Liederbuch

1 Bild

Verschollen geglaubtes Liederbuch neu aufgelegt

erik schreiber
erik schreiber | Bickenbach | am 14.12.2017 | 12 mal gelesen

Bickenbach: saphir im stahl | Odenwälder Spinnstubb  Liederbuch von 1929 neu aufgelegt, Odenwälder Spinnstubb der Verlag Saphir im Stahl gibt seit einiger Zeit Bücher heraus, die die Geschichte an Hand alter Texte zeigt. In diesem Zusammenhang fiel dem Herausgeber Erik Schreiber das Buch „Odenwälder Spinnstubb“ in die Hände. Der ungewöhnliche Name beinhaltet ein Liederbuch aus dem Jahr 1929. Dieses Liederbuch enthält mehr über 200 deutsche...

3 Bilder

Christi Himmelfahrt in den Elsterauen. Vier Männer wandern mit dem Liederbuch in der Hand singend über die Landstraße. 1

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 15.05.2015 | 101 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Bei meinem gestrigen Spaziergang in den Elsterauen machte ich eine kleine Rast. Auf einer Ruhebank am Straßenrand sitzend, vernahm ich plötzlich aus der Ferne die Melodie eines Wanderliedes. Es dauerte auch nicht lange und es zogen vier fröhlich singende Männer an meiner Bank vorbei. Da mir ihr Gesang in der Tonlage "Brummen" so gut gefiel, sprach ich die vier Herren an. Denn es interessierte mich, woher sie kamen und...

18 Bilder

Donnerstagsrunde und die Lesestunde 5

Gertraude König
Gertraude König | Lehrte | am 08.02.2013 | 263 mal gelesen

Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder der Donnerstagsrunde und der Fotostammtisch. Festgelegt wurden Anfang des Jahres 12 Themen, die es gilt mit dem Fotoapparat zu erobern. Gleichzeitig das Thema der Donnerstagsrunde. Das heißt, jede/jeder schaut sich allein um und zeigt zum Thema aktuelle Aufnahmen. Thema an diesem Donnerstag „Bücher“! Schon purzeln Ideen – und doch wieder alles verworfen. Aufregend die Bücher aus...

1 Bild

Einer der Sternsinger für den Bundespräsidenten? 2

Elke Backert
Elke Backert | Hamburg | am 07.01.2012 | 164 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Flora und Fauna in schwäbischen Liedern: Liederbuch „...aus allen Ecken sprießen“ erschienen

Birgit Böllinger
Birgit Böllinger | Donauwörth | am 04.06.2008 | 541 mal gelesen

Krumbach (pm). Liebeskummer verdeutlichte der Schwabe früher durch einen symbolischen „Grabstrauß“ aus Klee und Badenka – letzteres ist der schwäbische Ausdruck für die Schlüsselblume. Der Brauch wird zwar kaum mehr gepflegt, aber durchaus noch besungen – in einem der vielen volksmusikalischen Kostbarkeiten, die in dem Liederbüchlein „...aus allen Ecken sprießen“ zu finden sind. Dagmar Held von der Forschungsstelle für...