Inflationsrate

1 Bild

Einigung im Bahn Tarifstreit – gute Nachricht für Bahnkunden - 2,44 Prozent mehr für Mitarbeiter

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 21.12.2018 | 6 mal gelesen

Agenda 2011-2012. Gewerkschaften und Unternehmen stellen den Beschäftigten in Aussicht, fair entlohnt zu werden. Nach der Tarifeinigung steigen die Löhne in zwei Stufen um 3,5 Prozent zum 1 Juli 2019, danach um 2,6 % zum 1. Juli 2020. Lehrte, 21.12.2018. Bei einer Laufzeit von 29 Monaten ist das eine Erhöhung von 2,44 % pro Jahr. Gefordert wurden 7,5 %, abgeschlossen wurden 6,1 %, oder effektiv pro Jahr 2,44 %. Geht man...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Mindestlohn – die Schwäche der Tarifpolitik

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 17.08.2018 | 4 mal gelesen

In Frankreich wurde der gesetzliche Mindestlohn 1950 eingeführt, Großbritannien ist uns 15 Jahre voraus. Dort hat man, wie in weiteren 20 EU-Staaten, den Mindestlohn als unterste Tarifbasis eingeführt. Lehrte, 17.08.2017. Nach jahrelangen Debatten wurde der Mindestlohn 1975 in Deutschland eingeführt, der in den anderen EU-Staaten zwischen gut einem und 11,50 Euro liegt. Die Tarifhoheit liegt in Deutschland in den Händen...

1 Bild

Hierarchie der Politik – Reiche, Lobbyisten, Gewerkschaften - Schlusslicht soziale Gerechtigkeit

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 29.01.2018 | 9 mal gelesen

Gemeinsam stehen sie für Armut, die kein Zufall ist, sondern politischer Wille in Gesetzen verankert. Auch dafür, dass Deutschland in der EU zum Niedriglohn- und Niedrigrentenland Nummer 1 abgestiegen ist. Agenda 2011-2012. Bei Gebietskörperschaften spricht man von einem Gemeindehaushalt, Kreishaushalt, Landeshaushalt, Bundeshaushalt oder Staatshaushalt. Auch international werden bei Staaten und ihren Untergliederungen...

1 Bild

Agenda News: 300 Billionen Euro Schulden – dank Wirtschaftswissenschaft

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 07.08.2017 | 8 mal gelesen

Das Ausmaß der Schulden, 20 Millionen weniger Jobs, 40 Mio. Hartz IV/Rentner, der dominierende Einsatz von Computern und Robotern, kann der Durchschnittsbürger nicht deuten. Die es deuten können tun nichts dagegen, sondern machen „weiter so“. Hagen, 07.08.2017. Die Lehre der Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsweisen, Ökonomen, Reichen, Theoretikern, Unternehmen und Konzernen (weiterhin Experten genannt) geht davon aus,...

1 Bild

Agenda News: 300 Billionen Euro Schulden – dank Wirtschaftswissenschaft

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 07.08.2017 | 5 mal gelesen

Das Ausmaß der Schulden, 20 Millionen weniger Jobs, 40 Mio. Hartz IV/Rentner, der dominierende Einsatz von Computern und Robotern, kann der Durchschnittsbürger nicht deuten. Die es deuten können tun nichts dagegen, sondern machen „weiter so“. Lehrte, 07.08.2017. Die Lehre der Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsweisen, Ökonomen, Reichen, Theoretikern, Unternehmen und Konzernen (weiterhin Experten genannt) geht davon aus,...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Bundestagswahl – Politiker bieten Wahlgeschenken von 15 Milliarden Euro an

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 31.07.2017 | 7 mal gelesen

Seit 1969 haben die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel für Wahlgeschenke 2.150 Milliarden Euro mehr ausgegeben, als der Staat eingenommen hat. Lehrte, 31.07.2017. Die Regierungen sind seit 1969 dem Rat von Ökonomen Wirtschaftswissenschaftlern, Wirtschaftsweisen, Theoretikern, Reichen, Unternehmen und Konzernen gefolgt, die grenzenlose Schulden für mehr Wirtschaftswachstum forderten und fordern...

1 Bild

Agenda 2011-2012 beklagt Deutschlands Schuldenvolumen von 20 Billionen 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 30.05.2017 | 16 mal gelesen

Es ist richtig, dass es einer Minderheit in Deutschland, die über 12 Billionen Euro Privatvermögen verfügt und keine Vermögensteuer zahlt und Unternehmen, die für einen Umsatz von 6,6 Bio. Umsatz stehen und keine Umsatzsteuer zahlen, gut geht.

