Kleine Apfelkunde

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 26: Jamba 3

Heike L.
Heike L. | Springe | am 05.09.2015 | 199 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Diese Woche gab es in meinem "Stamm"-Apfel-Laden genau 2 Sorten - dafür allerdings heimische, die direkt in der Baumschule geerntet wurden: die eine habe ich vor einigen Tagen schon vorgestellt (http://www.myheimat.de/springe/ratgeber/kleine-apfelkunde-teil-25-gravensteiner-d2709260.html), die andere heißt "Jamba". Von dieser Sorte hatte ich vorher noch nichts gehört, dabei gibt es sie auch immerhin schon ca. 60 Jahre, davon...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 25: Gravensteiner 8

Heike L.
Heike L. | Springe | am 29.08.2015 | 290 mal gelesen

Beim Einkauf heute morgen in Springes Innenstadt stellte ich mit Freude fest, dass offenbar die diesjährige Apfelsaison eröffnet ist Im Angebot waren zwar vorerst "nur" Gravensteiner, aber die lachten mich regelrecht an und sahen so taufrisch aus, als ob sie erst heute ganz früh gepflückt worden waren Außerdem habe ich diese - eigentlich ziemlich bekannte - Sorte hier noch gar nicht vorgestellt...! Es ist also...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 24: Holsteiner Cox 7

Heike L.
Heike L. | Springe | am 18.01.2015 | 132 mal gelesen

Springe: Eldagsen | Im heutigen Teil stelle ich eine Apfelsorte vor, die vermutlich ziemlich bekannt ist - zumindest in Norddeutschland, oder genauer gesagt: in Schleswig-Holstein. Die Rede ist vom Holsteiner Cox, einer gut 100 Jahre alten Sorte, die aus dem Cox Orange entstanden ist. Dessen hervorragendes Aroma hat sie sozusagen geerbt, dazu kommt noch, dass der Apfel sehr knackig und saftig ist. Zudem ist die Frucht sehr groß. Alles...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 23: Parkers Pepping 4

Heike L.
Heike L. | Springe | am 17.11.2014 | 325 mal gelesen

Springe: Holtenser Kirchweg | Die Äpfel der Sorte Parkers Pepping, die ich heute in der Feldmark gefunden habe, sind kaum größer als Kiwis. Genau dieser Umstand machte es mir auch leicht, die Sorte zu identifizieren. Auffällig viele davon lagen unter dem Baum, und zwar völlig unbeschädigt. Ich dachte erst, es seien vielleicht Mini-Boskoops... aber der Test ergab: die sind geschmacklich total weit von Boskoop entfernt! Das Fruchtfleisch ist extrem fest -...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 22: Ananasrenette 4

Heike L.
Heike L. | Springe | am 17.11.2014 | 328 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Nicht, dass ihr denkt, ich will euch ver-äppeln: nach dem Bananenapfel folgt nun die Ananasrenette! Tja, es gibt sie aber wirklich - heute beim Einkaufen entdeckt und natürlich aus lauter Neugierde mitgenommen. Und - war ja klar - auch gleich vernascht :-) Ergebnis: ganz lecker! Die Früchte sind auffallend klein und gelb und die die Schale ist - ebenso auffallend - quasi gepunktet. Aber das ist nicht der Grund, weshalb...

2 Bilder

Kleine Apfelkunde - Teil 21: Bananenapfel 10

Heike L.
Heike L. | Hannover-Mitte | am 02.11.2014 | 1054 mal gelesen

Hannover: Bio-Supermarkt | Ja, genau, ihr habt richtig gelesen: BANANENapfel :-) Mir ging es ähnlich: den Bananenapfel (bzw. ganz korrekt: Lavanttaler Bananenapfel) "traf" ich vorgestern in einem Bioladen und dachte erstmal, ich gucke nicht richtig! Ein Apfel oder eine Banane - ja, was denn nun??? Also, er sieht schon eindeutig wie ein Apfel aus - aber woher dann der Name? Um das herauszufinden, musste ich ihn "schlachten" - und dabei strömte mir...

