Menschenwürde

3 Bilder

2.Treffen von #aufstehen! und offene LINKE.Ries e.V. in Oettingen

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Oettingen in Bayern | am 06.12.2018 | 69 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Hotel Goldene Gans | Am Dienstagabend trafen sich die Gruppe #aufstehen und die offene LINKE.Ries e.V. zum 2. mal in der Goldenen Gans in Oettingen. Knapp 20 „Aufständische“ Rieser diskutierten zwanglos, offen über die jüngsten Ereignisse im nahen Ankerzentrum Donauwörth und besprachen mögliche und unmögliche Wege aus der Flüchtlingskrise. Am 24.11.2018 kam es bekanntlich zum sog. „Semmelaufstand“ während der Essensausgabe im Ankerzentrum...

4 Bilder

Die Würde des Menschen ist unantastbar 46

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Bad Münder am Deister | am 09.08.2018 | 1550 mal gelesen

Mal wieder etwas seltsame Gedanken von mir Heute stand in unserer "Neuen Presse" mal wieder ein kurzer Artikel, der mich sehr zum Nachdenken gebracht hat. Ich habe ihn mal in 3 Fotos miteingestellt, deshalb will ich hier nicht alles noch mal reinzitieren. Zu diesem Artikel fiel mir als allererstes folgender Gedanke ein: "Die Würde des Menschen ist unantastbar" heißt es in Artikel 1 des deutschen...

https://www.myheimat.de/bad-ems/ratgeber/aelter-werden-ist-wie-auf-einen-berg-steigen-ingmar-bergmann-d677359.html 9

Werner Jung
Werner Jung | Bad Ems | am 02.03.2018 | 194 mal gelesen

30.000 Personen haben meinen Beitrag gelesen. Danke für das tolle Ergebnis! Ich freue mich sehr, dass gerade dieser Artikel zu meinem meistgelesenen Beitrag sich entwickelt hat. Danke an myheimat und die vielen lieben Menschen, die mir durch wertvolle Kommentare Anregungen gegeben haben, weiter literarisch und künstlerisch zu arbeiten. Werner Jung 

1 Bild

Agenda 2011-2012 gibt der Zukunft Perspektiven

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 11.12.2017 | 6 mal gelesen

Agenda 2011-2012 steht für politische Bildung, soziale Sicherheit, Menschenwürde, Menschenrechte und Abbau der Staatsschulden. Seit Mai 2010 werden präzise und komplexe Antworten auf die Aufgaben und Probleme der Schuldenkrise gegeben. Lehrte, 11.12.2017. Im Mai 2010 hat die Initiative Agenda 2011-2012 der Öffentlichkeit im Internet ein Reformprogram zur Diskussion angeboren, das mit einem aktuellen Finanzrahmen von 275...

Etwas andere Gedanken zum Sonntag. Arbeitslosengeld an der Supermarktkasse, Datenschutz ? Menschenwürde ? 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 12.11.2017 | 52 mal gelesen

Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler, aber ich frage mich schon ob es im Supermarkt noch den Datenschutz geben kann. Jeder der an der Kasse in der Schlange steht wird dann sehen wer arbeitslos ist und über kein Konto verfügt aus welchen Gründen auch immer. Es kommt dann keine EC- Card zum Einsatz, nein ein Zettel mit dem Code. Aufgeklärte Kunden in der Kassenschlange werden dies nicht übersehen können, dies ist ein...

1 Bild

„Menschenwürdig Abschied nehmen“

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 08.10.2017 | 11 mal gelesen

hieß das Thema der Besichtigung des Hospizes zum heiligen Franziskus am 7. Oktober 2017 im Rahmen der Reihe „Agenda 21 vor Ort“. Als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Agendabüros Recklinghausen, der die Veranstaltung organisierte, informierte ich nach der Begrüßung die 13 Teilnehmer über die Lokale Agenda 21 und den Recklinghäuser Agendapreis, den 2013 die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizes als von einer von drei...