1 Bild

Agenda 2011-2012: Wahlkampf 2017 - ein trostloses und unwürdiges Schauspiel

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 30.03.2017 | 9 mal gelesen

Hagen, 30.03.2017. Das Drehbuch schreiben Regierungsparteien die rund 2.150 Milliarden Euro Staatsschulden verwalten. Regie führt eine Minderheit, die über 12.000 Mrd. Euro Privatvermögen verfügt und keine Vermögensteuer zahlt. Unternehmen stehen für einen Umsatz von über 6.000 Mrd. Euro und zahlen keine Umsatzsteuern. Reiche und Unternehmer drücken mit Macht auf politische Entscheidungen - zu ihren Gunsten. Dem haben sich...

1 Bild

Wahlkampf 2017 - ein trostloses und unwürdiges Schauspiel

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 30.03.2017 | 6 mal gelesen

Lehrte, 30.03.2017. Das Drehbuch schreiben Regierungsparteien die rund 2.150 Milliarden Euro Staatsschulden verwalten. Regie führt eine Minderheit, die über 12.000 Mrd. Euro Privatvermögen verfügt und keine Vermögensteuer zahlt. Unternehmen stehen für einen Umsatz von über 6.000 Mrd. Euro und zahlen keine Umsatzsteuern. Reiche und Unternehmer drücken mit Macht auf politische Entscheidungen - zu ihren Gunsten. Dem haben sich...

1 Bild

Agenda News: Merkel 44 %, Schulz 44 % - Konservative gegen Sozialisten 2

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 13.03.2017 | 18 mal gelesen

Nun kommt der Erlöser, der große Reformator in Gestalt von Martin Schulz. Der Robin Hood der Unterprivilegierten, der unteren und mittleren Einkommen. Seine Vorstellungen klingen verlockend. Lehrte, 13.03.2017. Merkel und Schulz liegen in der Wählergunst gleichauf. Die große Mehrheit der Deutschen, Medien und Unternehmen sind konservativ. Das bedeutet, dass sie am Hergebrachten festhalten und sich an Besitztum, Macht...

1 Bild

Agenda 2011-2012 bietet eine XXL-Lösung der Schuldenkrise an

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 09.03.2017 | 6 mal gelesen

Neue Dimensionen: Bis 2030 steigen die Schulden Deutschlands auf 7 Billionen Euro. Parallel dazu gehen 20 Mio. Arbeitsplätze verloren, was stufenweise zu 40 Mio. Rentnern führen wird. Lehrte, 09.03.2017. Die Beschäftigungsquote in Deutschland liegt auf einem hohen Niveau. Die Einkommensungleichheit hat sich parallel dazu weiter erhöht. In der Zeit von 1999 bis 2013 sind die Stundenlöhne um 4 Prozent gestiegen (DGB),...

1 Bild

Gewerkschaften vor der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts 2

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 06.03.2017 | 18 mal gelesen

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Arbeiterinnen und Arbeiter verlieren immer mehr Arbeitsrechte, Schutz und Einkommen. Das haben die Tarifpartner Gewerkschaften und Unternehmen so gewollt. Lehrte, 06.03.2017. Das Fähnchen soziale Gerechtigkeit wird nur noch von sozialen Netz- und Hilfswerken, Gewerkschaften, Wohlfahrts- und Sozialverbänden, Kirchen und Agenda 2011-2012 in den Wind gehalten. Die Gewerkschaften...

IHK Hannover: Inflationsrate verharrt auf niedrigem Niveau

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 21.09.2016 | 8 mal gelesen

nflationsrate verharrt auf niedrigem Niveau Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im August 2016 um 0,4 Prozent höher als im August 2015. Damit bleibt die Inflationsrate nach Angaben des Statistischen Bundesamtes auf niedrigem Niveau. Die niedrige Inflationsrate im August 2016 war maßgeblich − wie bereits in den Vormonaten – auf gesunkene Energiepreise (− 5,9 %) zurückzuführen. Im Vergleich zum letzten Monat hat...

IHK Hannover: Inflationsrate bleibt sehr niedrig Mai 2016

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 13.06.2016 | 10 mal gelesen

Inflationsrate bleibt sehr niedrig Mai 2016 Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Mai 2016 um 0,1 Prozent höher als im Mai 2015. Die Inflationsrate bewegt sich damit weiterhin auf niedrigem Niveau. Das zeigen die neuen Daten des Statistischen Bundesamtes. Dämpfend auf die Gesamtteuerung im Mai 2016 wirkte − wie bereits in den Vormonaten − die Preisentwicklung von Energie (− 7,9 %). Der Preisrückgang im Vergleich...

