Mecklenburger Straße

1 Bild

In Wismar: Bauarbeiten vor der ehemaligen Klosteranlage

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 09.10.2019 | 21 mal gelesen

Wismar: Mecklenburger Straße | Schnappschuss

4 Bilder

In Wismar: Bau eines Wohn- und Geschäftshauses auf dem ehemaligen Theaterplatz 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 25.01.2017 | 236 mal gelesen

Wismar: Mecklenburger Straße | In der Altstadt soll in der Mecklenburger Straße noch in diesem Jahr ein Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage errichtet werden. Auf dem Baugelände, auf dem das ehemalige Theater (1842 eröffnet, 1948 abgebrannt) stand, befand sich jahrzehntelang ein Parkplatz. Das Problem: Durch den geplanten Neubau würde der Giebel mit den Fenstern des denkmalgeschützten Nachbarhauses (1858 errichtet) zugebaut werden. Die...

1 Bild

In Wismar: Umgestaltung der Mecklenburger Straße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 10.10.2016 | 41 mal gelesen

Wismar: Mecklenburger Straße | In der südlichen Altstadt werden in der Mecklenburger Straße Sanierungsarbeiten durchgeführt, zu den Bauarbeiten an den Abwasserkanälen sowie eine Erneuerung der gesamten Verkehrsfläche gehören. Die neue Fahrbahnoberfläche wird aus gebrauchtem Reihensteinpflaster angelegt, auf den Gehwegen wird rotbuntes Klinkerpflaster verlegt. Die Bauarbeiten sollen Mitte Dezember 2016 abgeschlossen sein. Oktober 2016, Helmut Kuzina

2 Bilder

Historische Aufnahme: Theatergebäude von 1842

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 26.05.2010 | 1037 mal gelesen

Wismar: Mecklenburger Straße | Im Jahr 1842 wurde das Theatergebäude in der Mecklenburger Straße fertiggestellt und hatte Plätze für 600 Zuschauer. Im Januar 1948 brannte das Theatergebäude wegen einer defekten Lichtleitung vollständig ab. Der Bereich blieb bisher ein Parkplatz. Das heutige Theater entstand nach dem Brand durch den Aus- und Umbau einer ehemaligen Infanteriekaserne in der Philipp-Müller-Straße.

1 Bild

Gebäude der Post aus dem Jahr 1886 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 23.02.2010 | 334 mal gelesen

In dem auffallenden Backsteinbau in der Mecklenburger Straße befindet sich das Postamt. Das Gebäude mit den neugotischen Formen wurde bereits 1886 errichtet. Typisch sind das Gesimsband zwischen den Geschossen und der Maßwerkfries unter der Traufe. Die beiden Geäudeteile der langgestreckten Straßenfassade werden durch Wappen geschmückt.

1 Bild

Spätmittelalterliche Wandmalerei mit Szenen aus der Passionsgeschichte 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 12.02.2010 | 234 mal gelesen

Hinter dem gotischen Giebelhaus (Mecklenburger Straße 12) aus dem Jahr 1294 befindet sich in dem Kemladen (Flügelanbau) eine der ältesten Wandmalereien der Stadt. Sie stammt aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts und zeigt in zehn Feldern Szenen aus der Passionsgeschichte Jesu. Da sakrale Bildmotive in Profanbauten selten sind, rätseln Kunsthistoriker, ob diese Wanddekoration ursprünglich für eine private Kapelle...

1 Bild

Vom Markt in die Mecklenburger Straße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 04.01.2010 | 265 mal gelesen

Wenn man vom Markt um die Ecke in die Mecklenburger Straße geht, fällt das Backsteingebäude auf, das Hauptpostamt. In der Mecklenburger Straße befand sich damals das Theatergebäude, das 1948 abbrannte. Am Ende dieser Straße stand das Mecklenburger Tor, das am Ende des 19. Jahrhunderts abgerissen wurde.