Innerdeutsche Grenze

1 Bild

Vom Grünen Band zur virtuellen Grenze 1

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 16.10.2019 | 19 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Gedanken und Assoziationen zur heutigen Erinnerungslandschaft Deutsch-Deutsche Grenze - Am 9. November 2019 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30sten Mal. Teilung und Grenze sind in Deutschland mittlerweile überwunden, und doch sind die Folgen der jahrzehntelangen Trennung zwischen Ost und West allgegenwärtig und haben nach wie vor Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben. Offenkundig ist zudem: Wer...

4 Bilder

Fall der Mauer, heute vor 28 Jahren 14

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Berlin | am 09.11.2017 | 150 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte und Dokumentationszentrum Berliner Mauer Bernauer Straße 111 | Die plötzliche Öffnung der innerdeutschen Grenze ist für mich das größte und schönste Wunder in der deutschen Geschichte. Die Mauer wurde 1961 gebaut und bestand nur wenig mehr als 28 Jahre. Heute sind es genau 28 Jahre her, dass sie friedlich, unter dem Druck der vielen Menschen, geöffnet wurde und in den folgenden Tagen noch "löchriger", zertrümmert und abgebaut wurde. Auch schon vor einem Jahr habe ich darüber...

7 Bilder

Fall der Mauer, heute vor 27 Jahren 28

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Berlin | am 09.11.2016 | 276 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte und Dokumentationszentrum Berliner Mauer Bernauer Straße 111 | Die plötzliche Öffnung der innerdeutschen Grenze ist für mich das größte und schönste Wunder in der deutschen Geschichte. Martin Sabrow, Professor für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte an der Humboldt-Universität Berlin, schrieb in der PNN vom 8. 11. 2014: "Die Zäsur von 1989 hat keine Macher, und sie kennt keine Helden, weil sie eine Revolution ohne Revoutionäre darstellte. ... Das unmittelbare Verdienst, am 9....

3 Bilder

Öffnung der Glienicker Brücke nach 4 Tagen Sperrung - Überbleibsel der künstlichen Beschneiung

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 01.12.2014 | 106 mal gelesen

Potsdam: Glienicker Brücke | Nach den 4-tägigen Filmarbeiten zu Steven Spielbergs Agententhriller mit Tom Hanks ist die Brücke wieder offen!! Umfangreiche Reinigungsarbeiten, auch Beseitigung der Reste der künstlichen Beschneiung, wurden noch vorher erledigt.

5 Bilder

Glienicker Brücke, nun für 4 Tage g e s p e r r t, für Filmarbeiten, erstmalig seit dem 10. 11. 1989 5

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 28.11.2014 | 150 mal gelesen

Potsdam: Glienicker Brücke | Nach der Zerstörung der Glienicker Brücke zwischen Potsdam und Berlin im Zweiten Weltkrieg wurde sie 1949 als "Brücke der Einheit" wieder eröffnet. In Zeiten der DDR diente sie auch dem Agentenaustausch. Durch die friedliche Revolution ist sie seit dem 10. 11. 1989 wieder für jedermann offen. Nun ist sie für Filmarbeiten zu Steven Spielbergs Agententhriller mit Tom Hanks, wie im Kalten Krieg mit Panzersperren geschlossen....

5 Bilder

Potsdam feiert: 25 Jahre Mauerfall 1

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 10.11.2014 | 182 mal gelesen

Potsdam: Berliner Straße | Der Fall der Mauer war am 9. 11. 1989. Einen Tag später, heute vor 25 Jahren, wurde die Grenze zwischen Potsdam und Berlin an der Glienicker Brücke geöffnet. Die plötzliche Öffnung der innerdeutschen Grenze ist für mich das größte und schönste Wunder in der deutschen Geschichte.

8 Bilder

25 Jahre Fall der Berliner Mauer 6

Wolfgang Thun
Wolfgang Thun | Berlin | am 09.11.2014 | 640 mal gelesen

Berlin: Bornholmer Strasse | Das Wochenende rund um den 9. November verspricht ein ganz besonderes zu werden. Entlang des ehemaligen Mauerverlaufs wird eine große Lichtinstallation als „Symbol der Hoffnung für eine Welt ohne Mauern“ inszeniert. Aus tausenden beleuchteten und mit Helium gefüllten Luftballons soll am gesamten Wochenende eine Lichtgrenze entstehen, die zwölf Kilometer durch die Innenstadt führt. Quelle:...

