Industrieweg

1 Bild

Lebensgefährlich für Radfahrende, trotz Änderung: Ampelschaltung Industrieweg Hannover 2

Hannover: Ampelkreuzung Industrieweg | Gefährlich(st). Die Verwaltung der Stadt Hannover ist bereits informiert. Sofort ändern: Ampelschaltung Industrieweg Von Mitgliedern der Ortsgruppe Langenhagen auf ihrem Weg nach Hannover wurde gemeldet, dass die Ampelkreuzung Vahrenwalder Straße / Industrieweg jetzt eine Baustellenampel hat, die die oft geforderten getrennten Ampelphasen für rechtsabbiegenden Verkehr und Radfahrer geradeaus hat. Allerdings: Die...

2 Bilder

Hannover: Tödliche Ampelschaltungen sicherer? Geht doch!

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Vor den Wahlen. Es brauchte Tote und Schwer(st)verletzte bis zu dieser Aussage! Endlich: Ein OB-Kandidat will tödliche Ampeln in Hannover entschärfen Der Straßenverkehr für Fußgänger und Radfahrer in Hannover soll sicherer werden, fordert SPD-Oberbürgermeisterkandidat Marc Hansmann. Um das zu erreichen, hat er mehrere Vorschläge – unter anderem geänderte*) Ampelschaltungen und mehr Tempo-30-Zonen. *)...

1 Bild

Schulkind tot, Radfahrer schwer verletzt: Umdenken in der Autostadt Hannover braucht erst Opfer 2

Hannover: Todesstelle Vahrenwalder Straße | Lehrbeispiel Verwaltung / Ampelschaltung Industrieweg. - - - - - - - - - - - - - Rad & Rat: Kostenfreie Android App der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen. - - - - - - - - - - - - - Stadtverwaltung Hannover braucht Totschlagargumente für Entscheidung Auf Kosten von Menschenleben und Gesundheit: - abwarten, - aussitzen, - aichtstun, - "gute" Gutachten einholen. Erst durch Tod, erst durch Schwerverletzung von...

1 Bild

ADFC Region Hannover: Petition für sichere(re) Ampeln in Hannover unterzeichnen 2

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Hannover-Mitte | am 21.02.2019 | 61 mal gelesen

Hannover: Rathaus | Petition. Petition an die Stadt Hannover unterschreiben, für sichere(re)s Radfahren an Ampeln, hier: Auch an der Kreuzung Industrieweg / Vahrenwalder Straße. Siehe Bild: Würden SIE Ihr Kind / Ihre Großeltern DA, auf einem Schulweg, alleine mit dem Fahrrad rüber fahren lassen? Rechtsabbiegende Lkw UND geradeausfahrende Radfahrende haben dort gleichzeitig "grün": SO will es die Stadt Hannover. Bisher. Der ADFC...

1 Bild

(†) - Video: Der "tote Winkel" ist selber "tot", alles zu sehen!

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 31.12.2018 | 144 mal gelesen

Wien (Österreich): RADLOBBY.AT | Voll sichtbar. Begriff "Toter Winkel" Er kaschiert nur Unachtsamkeiten (†) von Lkw-Fahrern beim Rechtsabbiegen (†) - Video: Der "tote Winkel" ist selber "tot", alles zu sehen!   Es gibt keine "toten Winkel", sondern nur (zu oft tödliche) Unachtsamkeit von Lkw-Fahrern. DIESES Video zeigt, wie sich Personen KOMPLETT rings um das Fahrzeug herum verfolgen lassen ... Ratschlag vom Minister in Berlin: "Ich hab den...

1 Bild

Petition online unterzeichnen: **Falsche Ampelschaltung am Industrieweg Hannover gefährdet(e) Menschenleben!** 9

Hannover: Todesstelle Vahrenwalder Straße | Gegen gefährliche Ampel am Industrieweg.  To the english version, automatically translated by Google translate. Bitte diese  Online-Petition für Änderung der Ampelschaltung(en) unterzeichnen!! Tipp: Bitte auch wirklich machen! Siehe Bild:  Radfahren JETZT geradeaus? Sicher für Schulkinder (und andere)? Nein! NEIN! NEIN! Anlass: Die Verwaltung der Stadt Hannover will - auch nach diesem tödlichen...

