Multiple Sklerose

1 Bild

Hilfe bei Schlaganfall, MS und Parkinson

Uli Singer
Uli Singer | Gilching | am 07.11.2009 | 499 mal gelesen

Die sogenannte „Konduktive Förderung nach Petö“ ist eine Therapieform, nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene, was in Deutschland noch relativ wenig bekannt ist. Sie wurde Anfang der 50er Jahre von dem ungarischen Neurologen András Petö, dessen Vater an Morbus Parkinson litt, entwickelt. Petö fasste damals die therapeutischen Konzepte der unterschiedlichen Behandlungsmethoden, wie Krankengymnastik,...

7 Bilder

Ängstlichkeit - an Multiple Sklerose erkrankt - Freunde verloren 12

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 16.08.2009 | 598 mal gelesen

Als Kind bin ich fast immer ängstlich, still, zurückhaltend und mutlos gewesen. Was ich heute unter anderem der strengen Erziehung meines Vaters zu schreibe. Wie es wohl auch heute noch in den Schulen und auf den Straßen ist: weil ich so still und ängstlich war, wurde viel an mir herumgehänselt, gezogen und geschlagen. Nach meiner Lehre, mitte der 50er des vorigen Jahrhundert, änderte sich dieser Zustand des unterdrückt...