2 Bilder

Kleine Apfelkunde - Teil 20: Ingrid Marie 1

Heike L.
Heike L. | Hannover-Mitte | am 02.11.2014 | 310 mal gelesen

Hannover: Bio-Supermarkt | Ganz kurz am Rande ist die "Ingrid Marie" schon einmal in einem Beitrag aufgetaucht: http://www.myheimat.de/springe/freizeit/aepfel-mal-alphabetisch-d2636897.html (ganz rechts auf dem Bild). Heute stelle ich sie aber noch einmal richtig und angemessen vor: Auf den ersten Blick könnte man an "Boskoop" denken oder auch an einen großen "Cox Orange"... was auch nicht so ganz abwegig ist, denn ihrem Aussehen (eher grünlastig,...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 19: Alkmene 8

Heike L.
Heike L. | Springe | am 04.10.2014 | 190 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | "Die neue Ernte ist da!" hatte die Baumschule meines Vertrauens kürzlich im lokalen "Käseblatt" geschrieben. Und da ich heute Vormittag etwas Zeit übrig hatte, machte ich mich neugierig auf den Weg... Neben all den mir schon bekannten Sorten gab es heute zusätzlich eine, die ich bis dato noch nicht probiert hatte: Alkmene. Hm, ganz schön klein, dachte ich. Und: die sehen ja aus wie Cox Orange (den haben wir im eigenen...

1 Bild

Äpfel mal alphabetisch 14

Heike L.
Heike L. | Springe | am 26.09.2014 | 102 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 18: Pinova 9

Heike L.
Heike L. | Springe | am 08.04.2014 | 335 mal gelesen

Jetzt im Frühjahr kommen wir so langsam in die Zeit, in der es apfeltechnisch nicht mehr sooo große Auswahl gibt (zumindest in "unserer" Baumschule wird das Angebot allmählich relativ übersichtlich) - andererseits gibt es auch Sorten, der erst nach einiger Lagerzeit richtig gut schmecken. Eine dieser Sorten ist der Pinova - ein noch recht junger Apfel. Im Supermarkt, wo ich ihn entdeckte, hatte er sogar ein kleines...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 17: Ontario 18

Heike L.
Heike L. | Springe | am 26.01.2014 | 406 mal gelesen

Als ich heute nach langer Zeit mal wieder meinen "Kanadischen Apfelkuchen" gebacken habe (http://www.myheimat.de/springe/ratgeber/kanadischer-apfelkuchen-d2479835.html) - und zwar mit Ontario-Äpfeln, fiel mir auf, dass ich diese Sorte ja noch gar nicht vorgestellt habe! Wir haben einen Ontario-Baum im Garten - allerdings lagerten die Äpfel noch im Keller vor sich hin, denn sie sind erst im Januar/Februar genussreif. Jetzt...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 16: Gloster oder Gloster 69 12

Heike L.
Heike L. | Springe | am 28.12.2013 | 472 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Hättet ihr gewusst, was Lentizellen sind? Ich auch nicht! Es sind Korkporen oder -warzen z.B. an Baumstämmen oder -zweigen. Auch auf Äpfeln kommen sie vor - das sind diese kleinen Punkte, die auch für den Gloster typisch sind (mehr...). Auf dem Foto kann man sie deutlich erkennen. Die Apfelsorte Gloster hatte ich schon lange nicht mehr gesehen - in meiner Kindheit war sie mir sehr vertraut - aber als ich sie heute...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 15: Finkenwerder Herbstprinz 16

Heike L.
Heike L. | Hannover-Mitte | am 17.12.2013 | 540 mal gelesen

Hannover: Bio-Supermarkt | Diese Sorte entdeckte ich kürzlich in einem hannoverschen Bio-Markt, und da ich ja immer neugierig bin, dachte ich: kenn ich noch nicht, davon nehme ich mal ein paar mit! Schon beim ersten Biss dachte ich: Wow, was für ein Aroma! Da habe ich aber etwas Leckeres entdeckt! Wenn ich ihn beschreiben sollte, klänge das so: feine Konsistenz, feines Aroma, Süße und Säure bestens ausbalanciert. Obendrein ist er nicht nur ein...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 14: Braeburn 23

