Kosten der Unterkunft

3 Bilder

Mindestlohn erhöhen - Missbrauch verhindern 22

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 20.06.2016 | 156 mal gelesen

Der gesetzliche Mindestlohn soll laut Bundesregierung einen „angemessenen Mindestschutz“ liefern. Doch die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE im Bundestag macht klar: Der Mindestlohn reicht nicht aus, das anerkannte durchschnittliche Existenzminimum (SGB II bzw. Hartz IV)) für einen in Vollzeit erwerbstätigen Single zu decken. Bei einer Vollzeitstelle (durchschnittliche tarifliche Arbeitszeit von 37,7...

Gute Nachricht an alle Antragsteller: Jobcenter Burgenlandkreis erhöht die KdU 4

Irene Gorski-Scarbart
Irene Gorski-Scarbart | Naumburg (Saale) | am 17.08.2014 | 436 mal gelesen

In der örtlichen Presse ist auf Seite 9 ein Interwiev mit dem Betriebsleiter des Jobcenters veröffentlicht worden. In diesem wurde mitgeteilt, dass nun endlich die Kosten für Unterkunft für alle Haushaltsgrößen angehoben werden. Die Erhöhung erfolgt ab dem 01.09. ohne weitere besondere Antragstellung. So ist es dem Artikel zu entnehmen. Die längst fällige Überprüfung erfolgte gemäß eines Urteils des Bundessozialgerichts...

Kosten der Unterkunft und Heizung im Burgenlandkreis 13

Irene Gorski-Scarbart
Irene Gorski-Scarbart | Naumburg (Saale) | am 23.02.2014 | 1690 mal gelesen

Die Verwaltungsrichtlinie in der Fassung vom 01.06.2013 wurde keinesfalls überarbeitet, sondern gleichlautend in der Fassung vom 01.06.2012 übernommen und nur mit neuem Datum versehen. Vergleicht man das Zahlenmaterial, dann sind diese Zahlen absolut identisch. Es stellt sich dem Leser dieser Richtlinie die Frage, woher wohl das Zahlenmaterial stammen mag. Eine Nachfrage beim Mieterbund und bei Haus & Grund ergab, dass...

Aktionsbündnis "In würde leben" Kosten der Unterkunft in Schwerin 1

Benno Falk
Benno Falk | Schwerin | am 10.07.2012 | 412 mal gelesen

Nun ist die Katze aus dem Sack. Mit der neuen Richtlinie der Stadt Schwerin für die Kosten der Unterkunft von Hartz IV-Betroffenen zeigen die Stadtvertreter, die Oberbürgermeisterin und das Amt für Soziales und Wohnen sowie der Sozialausschuß wie sie zu den Armen der Stadt stehen. "Angemessene" Wohnung (60qm) ja ABER Betriebskosten und Heitzkosten. Die Richtlinie bisher hatte für viele zur Folge (z.B. bei mir 6,62 €) aus...