7 Bilder

Bündnis für ein menschenwürdiges Existenzminimum: Wahlprüfsteine 6

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 19.09.2017 | 96 mal gelesen

Von der Veröffentlichung dieses Beitrages bis zum Schließen der Wahllokale bleiben den Wahlkämpfer_innen noch 137 Stunden. Für die Wähler_innen heißt das: 137 Stunden zum Prüfen und Wägen der Argumente - 137 Stunden um die Geschichten des Mainstreams zu durchschauen Zeit genug, sich noch einmal die Positionen der wahlkämpfenden Parteien anzusehen. Hier die Positionen zum Themenkomplex "menschenwürdiges...

1 Bild

Menschenwürdig Abschied nehmen

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 19.09.2017 | 12 mal gelesen

Recklinghausen: Hospiz zum heiligen Franziskus | Das Hospiz zum heiligen Franziskus besteht seit 30 Jahren und ist das älteste eigenständige Hospiz in Deutschland. Es hilft Menschen, unabhängig von ihrer Konfession, beim letzten Weg ihres Lebens, ein Zuhause zu finden. Dies erfolgt stationär und ambulant durch Haupt- und ehrenamtliche Kräfte, die regelmäßig geschult werden. Die Ehrenamtlichen wurden für ihre vorbildlichen Tätigkeiten mit dem Recklinghäuser Agendapreis...

47 Bilder

Der CSD 2017 in Köln – auch ein politisches Statement! 1

Cornelia Wilhelm
Cornelia Wilhelm | Düsseldorf | am 10.07.2017 | 50 mal gelesen

Während auf der einen Seite Menschen für Unisex Toiletten kämpfen, die Piraten Gummis verteilten und mir eine Dame einen Lutscher mit „Willste mal lecken?“ in die Hand drückt, fällt es schwer zu glauben, dass andernorts Menschen für Ihre sexuelle Ausrichtung gefoltert werden. Wer bisher dachte, der CSD könnte „nur“ bunt und schrill, wurde heute vom Gegenteil überzeugt. Neben dem Feiern der Ehe für alle war das diesjährige...

1 Bild

Migration, Terror und Schuldenkrise gefährden die innere Sicherheit

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 28.07.2016 | 18 mal gelesen

(Lehrte, 28.07.2016)„Es ist unsere Verantwortung, unsere Plattformen zu nutzen, um auf die Probleme aufmerksam zu machen, die die innere Sicherheit bedrohen und den Sozialstaat in Schwierigkeiten bringt (Dieter Neumann).“ Populismus, Nationalismus, Rechtsradikalismus mit all seinen Facetten, erhalten durch die Verfügung einer grenzenlosen und unkontrollierten Grenzöffnung durch Angela Merkel neuen Nährboden. „Das...

1 Bild

Die neue Gesellschaft und die Freiheit - Denkanstoss 1

Walter Schönheit
Walter Schönheit | Gräfenthal | am 04.07.2016 | 43 mal gelesen

"Freiheit ohne Selbstbeschränkung zerstört sich selbst." (Marion Gräfin Dönhoff)

2 Bilder

„Flucht - Ursachen: Was tun? Globale Ursachen – Niedersachsens Verantwortung?!! 5

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Calenberger Neustadt | am 27.04.2016 | 51 mal gelesen

Hannover: ÜSTRA Remise | Mittwoch, 11. Mai, 16:30 – 20:30 Uhr, Uestra Remise, Hannover In dieser Veranstaltung möchten wir die entwicklungspolitische Dimension des Themas weiter vertiefen und uns insbesondere mit Niedersachsens Verantwortung und Handlungsoptionen in Bezug auf Fluchtursachen auseinandersetzen. Einen Impulsvortrag wird Thomas Gebauer von medico international halten: „Mit Zäunen gegen Staatszerfall und soziale Ungleichheit?...

