Gotha einladend - willkommen - besuchenswert

1 Bild

Die ersten 10 Minuten dieser Frauen

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 01.03.2020 | 38 mal gelesen

Schnell füllt sich der kleine Raum. Alle sind gekommen, haben ihren Platz gefunden und packen ihr Notebook aus. Schon ist der Raum erfüllt von informativen Gesprächen, welcher Frisör gut ist, man besonders gut einkaufen kann, das Gemüse am frischsten ist, man jüngst ganz tolle Schuhe kaufen konnte, wohin sich ein Ausflug lohnt und gutes Essen erwarten werden kann. Auch der erneute Besuch der Enkel oder bei ihnen darf nicht...

1 Bild

Meine Hoffnung für Thüringen / auf den kommenden 04. März 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 29.02.2020 | 31 mal gelesen

Wer die Vergangenheit zum Maßstab der Zukunft machen möchte – und dabei allzu oft sehr einseitig wertet – stellt sich der notwendigen Zukunft über die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten / einer arbeitsfähigen Landesregierung / der Vorbereitung von Neuwahlen entgegen. Was bringt das? Welche Alternativen gibt es im Heute? Ich wünsche die Wahl Bodo Ramelows und damit die Minderheitsregierung (LINKE / SPD / Grüne)...

1 Bild

Meine Pfannkuchentradition 6

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.02.2020 | 73 mal gelesen

Am gestrigen Rosenmontag habe ich wieder viele Pfannkuchen bei dem Bäcker gekauft, dem ich diesbezüglich seit Jahrzehnten treu bin. Schon 06:30 Uhr hatte ich in unserem Eingang soviel Pfannkuchen vor die Wohnungstür gelegt, wie dahinter Mitbewohner wohnen. Noch vor Mittag fuhr ich in die Stadt, um weitere zu verteilen. Und am Nachmittag bekamen die anwesenden Lehrer der „Schülerhilfe“ auch einen Pfannkuchen. So war...

Heutige CDU ist von gestern – dann aber auch konsequent 8

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.02.2020 | 93 mal gelesen

Zu Zeiten der „alt BRD“ war der politische Gegner die DDR. Mit der Wende wurde gedacht, dass alles aus der DDR schnell in Vergessenheit gerät und das Leben in der „neuen BRD“ den DDR-lern das Gefühl vermittelt, sich voll in dieser Gesellschaft angekommen zu fühlen. Während über 1,6 Millionen frühere SED-Mitglieder ihrer eigenen Vergangenheit den Rücken kehrten, gab es aber noch einige, welche das Gute der DDR mit in die...

1 Bild

Bundesführung der CDU: „mittlere Narren“ und für „politisches Zölibat“ ? 8

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 24.02.2020 | 109 mal gelesen

Die Führung der CDU besteht hartnäckig drauf, die „Mitte“ zu sein. Von ihr hinzu gezählte andere demokratische Parteien sollen diese „Mitte“ bestärken. Das war schon immer so, das galt zu Adenauers Zeiten und selbst nach 30 Jahren deutscher Wiedervereinigung – ist offensichtlich die Meinung dieser Führungskräfte, die einfach nicht der Tatsache ins Auge sehen wollen, dass sie sich damit selbst an den Rand der politischen...

Thüringens bewegte politische Gegenwart - (Rückblick) 12

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 22.02.2020 | 147 mal gelesen

Das Hin und Her um die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten hat mich zu einigen Beiträgen veranlasst, zu denen ich hier die Links zusammenfassen möchte. Verbunden damit sind meine Hoffnungen, dass die nunmehr neue Wahl am 04.03.2020 gut verlaufen und Bodo Ramelow (LINKE) mit der Rot-Rot-Grünen-Koalition (LINKE / SPD / Grüne) werden. Sollte dies gut gehen, stehen Monate bis zur Neuwahl des Thüringer Landtags bevor, in...

2 Bilder

„Biedermeiersträußchen“ – immer wieder gern 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 21.02.2020 | 62 mal gelesen

In Gothas Jüdenstraße – vom Hauptmarkt zum Augustinerkloster – gibt es ein Blumengeschäft, an dem ich gern ein Biedermeiersträußchen kaufe. Betrete ich den Blumenladen geht mein Blick wie von selbst zu dem Töpfchen rechts auf dem Ladentisch. Sobald ich dort einen Biedermeierstrauß erblicke und mir die Freude darüber im Gesicht zu lesen ist, schmunzelt die Verkäufern und fragt schon gar nicht mehr, sondern umhüllt es mit...

1 Bild

Thüringens „politische Mitte“ ist wer ? 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 21.02.2020 | 347 mal gelesen

Nicht, wer sich selbst als Mitte bezeichnet, ist auch wirklich die Mitte. Sieht man sich allerdings als Mitte, grenzt man sich ab von den sich daraus ergebenen Rändern. Sobald sich die als solche empfindende Mitte allerdings als der Maßstab bewertet, kommt es zur Konfrontation mit allen Rändern. Indem sich heute die Thüringer CDU noch als „politische Mitte“ sieht, damit als Maßstab aller Dinge, geht sie zwar mit den...

