Heidentum

1 Bild

Themenführung "Vom antiken Heidentum zum Prager Fenstersturz: Wie religiöse Toleranz Glaubenskämpfen wich"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 10 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Zahl und Vielfalt der im römischen Reich verehrten Gottheiten lässt sich kaum beschreiben. So war religiöse Toleranz und Liberalität nicht nur in der heidnischen Antike gang und gäbe, sondern sogar ein ganz wesentliches Herrschaftsinstrument, mit dem auch ganz gezielt fremde Völker befriedet wurden. Erst mit dem Auftreten monotheistischer Religionen begann ein langer Weg, der die religiöse Toleranz Glaubenskämpfen und...

6 Bilder

Keine Angst vor fremden Religionen:

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 28.10.2013 | 233 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Nadelpuppe – schwarze oder weiße Magie Die Gesichtszüge des 6-jährigen waren voll der Anspannung, verbissen, aber zielgerichtet entschlossen, als er versuchte, mit seiner hölzernen Spielzeugzange den Nagel direkt ins Herz von Ken zu treiben. Ken, der Lieblingsfreund von Barbie war zugleich einer der wichtigsten Akteure seiner kleinen Schwester. Das Bewusstsein, etwas Unerlaubtes zu tun, gleichwie auch der Wiederstand der...

7 Bilder

Voodoo oder die Angst vor launischen Göttern und besessenen Toten

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 22.10.2013 | 105 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Die Frau zuckt ein paarmal, die Hände verkrampft mit gespreizten Fingern fast wie Geierfüße. Sie bäumt sich auf, windet sich hin und her wie eine große Schlange, wirft sich nach hinten in die Arme der assistierenden Priesterinnen. Wie es scheint, wollen diese sie beruhigen, sie behutsam in ihrer ungesteuerten Regsamkeit begleiten, dafür Sorge tragen, dass sie in ihrer beginnenden Trance nicht ganz das Gefühl für den Körper...

1 Bild

Der Wissensbaum ........ 2

Dankrad Rango
Dankrad Rango | Bad Kösen | am 16.08.2013 | 90 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

die Walhalla 1

Dankrad Rango
Dankrad Rango | Abtlöbnitz | am 23.11.2012 | 374 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Lesung aus dem Mithras-Krimi "Schattengott"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.05.2012 | 118 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Lesung von und mit Autor Uli Paulus mit vorangehender Einführung in den Mithraskult: Sabina Lindemann ist erst seit ein paar Monaten bei der Kantonspolizei Graubünden, als drei junge Frauen verschwinden, die eines gemeinsam haben: Sie waren gläubige Christen. Wenig später werden kryptische Botschaften gefunden, die einen Zusammenhang mit dem römischen Mithraskult aufweisen und nur einen Schluss zulassen: Der Täter bedroht...

1 Bild

Heidnische Wurzeln des Christentums

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.05.2012 | 202 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte. Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes und die Ausgestaltung von dessen Erdenleben. Auch die Betrachtung der Sakramente von Abendmahl und Taufe sind vom heidnischen Blickwinkel aus...

1 Bild

Die religiöse Vielfalt des antiken Heidentums und seine Beziehung zu Philosophie und Kunst

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.05.2012 | 118 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Neben der olympischen Götterwelt verehrten die Heiden im Imperium Romanum noch eine große Anzahl anderer Götter, unter denen manche eine nur lokal begrenzte Verehrung genossen, während andere reichsweit populär waren. Diese Führung will weniger allen Götterfunden Güglingens auf den Grund gehen, sondern vielmehr Bezüge zwischen Philosophie und Religion aufzeigen, da diese in der Antike ebenso wenig getrennt voneinander...

1 Bild

Die religiöse Vielfalt des antiken Heidentums und seine Beziehung zu Philosophie und Kunst 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.05.2012 | 113 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Neben der olympischen Götterwelt verehrten die Heiden im Imperium Romanum noch eine große Anzahl anderer Götter, unter denen manche eine nur lokal begrenzte Verehrung genossen, während andere reichsweit populär waren. Diese Führung will weniger allen Götterfunden Güglingens auf den Grund gehen, sondern vielmehr Bezüge zwischen Philosophie und Religion aufzeigen, da diese in der Antike ebenso wenig getrennt voneinander...

1 Bild

Ostern oder Ostara - Diebstahl oder geschickte Marketingstrategie? 3

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 22.04.2011 | 441 mal gelesen

Heute ist Ostern eine lieb gewonnene Tradition beim Großteil der deutschen Bevölkerung. Bedeutet es doch zwei weitere freie Tage, die Kinder haben ihren Spaß beim Eier anmalen und beim Suchen. Im Fernseher kommen tolle Filme und auch zum Essen gibt es besondere Leckereien. Doch die wenigsten Menschen wissen, woher das Osterfest kommt, welche Ursprünge es hat. Die Germanen gingen zwar irgendwann zum Christentum über, wollten...