Heike L.
Heike L. | Springe | am 01.12.2013 | 180 mal gelesen

Ich habe den Eindruck, beim Braeburn scheiden sich die Geister - nämlich die, die Wert auf "politisch korrekte" Produkte legen und die, denen dieser Apfel einfach schmeckt :-) Im eigenen Garten gibt's den Braeburn wohl eher nicht - zumindest nicht in unseren norddeutschen Breiten. Er stammt ursprünglich aus Neuseeland und wurde nach der dortigen Stadt Braeburn benannt. Wie auch der Granny Smith ist er auf wärmeres Klima...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 13: Glockenapfel 4

Heike L.
Heike L. | Springe | am 30.11.2013 | 253 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Diese Glockenäpfel habe ich vor einigen Wochen gekauft und zunächst einen davon probiert - boah, war der sauer! Bei Wikipedia las ich daraufhin, dass man den Apfel noch liegenlassen muss, weil es ein Winterapfel ist. Aha :-) Heute fiel mein Blick wieder auf die beiden auf dem Bild... inzwischen war die Schale schon nicht mehr ganz so glatt. Na ja, und es ist ja schon fast Dezember... also aufgeschnitten und probiert....

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 12: Goldparmäne 12

Heike L.
Heike L. | Springe | am 24.11.2013 | 243 mal gelesen

Diesen Apfel habe ich vor einer Woche geschenkt bekommen - und mich aus lauter Respekt vor seinem historischen Wert erst einmal gar nicht rangetraut. Die Goldparmäne ist nämlich eine der ältesten Apfelsorten überhaupt, es gibt sie schon seit mindestens 500 Jahren! Heutzutage ist sie gar nicht mehr allzu häufig anzutreffen, weil der Baum so anspruchsvoll in der Pflege ist. Optisch hat sie ihren Namen durchaus verdient, wie...

1 Bild

Kleine Apfelkunde - Teil 11: Rubinette 13

Heike L.
Heike L. | Springe | am 16.11.2013 | 186 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Heute ist mal wieder eine "süßere" Apfelsorte dran (in der Fachsprache heißt das "feinsäuerlich") - nämlich die Rubinette. Zwei Dinge verwundern mich an dieser Sorte: Erstens: woher hat sie bloß ihren Namen? Unter Rubinette würde ich mir einen dunkel- eben rubinroten - Apfel vorstellen, aber an der Rubinette ist gar nicht sooo viel Rot zu sehen... halt eher so ein "Bäckchen" auf der Seite, die von der Sonne beschienen...

1 Bild

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 10: Boskoop 11

Heike L.
Heike L. | Springe | am 09.11.2013 | 293 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Heute stelle ich mal eine alte Apfelsorte (entstanden vor ca. 150 Jahren) vor, die vermutlich jede/r kennt: Der Boskoop heißt auch Boskop bzw. "richtig" Schöner aus Boskoop - wobei damit wohl eher die innere Schönheit gemeint ist ;-) - diese Apfelsorte ist wegen ihrer ledrigen Haut relativ unverwechselbar. Außerdem sticht die Größe (locker ca. 200 g pro Apfel) hervor. Der Boskoop ist definitiv einer meiner Lieblingsäpfel...

2 Bilder

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 9: Topaz 14

Heike L.
Heike L. | Springe | am 08.11.2013 | 195 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Der Topaz ist eine der Apfelsorten, die mir als erstes empfohlen wurden, als ich gezielt nach Äpfeln für Allergiker fragte. Es gibt diese Sorte seit etwa 30 Jahren; gezüchtet wurde sie in Prag - das machte sie mir gleich sympathisch ;-) Der Topaz ist ein sog. Winterapfel, d.h. er schmeckt erst nach einiger Zeit der Lagerung so richtig aromatisch und saftig - ca. ab Dezember. Optisch ist er rotgestreift und relativ klein. Am...