Thüringer CDU - „C“haotisch „D“urchgeknallt „U“nverschämt 6

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 19.02.2020 | 82 mal gelesen

Hier ist die Rede von der gegenwärtigen Führung der Thüringer CDU im aktuellen Gezerre um eine arbeitsfähige Landesregierung. Weitestgehend durch die sich schier unmöglich benehmende Koalition im Bund, gab es für CDU und SPD auch bei den Thüringer Landtagswahlen 2019 herbe Einschnitte. So reichte es Rot-Rot-Grün (RRG) nicht wieder für eine Mehrheit, um ihre Regierung fortzusetzen. Verantwortungsvoll bot sie eine...

1 Bild

Medien – ohne Gefühl und Verstand – sensationslüstern 7

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 17.02.2020 | 137 mal gelesen

In Thüringen ist die politische Situation sowieso schon am Kochen. Da ist es freilich auch ein Thema von Talk-Shows und heizt die Gemüter auf, wie das mit der Wahl eines neuen Ministerpräsidenten weiter gehen wird und wann und wie Neuwahlen des Thüringer Landtages sein werden. Um zu sondieren, wie eine zweite Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten so erfolgreich werden kann, dass diese nicht DURCH die AfD entschieden...

Der Mensch nicht nur in Thüringen 15

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 12.02.2020 | 130 mal gelesen

In der DDR gab es den Spruch: „Der Mensch steht überall im Mittelpunkt – also überall im Wege.“ Mit dieser Ironie wandte man sich dagegen, dass überall davon gesprochen wurde, was man alles unternimmt, um es den Bürgern gut/besser gehen zu lassen. Und es oft nur Schall und Rauch war. (In gewissem Maß erscheint es mir heute auch noch zutreffend.) Heute reden viele Politiker davon, dass sie die „Mitte“ sind, zur „Mitte“...

Thüringen löst politischen Orkan aus – liegt‘s gar an der SED / DDR ? 11

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 10.02.2020 | 184 mal gelesen

Ein fauler (wenn auch legaler) Trick der AfD zur Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten (MP) am 05.02.2020 verbunden mit totaler Dummheit der Thüringer CDU und FDP lösten Entrüstung auf allen politischen Ebenen aus, welche sich auch immer mehr bundesweit auswirken. Selbst fadenscheinige Antworten auf die Frage, wie der FDP-Abgeordnete die MP-Wahl annehmen konnte, wissend, dass er voll von der AfD gewählt wurde, was er im...

Thüringens politische Kultur – zu selten im Heute ? 7

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.02.2020 | 441 mal gelesen

Menschen leben miteinander, durchgehen Freuden und Tiefschläge, helfen sich gegenseitig und streiten sich auch da und dort. Wenn Missgunst, Neid einen Streit anfeuern, ist dies ebenso gefährlich, wie Unterstützungen in freier persönlicher Entscheidung dem Geholfenen und dem Helfer mehr Lebenskraft vermitteln können. Den Parteien schreibe ich einmal klare Vorstellungen davon zu, wie und zu welchem Ziel sie ihre Politik...

AfD-Ziel: Nicht nur gegen Bodo Ramelow, sondern für eigene Macht (erstmals in Thüringen) 27

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.02.2020 | 314 mal gelesen

In der offensichtlich bevorstehenden Wahl zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten (MP) wird die AfD für Bodo Ramelow (LINKE) stimmen, um zu verhindern, dass dieser gewählt wird. Klingt irre, ist aber so: Stimmen für Ramelow höchstens, dann hat er diese DURCH die Stimmen der AfD erhalten und wird die Wahl ablehnen. Stimmen 68 und mehr für Ramelow, dann hat er diese zwar MIT denen der AfD erhalten, die aber für seine Wahl...

Wie weiter mit Thüringen – eine Frage, der sich Bodo Ramelow stellen will 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 08.02.2020 | 92 mal gelesen

Mit unverzeihlichem Taschenspielertrick der AfD kam es am Mittwoch (05.02.2020) mit 45 JA-Stimmen im dritten Wahlgang zu einem Wahlsieg für den Kandidaten der FDP zum Thüringer Ministerpräsidenten (MP). Dieser nahm die Wahl an, obwohl er sich vorher deutlich geäußert hatte, nichts mit der AfD gemein zu haben. Der darauf folgende politische Aufschrei in Thüringen (bis hin nach Berlin) führte dazu, dass der neue Thüringer MP...

Thüringens politisches erschütterndes Märchen

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.02.2020 | 45 mal gelesen

Die Thüringer Landtagswahlen 2019 zeigten deutlich, dass ganz speziell Bodo Ramelow und der LINKEN die Bestätigung der zu Ende gehenden Regierungsperiode durch über 30% der Wähler gegeben wurde. Wem dies nicht passte spricht davon, dass 70% die LINKE nicht wählte. Durch die bundesdeutsche Parteipolitik litt die Thüringer SPD an einem starken Prozentabfall. Auch die dritte Partei der bislang Rot-Rot-Grünen Landesregierung...

