nebra" ! Treffpunkt ist an der Jugendherberge. Über eine Rege Teilnahme würde sich der Veranstalter freuen ! Der Nebraer Sandstein wurde in einem Vorkommen bei Nebra an der Unstrut im Westen des Burgenlandkreises in Sachsen-Anhalt abgebaut. Im Jahre 1182 wurde...

1 Bild

... und so sah es beim Ausschank aus ! 15

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.12.2010 | 276 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

1957 Milchpferdewagen von Opa Robert ! 21

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 08.12.2010 | 651 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

11 Bilder

Geschichte der Nebraer Kirche ! 11

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 08.10.2010 | 1525 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | 1316 wurde wahrscheinlich mit der Grundsteinlegung der Bau einer Kirche in der neuen Stadt ins Auge gefasst.Darauf deutet eine Inschrift an der Südseite der Kirche hin. "Am 4then(oder 5then oder 6then)Mai wird der gerade hundertjährige Eckstein gelegt im Jahre 1416 nach Christi,wenn du diesen Titel kennst." Nach Übersetzung durch des Pfarrers Dr. Bergner,Bau-und Kunstdenkmäler des Kreises Querfurt. Die Stadtmauer...

1 Bild

Hunde und Knochen ! 3

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 07.10.2010 | 214 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

28 Bilder

Die Nebraer Burg (Ruine) ! 10

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 26.09.2010 | 1030 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Die Ruine eines Schlosses ! Erste Erwähnungen einer Burg in Nebra gehen auf das 9. Jahrhundert zurück und beziehen sich auf die heute nicht mehr existierende Anlage „auf der Altenburg“. Um 1200 wurde mit dem Bau einer neuen Nebraer Burg auf dem südlicher gelegenen Sandsteinfelsen begonnen, von der noch heute ursprüngliche Teile erhalten sind. Zu diesen gehört der schön restaurierte und zu Geselligkeiten gern genutzte...

38 Bilder

Der Nebraer Bunker in der Altenburg ! 6

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 23.06.2010 | 2881 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Früher gab es immer Riesen Ärger zu Hause,wenn raus gekommen ist wo wir als Kinder waren.Das hat sich ja nach der Wende geändert.Nachdem er für ungefährlich erklärt wurde kann Ihn jeder besichtigen der keine Angst vor schmutzigen Klamotten hat. Leider ist es bis jetzt bei dem Versprechen geblieben die Anlage in das Gesamtprojekt der Triasausstellung einzubeziehen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.Die Bilder...