1 Bild

Agenda 2011-2012 - Deutschland in 25 Jahre kaputt gespart

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 01.04.2016 | 14 mal gelesen

Sie kommen in Bussen nach Deutschland, rauben Wohnungen aus und sind danach auf dem Rückweg ins Ausland - unfassbar. Unfassbar, dass dies alles in einem 3-Minuten-Rhythmus in Deutschland geschehen kann. Das ist politisches Kalkül, weil, wenn man Experten glauben darf, 150.000 Stellen im öffentlichen Dienst, bei Sicherheitsorganen, in Verwaltungen, Kindergärten, Schulen, bei der Betreuung und Pflege alter Menschen und Kranken...

Verbraucherpreise in Deutschland in Februar 2015

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 23.03.2015 | 58 mal gelesen

Mit den Spritpreisen steigt auch die Inflationsrate wieder Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Februar 2015 um 0,1  Prozent höher als im Februar 2014. Im Januar 2015 hatte die Inflationsrate, gemessen am Verbraucherpreisindex, noch bei −0,4  Prozent gelegen. Die absolut betrachtet niedrige Inflationsrate im Februar 2015 ist vor allem auf weiterhin starke Preisrückgänge bei Mineralölprodukten gegenüber dem...

Insolvenzen in Niedersachsen auf niedrigstem Stand seit 15 Jahren

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 19.03.2015 | 28 mal gelesen

Insolvenzen in Niedersachsen auf niedrigstem Stand seit 15 Jahren Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Niedersachsen ist nach Angaben des Landesamtes für Statistik 2014 um 1,8 Prozent auf 2186 leicht zurückgegangen. Das ist der niedrigste Stand seit 15 Jahren. Nach Branchen aufgeschlüsselt stellt der Handel den größten Anteil. Die erfreuliche Entwicklung bei den Insolvenzen spiegelt die gute Wirtschaftslage 2014 wider....

Inflationsrate bleibt auf niedrigem Niveau

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 14.09.2014 | 79 mal gelesen

Inflationsrate bleibt auf niedrigem Niveau Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im August 2014 um 0,8 Prozent höher als im August 2013. Die Inflationsrate bleibt damit auf niedrigem Niveau. Der in vielen Mietverträgen verwendete Verbraucherpreisindex verharrt bei 107,0 Punkten. Die niedrige Inflationsrate im August 2014 war vor allem auf den Preisrückgang bei Energie (− 1,9 % gegenüber August 2013) zurückzuführen:...

Regelsatzerhöhung und Inflationsschutzklausel gegen steigende Preise

Renate Mentner
Renate Mentner | Ronnenberg | am 23.07.2013 | 72 mal gelesen

Hannover. „Das ist der optimale Zeitpunkt, den Regelsatz und das Hartz-IV-System ganz grundsätzlich genau anzuschauen!“ So reagiert Adolf Bauer, Landesvorsitzender des Sozialverbands Deutschland (SoVD) in Niedersachsen, auf die steigende Inflationsrate und die massiven Teuerungen bei Energiekosten und Lebensmitteln. Die steigende Inflationsrate treffe vor allem die Schwächsten der Gesellschaft, so Bauer. Wer sich ohnehin...

Verbraucherpreisindex Februar 2013

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 12.03.2013 | 138 mal gelesen

Verbraucherpreisindex Februar 2013 Hannover (ein) Die IHK Hannover teilt mit: Die Verbraucherpreise in Deutschland erhöhten sich im Februar 2013 gegenüber Februar 2012 um 1,5 Prozent. Eine niedrigere Inflationsrate – gemessen am Verbraucherpreisindex – wurde zuletzt im Dezember 2010 mit + 1,3 Prozent ermittelt. Im Januar 2013 hatte die Teuerungsrate bei + 1,7 Prozent gelegen. Die Preisentwicklung wurde im Februar 2013...

1 Bild

Tolle Aussichten beschert uns das Jahr 2008 6

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 17.12.2007 | 300 mal gelesen

…..laut der neuesten Statistik. Denn da kämen wir gerade in Bayern super toll weg. Nun soll nämlich erstmals die Kaufkraft wieder die Inflationsrate übersteigen. Rein statistisch gesehen soll ab 2008 dann jeder Bayer rund 20.000 Euro jährlich für den Einkauf zur Verfügung haben……