Harzer Schmalspurbahnen

3 Bilder

675. und 676. Newsletter Südharzstrecke - Reiseberichte mit der Bahn im Harz

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 29.01.2017 | 71 mal gelesen

Harz: Reisebericht "Tolle Landschaft, herrliche Strecken, wenig Fahrgäste" - Fahrkarten als Bückware (Stand: 29.01.2017) Harz: Zwei Reiseberichte "Dampf und Schnee" und "Sangerhausen – eine vorbildliche Schnittstelle des öffentlichen Verkehrs" (Stand: 22.01.2017) Die interessanten Reiseberichte sind abrufbar unter http://www.suedharzstrecke.de Viele Grüße Burkhard Breme Initiative "Höchste Eisenbahn für den...

Bildergalerie zum Thema Harzer Schmalspurbahnen
38
25
23
21
1 Bild

HSB, bei strömenden Regen abgelichtet. 4

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 22.08.2015 | 75 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schnappschüsse aus dem Harz: Die Brockenbahn

Jens Schade
Jens Schade | Wernigerode | am 19.12.2014 | 86 mal gelesen

Wernigerode: Schierke | Schnappschuss

1 Bild

Herbst im Selketal 11

Olaf Pflüger
Olaf Pflüger | Garbsen | am 20.10.2013 | 175 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Es dampft und qualmt im Selketal. 6

Olaf Pflüger
Olaf Pflüger | Gernrode | am 15.10.2013 | 145 mal gelesen

Gernrode: Bahnhof | Schnappschuss

30 Bilder

Mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken 20

Shima Mahi
Shima Mahi | Schierke | am 25.09.2013 | 1073 mal gelesen

Schierke: Brocken | Die Harzer Schmalspurbahnen verfügen über das längste zusammenhängende Schmalspurstreckennetz Deutschlands mit einer Länge von 140,4 km. Wir hatten uns für eine Dampfzugfahrt vom Bahnhof Drei Annen Hohne auf den höchsten Berg Norddeutschlands, den Brocken (1142 m) entschieden. Die Fahrt dauert ca. 50 Minuten und kostet für die Hin- und Rückfahrt 32 Euro. Bei dem Preis ist es ratsam, den Wetterbericht zu verfolgen und bei...

1 Bild

Kathrin Weiher – die neue Landrätin?

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 29.04.2013 | 815 mal gelesen

Kathrin Weiher – die neue Landrätin? Goslar (kip) Sofort hatten Volkart Berger, Osterode, und Winfried Kippenberg, Bad Grund, einen Termin bei der Ersten Kreisrätin im Landkreis Goslar, Kathrin Weiher, bekommen, die seit dem Weggang des früheren Landrates Stefan Manke am 19. Februar 2013 die Kreisverwaltung Goslar allein leitet. Sie nahm Stellung zu der Frage wie die Fusion mit dem Landkreis Osterode doch noch beeinflusst...