Lübsche Straße

1 Bild

Frühlingsflair in der Hansestadt Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 13.04.2018 | 26 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

2 Bilder

In der Heiligen-Geist-Kirche in Wismar: Schiffsbild aus dem 17. Jahrhundert

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 12.02.2017 | 77 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Neben dem Eingang zur Nordkapelle hängt in der Heiligen-Geist-Kirche ein Schiffsbild aus dem 17. Jahrhundert. Das flaggengeschmückte Schiff vor dem Panorama von Wismar vermittelt einen Eindruck vom Selbstbewusstsein der Hansestädter. Im Bildhintergrund sind die damals noch mit Helmen bekrönten Türme zu erkennen. Eine Inschrift am unteren Bildrand erinnert an die Restaurierung des Gemäldes im Jahr 1836 durch die...

2 Bilder

In der Heiligen-Geist-Kirche in Wismar: Sehenswerte historische Unikate (2) 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.01.2017 | 93 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Der Baukomplex des Heiligen-Geist-Hospitals stammt aus dem ersten Drittel des 14. Jahrhunderts. Überliefert ist das Jahr 1326, in dem der Hauptaltar durch Bischof Marquard von Ratzeburg geweiht wurde. Von der Lübschen Straße, der damaligen Hauptstraße der Hansestadt, geht es durch das Straßenportal ohne Stufen direkt in den großen Kirchenraum. Ein Rundgang durch die Heilig-Geist-Kirche vermittelt einen Eindruck von der...

2 Bilder

In der Heiligen-Geist-Kirche in Wismar: Sehenswerte historische Unikate (1) 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 13.01.2017 | 99 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Die Heiligen-Geist-Kirche in der Lübschen Straße gehörte früher zu einem mittelalterlichen Hospital. Das so genannte „Lange Haus“ diente nicht nur als Gottesdienstraum, sondern auch als Herberge für Pilger und Obdachlose. Zahlreiche historische Unikate prägen auch heute noch den Innenraum der Heiligen-Geist-Kirche, von denen einige in diesem Beitrag vorgestellt werden. Flügelaltar, 17. Jahrhundert: Nach der Reformation...

1 Bild

In der Heilig-Geist-Kirche von Wismar: Lebensgroße Dreikönigsgruppe 4

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 24.12.2016 | 58 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

3 Bilder

Im Welterbehaus von Wismar sehenswert: Das wiederhergestellte „Tapetenzimmer“

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.12.2016 | 123 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Zu den bemerkenswerten Ausstellungsexponaten gehören im Welterbehaus die wertvollen französischen Bilddrucke im „Tapetenzimmer“. Auf 64 Quadratmetern Wandfläche sind Szenen aus dem Roman „Die Abenteuer des Telemach“ von Francois Fenelon zu sehen. Dargestellt sind Episoden, die der Held Telemach auf der Suche nach seinem Vater Odysseus durchmachte, und zwar auf einer von der Nymphe Calypso bewohnten Insel. Die...

1 Bild

Wismars "Welt-Erbe-Haus" in der Lübschen Straße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 13.07.2016 | 39 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

1 Bild

Farbe in der Stadtlandschaft

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 12.07.2016 | 28 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

14 Bilder

Aus Wismar berichtet: Wasserspiel im Garten des Welt-Erbe-Hauses 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.04.2015 | 171 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Eine eigens gestaltete Bodenskulptur in der Gartenanlage des Welt-Erbe-Hauses stellt dar, wie die Wasserversorgung in der Hansestadt um das Jahr 1710 ausgesehen hat. Das neue Wasserspiel mit einem Durchmesser von etwa 4,60 m ist der zentrale Bestandteil der extra angelegten Freifläche hinter dem Gebäudekomplex. Besuchern wird auf diesem Freigelände, das im März 2015 eröffnet wurde, aufgezeigt, dass am Ende des 16....

1 Bild

Gruselig

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 25.01.2015 | 69 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

1 Bild

Wie das Holzalter bestimmt wird 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.11.2014 | 48 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

1 Bild

Souvenirs mit Wismarer Markt- und Hafenansichten 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 10.11.2014 | 56 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

1 Bild

Verlockende Schaufensterwerbung

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.11.2014 | 64 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

4 Bilder

Aus Wismar berichtet: Touristeninformation jetzt in der Lübschen Straße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 07.11.2014 | 154 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Ursprünglich war die Tourismuszentrale im Stadthaus am Markt untergebracht. Wegen der Sanierung dieses Gebäudes erfolgte 2013 deren Umzug in die Gerichtslaube des Rathauses. Jetzt erhielt die Tourismus-Informationseinrichtung einen neuen Standort, und zwar in der Lübschen Straße direkt neben dem Welt-Erbe-Haus, in dem die Besucher über die historische Altstadt und die touristischen Sehenswürdigkeiten in Kenntnis gesetzt...

1 Bild

Dreharbeiten zu „SOKO Wismar“ vor der Karstadt-Filiale in der Lübschen Straße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 31.10.2014 | 91 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Schnappschuss

17 Bilder

In der Heilig-Geist-Kirche in Wismar: Kostbarer Marienaltar jetzt restauriert

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 16.06.2014 | 170 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten erhielt der historische Marienaltar aus dem 16. Jahrhundert seinen Platz in der Heilig-Geist-Kirche. Es handelt sich allerdings erst um den Mittelschrein des bedeutenden Kunstwerks, das jetzt in der Seitenkapelle, dem „Raum der Stille“ aufgestellt wurde. Um das Holz vor Austrocknung zu bewahren, sorgt ein Klimagerät für die notwendige Luftfeuchtigkeit. Der Altaraufsatz, zu dem...