12 Bilder

54 Schülerinnen und Schüler: Menschenkette dort, wo einst die Grenze war

Hans-Friedrich Kubat
Hans-Friedrich Kubat | Hohengandern | am 15.07.2014 | 290 mal gelesen

Hohengandern: Innerdeutsche Grenze | Hier, wo einst die Grenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik verlief, stellten Schülerinnen und Schüler eine fröhliche Menschenkette nach. Und doch waren sie sehr nachdenklich... Zwischen Hohengandern in Thüringen und Witzenhausen sowie Eichenberg in Nordwesthessen erkundeten 54 Mädchen und Jungen der Burgwaldschule Frankenberg einen Teil des früheren Grenzverlaufs. Es war am 11. November 1989, als die unmenschliche...

7 Bilder

Point Alpha 1

Diana Bender
Diana Bender | Alsfeld | am 01.05.2014 | 154 mal gelesen

Um die jüngste deutsche Geschichte aufzufrischen besuchten wir gestern Point Alpha, ein Teil der früheren innerdeutschen Grenze. Obwohl der Grenzstreifen noch gut sichtbar ist, wächst so langsam Gras darüber. Ich hoffe nur, dass in den Köpfen aller Menschen, besonders der Deutschen auf beiden Seiten der Grenze kein Gras über diese grausame Einrichtung wachsen wird. Welches Leid und Unglück diese Grenzen für Menschen gebracht...

12 Bilder

Die Elbe km 473-566/ Zyklus von R.F. Myller

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Mitte | am 23.04.2014 | 122 mal gelesen

Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | Die Bilder zu dem genannten Zyklus habe ich dieses Jahr zum ersten Mal ausgestellt. Nach Vereinbarung können Sie die Bilder demnächst wieder in meinem Atelier sehen. Den Text hierzu habe ich im Jahr 2005 geschrieben. Zwischen den Flusskilometern 473 und 566 war die Elbe während der deutschen Teilung Grenzfluss zwischen den beiden deutschen Staaten. Ich war im Herbst 2005 im Naturpark Elbufer Drawehn und habe versucht die...

1 Bild

R.F. Myller beim Kunstpreis Landschaft

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Mitte | am 14.04.2014 | 134 mal gelesen

Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | Am 10.05. wird der diesjährige Kunstpreis des Kunstkreises Karlsdor- Neuthard verliehen. Ich bin mit meinem Gemälde die Elbe bei Dömitz vertreten. Es haben sich Künstler aus ganz Deutschland und dem Ausland beworben, dreißig von ihnen kamen in die nähere Auswahl. Dargestellt ist die Elbe bei Dömitz, ein Abschnitt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Die Idylle ist trügerisch, wurden hier in einem verbrecherischen...

4 Bilder

Ein Weg der Hoffnung auf der ehemals innerdeutschen Grenze 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Kirchhain | am 07.11.2010 | 698 mal gelesen

Ein Besuch des ehemaligen US-Beobachtungsposten Point Alpha, zwischen Rasdorf (Hessen) und Geisa (Thüringen) gelegen, führte uns in dieser Woche auf einen besonderen Weg, den "Weg der Hoffnung". Nach über zweijähriger Planung bzw. Fertigung wurde dieser aus Metallplastiken gefertigte Kreuzweg am 03.10.2010, dem Tag der Deutschen Einheit, eingeweiht. Auf einer Länge von ca. 1,5 Kilometern zeigen die 14 Stationen einmal die...

48 Bilder

Damals vor 50zig Jahren fast unbezwingbar ..... heute ein Freilandmuseum in Behrungen.! 42

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 15.06.2010 | 2600 mal gelesen

Grabfeld: Manni57 | Als ehemaliger Angehöriger der DDR-Grenztruppen (gezwungener Maßen) von 1980 - EK 82 1 könnte Ich viele Geschichten erzählen. Zwei harte Winter,ein Sommer,18 Monate,18 Tage Urlaub,5 mal zu Hause,mit der letzten Militärfahrkarte bin Ich nach Hause gefahren ! Was sind da heute schon 9 Monate,bald 6,und jeden Tag zu Hause,(und seit diesem Jahr gibt es nur noch den freiwilligen Millitärdienst).Von damals habe Ich leider keine...