1 Bild

Tür Nummer 2 Im Adventkalender 3

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 02.12.2015 | 67 mal gelesen

Heuchelheim: Deutschland | Die Nächte sind dunkel. Eiskalt ist die Luft. Wilde Gänse weiden in der Au. Ihre Rufe erfüllen das Tal. Raureif an den Ästen der Sträucher. Nur hier und da noch ein Apfel am Baum. Der erste Schnee lässt uns an Weihnachten denken. Advent, die Zeit der Vorbereitung, der Vorfreude. Kerzen finden den Weg in unsere Wohnung. Ich gehe durch die Straßen und beobachte die Menschen. Erst wenige Menschen lassen den Kaufrausch...

In Würde leben! 3

Gerhard Falk
Gerhard Falk | Dautphetal | am 24.10.2015 | 74 mal gelesen

Wenn in diesen Tagen die Schutzsuchenden nach Europa flüchten, dann zeigen sie uns ganz real, wo die Welt so krank ist, dass Menschen dort nicht mehr leben können. Sie richten die Frage an uns, was unser Anteil an den Kriegen und der Not ist. Schauen wir in die hilflosen Augen der Kinder, und fragen wir uns, wie es um unsere Verantwortung für sie bestellt ist. Ein Friedensgedicht - mehr nicht! Was sollte ich denn...

1 Bild

Flüchtlingsthema: Die Überforderung wird von Tag zu Tag deutlicher, es gilt dringend auf politischer Ebene einzugreifen 1

Christiane Hennrich
Christiane Hennrich | Wald-Michelbach | am 11.09.2015 | 103 mal gelesen

Die permanente Rekrutierung von Ehrenamtlichen zwecks Organisation und Betreuung von Asylbewerbern ist, wie es scheint, zwingend notwendig, denn ohne diese hätten wir katastrophale Zustände. Doch wieso geht es nicht auch anders, wo bleiben die Anzeichen für einen Ruck in die richtige Richtung? Die vielen freiwilligen Helfer tun was sie können und stoßen dabei an ihre Grenzen, so packen wir die Problematik nicht an der Wurzel...

1 Bild

Maßstab Menschenwürde

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 21.05.2015 | 42 mal gelesen

Lesen Sie den vollständigen Artikel im ÖDP-Journal - Ausgabe Mai 2015 Seiten 24/25.

1 Bild

DER WOLF IST GEFÄHRLICH, Abschussfreigabe ist beantragt 22

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Bad Nenndorf | am 16.05.2015 | 292 mal gelesen

Bad Nenndorf: Autobahn | DER WOLF IST GEFÄHRLICH, Abschussfreigabe ist beantragt Heute -Samstag, in der Nacht eine Meldung im Autoradio: der Wolf --- nein, A2 bei Bad Nenndorf LKW-Unfall, Sperrung bis in die Morgenstunden, Fahrer schwer verletzt dann kurz nach dem Wecken, im Radio: der Wolf --- Nein!, wieder A2, nun bei Langenhagen schwerer LKW-Unfall, Autobahn voraussichtlich bis Sonntag gesperrt, zwei Tote. Die LKW-Lobby streichelt die...

1 Bild

Wie weit darf die freie Meinung gehen? 40

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 08.01.2015 | 772 mal gelesen

Neulich im Bayrischen Fernsehen. Günter Grünwald, ein bekannter Komiker und Kabarettist, bringt den ausverkauften Saal immer wieder zum Lachen. Auch mich, weil ich seine Sprüche einfach gut finde. Doch einmal kann ich nicht mitlachen. Es ist die Stelle, wo er über namhafte Künstler herzieht. Über Andrea Berg lässt er sich zu der Bemerkung hinreißen, dass sie eine aufreizende "Hafennutte" wäre. Andrea Berg, Ende 40 und...

1 Bild

Service zum Wohle des Kunden..... 48

Silke M.
Silke M. | Burgwedel | am 12.11.2014 | 376 mal gelesen

Wir hatten auf ein Päckchen gewartet und bekamen vom Händler ein Hinweis, dass dieses Päckchen mit DPD versandt wurde. Mit beigefügt war eine Trackingnummer, welche man anklicken konnte um den Status des Versands nachvollziehen zu können. Soweit so gut kennt das wohl jeder. Nun klickte ich vorhin diese Trackingnummer an um zu schauen wann das Päckchen denn überhaupt kommt, ob heute oder morgen. Daraufhin öffnete sich...