25 Bilder

In Wismar: „Welt-Erbe-Haus“ mit Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung der Hansestadt eröffnet

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 09.06.2014 | 564 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | In der Lübschen Straße 23 wurde nach umfassender Sanierung und aufwändigem Umbau ein mittelalterliches Giebelhaus samt Kemladen als „Welt-Erbe-Haus“ eröffnet. In dem denkmalgeschützten Gebäudeensemble können Besucher der Hansestadt erfahren, warum Wismar zusammen mit Stralsund seit 2002 auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO steht: Die beiden historischen Altstädte repräsentieren idealtypisch die entwickelte Hansestadt im...

3 Bilder

Tipp für Wismar-Urlaub: Das geheimnisvolle Wandbild in der Heiligen-Geist-Kirche enträtseln

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 06.07.2012 | 390 mal gelesen

Wismar: Lübsche Straße | Bei der Restaurierung der Heiligen-Geist-Kirche während der Zeit von 1964 bis 1978 wurden an den Längswänden mittelalterliche Wandmalereien entdeckt. Darunter befindet sich auch ein „Buchstabenrätsel“ aus der Zeit vor etwa 700 Jahren. Immer wieder stehen Kirchenbesucher vor dem mysteriösen Buchstabenfeld und versuchen es zu entziffern. Wenn Sie sich als geübter Kreuzworträtsel-Rater an der Decodierung des Wandbildes...

1 Bild

Brandkatastrophe am Rande der Hansestadt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 31.03.2010 | 841 mal gelesen

Tischlerei und Dachgeschosswohnung des Werkstatt- und Wohngebäudes wurden bei der Brandkatastrophe am Rande der Hansestadt total zerstört. Während der Tischlermeister sich in der Brandnacht nur noch mit viel Mühe retten konnte, erstickten seine beiden Hunde im dichten Qualm. Der Schaden wurde auf rund 300.000 Euro geschätzt. Glück im Unglück: Bis die Werkstatt an der Lübschen Straße wieder aufgebaut ist, kann der...

1 Bild

Bauarbeiten ab der Heiligen-Geist-Kirche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 19.03.2010 | 170 mal gelesen

Von 2007 bis 2009 wurde die Lübsche Straße vom Kreisel bis fast zur Heiligen-Geist-Kirche erneuert. Jetzt haben die Bauarbeiten des dritten Abschnitts begonnen, der von der Straße "Neustadt" bis zur Johannisstraße reicht. Verlegt werden neben der neuen Trinkwasserleitung auch neue Regenwasser- und Schmutzwasserrohre.

1 Bild

Die Lübsche Straße: Highlights der mittelalterlichen Architektur

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 24.02.2010 | 474 mal gelesen

Durch ihre leichte Krümmung stellt die Lübsche Straße die Highlights der mittelalterlichen Architektur, die malerischen Giebelhäuser, besonders heraus und lenkt den Blick perspektivisch auf den Marienkirchturm. Ihr Verlauf ist seit der Stadtgründung im 13. Jahrhundert nahezu unverändert geblieben. Ursprünglich wurde sie auch Lubekerstrate oder Lubesche Strate genannt, Straße, die nach Lübeck führt.

1 Bild

Konditorei-Café Senf in historischem Gebäude

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 23.02.2010 | 425 mal gelesen

Beim Rundgang vom Kreisverkehr in der Lübschen Straße in Richtung Markt fällt ein denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus durch seine gelbe Putzfassade auf. Es handelt sich um das Konditorei-Café Senf, das 2004 nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in diesem historischen Gebäude, Lübsche Straße 83, eröffnet wurde. Zur Geschichte des Hauses: Bäckermeister Wilhelm Augustin hatte 1904 das Anwesen erworben und 1905 eine...

1 Bild

Aktuelles Bild der Kreuzung Am Köppernitztal/Lübsche Straße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 15.02.2010 | 256 mal gelesen

Ob es sich um das ersehnte Ende oder nur um eine kurzfristige Pause der Winterperiode handelt, ist nicht entschieden. Auf jeden Fall nehmen die Verkehrsteilnehmer die entspannte Straßensituation zur Kenntnis. Wie es an der Kreuzung Am Köppernitztal/Lübsche Straße/Werftstraße (im Hintergrund die Werfthalle) aussieht, zeigt das aktuelle Foto.

1 Bild

Attraktive Kreuzung in der Fußgängerzone: Der Rudolph-Karstadt-Platz

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 14.02.2010 | 406 mal gelesen

Am Rudolph-Karstadt-Platz (Bezeichnung seit 2006) treffen die als Fußgängerzone ausgebauten Straßenzüge Lübsche Straße/Hinter dem Rathaus/Hegede/Krämerstraße zusammen. Aus dem 3. Stock des Karstadt-Warenhauses bietet sich dieser Blick auf die städtebaulich attraktive und touristisch interessante Kreuzung im Zentrum der Altstadt.

1 Bild

Neuschnee auch in der Neustadt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 13.02.2010 | 201 mal gelesen

Das Schneefallgebiet zog in der Nacht über die Stadt hinweg und brachte bislang zu den alten Schichen etwa 20 cm Neuschnee. Bei ständigem Flöckenwirbel sieht es ganz danach aus, als ob die weiße Prachte noch ein paar Tage erhalten bleibt. Das Foto zeigt ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus in der Straße Neustadt (Ecke Wollenweberstraße), einer Verbindung zwischen der Lübschen und der Breiten Straße.