Oberbürgermeister Stefan Schostok muss endlich handeln (HAZ-Leserbrief)

Hannover: HAZ | Leserbrief. Ampelschaltung ändern An der Vahrenwalder Straße gibt es jetzt Fahrradfurten - NACH dem Tod eines Jungen. Leserbrief zum HAZ-Artikel vom 12. Juli 2018: "Nach Unfall: Vahrenwalder wird sicherer" Der Unfall am Industrieweg hat Hannover tief berührt: zeigt er doch schlagartig auf, wie gefährlich es ist, in dieser Stadt Rad zu fahren: Als Sofortmaßnahme hat die Stadt rote Radfurten aufmalen lassen. Das...

6 Bilder

Nachgestellt: Kindertod durch rechtsabbiegenden Lkw - Hoffnung? 1

Hannover: Haus der Region | Tod - und Hoffnung. Mit kleinen Spielzeugfiguren wurde nun der - vorhersehbare - Kindertod durch einen rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer nachgestellt.  Vermeidbar Vorhersehbar - und damit vermeidbar - war der Tod des 11-jährigen Schülers durch einen rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer in den Industrieweg, weil die Verwaltung der Stadt Hannover diese Ampelkreuzung so (tödlich) gestaltete. NACH dem Tod hat die Stadtvewaltung...

8 Bilder

Rot, rot, rot - zu spät: Schwer verletzt, und auch tot 1

Hannover: Todesstelle Vahrenwalder Straße | Jetzt erst, nach Todesfall: Rote Radfahrer-Furten. Es musste erst ein Schulkind aus einer Langenhagener Schule durch einen rechtsabbiegenden Lkw totgefahren werden  ... Erst danach, nach diesem SCHRECKLICHEN Unfall, färbte die Stadt Hannover, die Radwegfurten an Kreuzungen an der Vahrenwalder Straße rot, zwei Monate NACH diesem - auch wieder vorhersehbaren - Todesfall. Eine Maßnahme, die in den entsprechenden...

1 Bild

Zwei tote Kinder in 24 Stunden: Der Berliner Straßenverkehr ist Barbarei! 9

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Berlin | am 14.06.2018 | 64 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin Verkehr. In 24 Stunden - tödlich für zwei Kinder. Und anderswo? Genau so. Zitat: "Nur am Rande sei bemerkt, dass es für beteiligte Lastwagen schon jetzt einen wirksamen Abbiegeassistenten gäbe, die die Überforderung des Fahrers (sechs Außenspiegel, jeder verzerrt anders!) verringern würde. Lkw und Radler hatten gleichzeitig Grün, wie das in Berlin üblich ist. Getrennte Ampelphasen würden an vielen Stellen...

1 Bild

Offener Brief an das Rathaus Langenhagen: Todesfälle vermeiden - Ampel-Schaltungen zeitlich trennen 1

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 14.06.2018 | 56 mal gelesen

Langenhagen: Rathaus | Sicherer machen. Offener Brief an das Rathaus Langenhagen: Ampel-Freischaltungen zeitlich trennen Sehr geehrte Damen und Herren im Rathaus, bereits in den vorhergehe​n​den Emails hatte ich, auch im Bezug auf unsere Gespräche im Rathaus, dargestellt, dass ich eine gleichzeitige Fahrtfreigabe von Radfahrenden und rechts abbiegenden Kfz für äußerst problematisch halte. An der Walsroder Straße, so hatte ich es auch...

1 Bild

HAZ: Offener Brief mit 70 Unterschriften 2

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Hannover-Mitte | am 04.05.2018 | 27 mal gelesen

Hannover: Rathaus | Offener Brief. Aus der Stadt, Vahrenwalder Straße/Industrieweg:   Nach Unfalltod eines Elfjährigen: Offener Brief an OB Stefan Schostok In einem Offenen Brief an Oberbürgermeister Stefan Schostok fordern 70 Unterzeichner eine sichere Ampelschaltung an der Kreuzung Vahrenwalder Straße/Industrieweg in Hannover. Mitte April hatte dort ein Lkw beim Abbiegen einen Jungen überrollt. Der Artikel der HAZ zum offenen...

Mahnwache 11

Hannover: Todesstelle Vahrenwalder Straße | Mahnwache. Wie in der HAZ, der NP oder anderswo zu lesen / zu hören war, wurde gestern abend ein 11-jähriges Kind ​auf einem Ampel-Überweg ​von einem ​rechtsabbiegenden ​LKW überfahren und war auf der Stelle tot. Aus diesem Anlass findet heute eine (zivilgesellschaftlich organisierte) Mahnwache statt, bei der auch ein Ghostbike aufgestellt wird. Vahrenwalder Straße Ecke Industrieweg, ​heute ​17 Uhr.