kobelkirche

4 Bilder

Auch ohne Herbstzeitlosen geht die Herbstzeit los ...

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 24.09.2019 | 18 mal gelesen

... wie man an den bunten Kastanien auf dem Kobel in Westheim sehen kann, deren Farben nach und nach mit den Rosen konkurrieren, auch wenn sich die Sonne grade ein bißchen rar macht und das Zeitfenster für solche Bilder sehr eingeschränkt ist.

1 Bild

Madonna hinterm Glas

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 24.09.2019 | 6 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Schlechtes Gewissen 4

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 22.07.2019 | 46 mal gelesen

Verunsicherung macht sich breit beim Betreten der Kirche. Ist es eigentlich sündhaft einzutreten, nur um bunte Bilder zu machen oder etwas Abkühlung bei den sommerlichen Temperaturen zu finden? Aber Gottseidank kann man sich auf einen Ablaßhandel einlassen. Für einen Obulus darf ich ein Lichtlein entzünden, Devotionalien erwerben oder die Beleuchtung der Krippe inkl. Soundeffekt aktivieren. Aber ein bißchen scheinheilig komme...

1 Bild

Frühlingserwachen Kobelkirche Westheim 2

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 13.03.2019 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Vorgeschmack auf den Frühling 8

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 12.03.2018 | 113 mal gelesen

Am Südhang Kobel sind wieder unendlich viele Krokusse und es ist ein Farbenrausch.

1 Bild

Ein geistlicher Schneemann 9

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 24.02.2018 | 104 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Frühling an der Kobelkirche

Andreas Seitz
Andreas Seitz | Neusäß | am 25.04.2017 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

20 Bilder

Sonniger Herbscht-Tag in Augschburg

Bianca Weitkus
Bianca Weitkus | Neusäß | am 03.10.2015 | 65 mal gelesen

... sonniger Tag in Augsburg ... einige tolle Plätze in der Fuggerstadt!

11 Bilder

Kobelkirche, Kreuzweg-Kapellen - und was vom Wald noch übrig ist! 6

Josef Hartmann
Josef Hartmann | Neusäß | am 09.01.2014 | 357 mal gelesen

Die Wallfahrtskirche St. Loretto liegt auf dem Kobelberg, einer kleinen Erhebung zwischen den Neusässer Ortsteilen Steppach und Westheim, mit einem schönen Blick auf Augsburg. Der kleine Wald, der einen Teil des Hügels bedeckt, ist seit jeher ein beliebtes Naherholungsfleckchen und Ausflugsziel. Hier ein paar aktuelle Bilder nach den bisherigen Aufräumarbeiten nach 'Xaver' !

1 Bild

Patenschaften für Kunstexponate aus der Kobelkirche

Sigrid Wagner
Sigrid Wagner | Neusäß | am 27.08.2013 | 139 mal gelesen

Neusäß: Kobelkirche | Wer derzeit die Wallfahrtskirche Maria Loreto auf dem Kobel in Westheim besucht, der findet Baustellenbetrieb vor. An den Außenwänden und auch im Kircheninneren sind hohe Baugerüste angebracht, dicke Bretter verhüllen den Blick zu den Deckengemälden, Bilder und Seitenaltäre sind mit Folie abgedeckt, um sie vor weiterem Staub zu schützen. Seit April laufen Sanierungsarbeiten in der Kirche. Deshalb wurden die meisten...

10 Bilder

Sturmschäden im Kobelwald - ein paar Eindrücke! 4

Josef Hartmann
Josef Hartmann | Neusäß | am 22.06.2013 | 465 mal gelesen

Ein paar Momentaufnahmen aus dem stark mitgenommenen Kobelwald. Von den 4 Kreuzwegkapellen scheinen die erste und die vierte in Ordnung, die mittleren zwei seht ihr auf den Fotos. Die Schäden an den Bäumen sind enorm, so daß der gesamte Wald so gut wie unzugänglich ist!

Marienlob (Musiksommer)

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Neusäß | am 18.05.2012 | 95 mal gelesen

Neusäß: Kobelkirche | .

11 Bilder

Steppacher Impressionen 7

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 06.06.2010 | 845 mal gelesen

Mit seinen beinahe 4.000 Einwohnern ist Steppach heute der zweitgrößte Stadtteil von Neusäß und eines der gefragtesten Wohngebiete im Augsburger Westen. In Steppach ist in den letzten Jahren nach dem Bau der Ortsumgehung ein belebtes Einkaufs- und Geschäftszentrum entstanden. Steppach wurde erstmals 1150 urkundlich erwähnt. Über den Zeitpunkt der Gründung von „Stetebach“ lassen sich keine genauen Angaben machen. In der...

Feuerwehrfest der FFW Westheim

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Neusäß | am 06.04.2010 | 201 mal gelesen

Neusäß: Kobelkirche | Anlässlich des 135-jährigen Gründungsjubiläums