1 Bild

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 8: Berlepsch 22

Heike L.
Heike L. | Springe | am 02.11.2013 | 219 mal gelesen

Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Heute war ich mal im Geschäft unserer örtlichen Baumschule einkaufen und habe u.a. einige Äpfel der Sorte Berlepsch mitgebracht. Auf den ersten Blick fällt auf, dass die Früchte sehr klein sind und rötlich-gelb aussehen. Der Geschmack ist - tja, was soll ich sagen: sehr lecker und sehr saftig! Nicht umsonst gilt der Berlepsch einer der wohlschmeckendsten Tafelapfelsorten. Ein weiterer Vorteil: man kann ihn relativ lange...

1 Bild

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 7: Granny Smith 19

Heike L.
Heike L. | Springe | am 11.10.2013 | 260 mal gelesen

Der Granny Smith ist eine recht alte Sorte (fast 150 Jahre alt) - und stammt aus Australien. Von dort gelangte er nach Neuseeland, wo er lange sehr erfolgreich angebaut wurde, weil ihm das dortige Klima mit langen Wachstumsperioden sehr entgegenkam (in den letzten 20 Jahre wurde er größtenteils durch andere "moderne" Sorten verdrängt). Die Äpfel benötigen nicht viel direktes Sonnenlicht - dies hat mit der grünen Farbe zu...

1 Bild

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 6: Charlamowsky und Gala 4

Heike L.
Heike L. | Springe | am 11.10.2013 | 298 mal gelesen

Man sollte nicht (nur) nach dem äußeren Eindruck gehen - das gilt auch bei Äpfeln. Heute stelle ich hier mal zwei Sorten vor, die sich nicht gänzlich unähnlich sind. Ob sie auch halten, was das Äußere verspricht? Den linken fand ich letztens unter einem Baum in der Nähe des Eldagser Freibads. Boah, sieht der schön aus, dachte ich! Außerdem duftet er ganz dezent, aber sehr angenehm. Die Reinbeiß-Probe ergab: ja, man...

2 Bilder

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 5: Rätsel 8

Heike L.
Heike L. | Springe | am 03.10.2013 | 5462 mal gelesen

Springe: Limberg | Vielleicht bin ich ja nicht die einzige Hobby-Pomologin - und jemand anderes kann mir mal einen Tipp geben? Bei dieser Sorte habe ich nämlich beim besten Willen nicht herauskriegen können, wie sie heißt. Die Äpfel sind in sofern auffällig, dass sie wirklich "mini" sind, so zwischen 3 und 5 cm. Durchmesser. Sie sind größtenteils rot mit etwas gelbgrün drin, wie man auf den Bildern sehen kann. Der Baum "leuchtete" regelrecht....

4 Bilder

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 4: Cox Orange 11

Heike L.
Heike L. | Springe | am 28.09.2013 | 191 mal gelesen

Ich dachte immer, den Cox Orange kennt jeder. Ich auf jeden Fall, denn er wächst bei uns im Garten. Ein sehr sehr leckerer, aromatischer Apfel; der Baum trägt auch sehr zuverlässig. Wir lagern diese Äpfel bei uns im Keller nur einige Wochen lang - leider ist der Cox Orange nicht besonders gut lagerfähig; er wird schnell schrumpelig. Man kann ihn auch gut verarbeiten, v.a. zu Apfelkuchen. Zum Mosten ist er weniger...

1 Bild

Kleine und hoffentlich kurzweilige Apfelkunde - Teil 3: Dülmener Herbstrosenapfel 9

Heike L.
Heike L. | Springe | am 28.09.2013 | 222 mal gelesen

Ohne dass ich es wusste, ist mir bei meinen Feldmark-Apfeltest-Spaziergängen sozusagen "Prominenz" begegnet - nämlich der Apfel des Jahres 2013! Es ist der Dülmener Herbstrosenapfel (siehe auch hier) Die Schale fühlt sich glatt und fettig an, sie ist relativ fest. Wie man auf dem Bild (mehr oder weniger gut) sehen kann, ist sie gelb mit stellenweise etwas rot. Der Apfel hat eine Konsistenz zwischen fest und mehlig, er...