4 Bilder

Ein wichtiger Nationalfeiertag, wie ich finde..... 20

R. S.
R. S. | Lehrte | am 11.05.2014 | 176 mal gelesen

An diesem Tag stellen wir wieder mal fest, jeder Mensch hat eine Mutter ;) ! An diesem Tag wird auch jedem klar: Die Henne war vor dem Hühnchen da! An sich feiert man/frau an diesem Tag ein ganz besonders Gefühl der Verbundenheit; ein Gefühl, das sich nicht mit einem Wort beschreiben lässt, ein Gefühl, das den Menschen zum Menschen macht .... - das weder ja noch nein bedeutet - nicht nur weiß oder schwarz...

1 Bild

Alle Menschen werden Brüder 15

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 30.03.2014 | 120 mal gelesen

Hier noch mal dieser schöne Song "Imagine" Lesen SIE noch mal ab meinem Beitrag Nr. 01 (Allerdings fühlen sich die meisten wohl bei den 90% Verlierern - sie kennen ja nichts anderes) Hier eine PPS mit dem Song zum Runterladen

1 Bild

Vergleich: Altenheim - Gefängnis

Helmut Nimsgern
Helmut Nimsgern | Günzburg | am 08.03.2014 | 841 mal gelesen

Provokative Frage: Was wäre ? ----> Wenn Altenheimbewohner die selben Leistungen erhalten würden, wie die Insassen von Gefängnissen ? Siehe dazu eine interessante Betrachtung unter diesem Link: http://netzfrauen.org/2014/01/05/altenheim-oder-gefaengnis/ und : http://netzfrauen.org/2013/12/02/wir-fordern-menschenwuerdiger-umgang-mit-pflegebeduerftigen-kranken-und-pflegekraeften/ Frage an unsere...

5 Bilder

„Rassismus entsteht im Kopf – Offenheit auch“

Birgit Kögl
Birgit Kögl | Nördlingen | am 06.09.2013 | 107 mal gelesen

Nördlingen: Gemeindezentrum St. Georg | „Rassismus entsteht im Kopf – Offenheit auch“ - Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion Als Referent zu diesem immer wieder aktuellen Thema konnte Martin Becher gewonnen werden. Er ist Geschäftsführer des "Bayrischen Bündnisses für Toleranz -Demokratie und Menschwürde schützen" und Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus. Nach seinem Vortrag wird er auf dem Podium mit Vertretern der Jugendarbeit, der...

3 Bilder

Armut gewollt? Die Sanktionspraxis des Hartz IV Systems! - Veranstaltung mit Inge Hannemann 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 23.08.2013 | 242 mal gelesen

Auf Einladung der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Recklinghausen war am Donnerstag, den 22.August die als „Hartz IV-Rebellin“ bekannt gewordene Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann aus Hamburg nach Recklinghausen gekommen. In einer öffentlichen Gesprächsrunde mit dem Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei und Bundestagskandidaten (WK 121) Erich Burmeister und Bärbel Beuermann (WK 122) berichtete sie von ihren Erfahrungen...

1 Bild

"Die Würde des Menschen ist unantastbar“ Piratenpartei fordert Konsequenzen aus der „Verlosung“ von Arbeitslosen über 50 durch das Jobcenter Bendorf. 1

Marie sa
Marie sa | Bendorf | am 22.01.2013 | 934 mal gelesen

Bendorf: Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz Geschäftsstelle Bendorf | Das Konzept ARGE und private Arbeitsvermittlungen hat mit der Zusammenarbeit des Bendorfer Jobcenters und dem privaten Bildungsträger DG Mittelrhein ganz neue Dimensionen erhalten. Dort wurden ältere Arbeitslose bei einer Weihnachts-Tombola an Unternehmen zur Ausführung von kostenlosen Arbeiten verlost. "Diese Maßnahme ähnelt mehr einem Sklavenmarkt, als einer guten Aktion zur Vermittlung von Arbeitslosen." sagt Marcel...