1 Bild

"Bürgerliche Mitte" ist selbst eine Randerscheinung 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.02.2020 | 81 mal gelesen

Wer redet eigentlich heute von "linkem Rand" und "rechten Rand" und lässt eine "bürgerliche Mitte" dazwischen? Sich selbst als "bürgerliche Mitte" zu bezeichnen ist einerseits vermessen wie es andererseits suggerieren soll, dass man eine Art zentraler Sicherheit ausstrahlen will und vertritt.. Dazu braucht man freilich auch Ränder. Die AfD ist zweifelsfrei eine rechte Partei mit Ambitionen, die als extrem und damit...

Hat Thüringen jetzt noch eine Wahl ? 9

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 06.02.2020 | 119 mal gelesen

Natürlich wird es bald eine Neuwahl des Thüringer Landtages geben. Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten, Thomas L. Kemmerich, kann auch nachdem sich die berechtigte Aufregung gelegt hat, nicht die Zukunft sein. Eine Regierung, von der AfD vor sich her getrieben? Nein danke. Und wenn es schließlich zu Neuwahlen kommt. Dann werden zahlreiche Bürger nun erst recht nicht zur Wahl gehen wollen, weil ihre Enttäuschung über...

1 Bild

Ab dem 05.02.2020 gibt es DAS RECHTE LAND THÜRINGEN 7

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 05.02.2020 | 99 mal gelesen

Die jüngsten Landtagswahlen bestätigten DIE LINKE. Entgegen vieler schlimmen Erwartungen ist das Vertrauen in gute Landespolitik der Rot-Rot-Grünen-Landesregierung mit hoher Wertschätzung des Ministerpräsidenten, Bodo Ramelow. Allerdings fielen die Thüringer SPD und GRÜNEN prozentual derart zurück, dass sie ihre Regierung mit den LINKEN nun als Minderheitsregierung anstreben mussten. CDU / FDP / AfD hatten sich auf die...

1 Bild

Für Sie ins Internet geschaut (02) 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 26.01.2020 | 29 mal gelesen

Gotha: Frauenzentrum Gotha | . Nach der sehr guten Startveranstaltung im Januar wird es der zweite Versuch. Es ist sicher verständlich, dass die Frauen meiner PC-Kurse kamen, allein schon, um nix zu verpassen. Doch dieses Thema wird auch Teil der Kurse. Vielleicht werden beim 2. Termin auch einige kommen, welche keine Gelegenheit haben, slbst ins Internet zu schauen und doch auch mal sehen möchten, was da angeboten wird und an Informationen...

24 Bilder

Gotha hat 1979 geraubte Gemälde wieder 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.01.2020 | 63 mal gelesen

Keiner hatte wohl geglaubt, die am 14.Dezember 1979 aus dem „Schloss Friedenstein“ geraubten fünf Gemälde wieder zurück zu bekommen. Als dem Oberbürgermeister Knut Kreuch vor Monaten diese gestohlenen Gemälde zum Kauf angeboten wurden, begann seine schwierige Verhandlungszeit, an derem Ende die Gemälde zur Echtheitsprüfung gelangten und nun wieder nach Gotha zurückgeführt sind. Die Freude aller, wurden sie eine Woche in...

16 Bilder

Neujahrsempfang 2020 im Gothaer Frauenzentrum

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 24.01.2020 | 23 mal gelesen

Gotha: Frauenzentrum Gotha | . Viele kamen zum Neujahrsempfang und waren – wie jedes Jahr – begeistert von dem Brunch, welchen die beiden guten Seelen des Frauenzentrums, Karin Böttcher und Martina Mohamad, gestalteten. Die Räume luden zum Verweilen ein, an alles war gedacht, die Einladung war neben der Freude auf das neue Jahr auch eine liebevolle Aufforderung, die Gemeinsamkeit zu genießen. Nach der kleinen Rede von Karin Böttcher war das Buffet...

19 Bilder

32. Benefizkonzert des „Gothaer Handglockenchors“ // 04.01.2020 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 19.01.2020 | 29 mal gelesen

Diesmal das Benefizkonzert für das Gothaer „Frauenhaus“ mit der größten Spendensumme von 3.600€ – einfach wieder das besondere Einläuten des neuen Kalenderjahres in der Augustinerkirche am 04. Januar 2020! Jedes Jahr ist das Startkonzert des Jahres wieder der Knaller für alle, welche den „Handglockenchor“ mögen und seine umfangreichen Leistungen schätzen. Ein Jahr dabei, ist es schier eine wunderbare Sucht, jedes Jahr...

1 Bild

Für Sie ins Internet geschaut – ein voller Erfolg 14

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 10.01.2020 | 108 mal gelesen

Von einer weiteren Werbung für meine beabsichtigte Veranstaltung (am 09.01.2020) hatte ich Abstand genommen, wollte mich einfach überraschen lassen, ob / wer / wie viele kommen würden. Als ich ins Frauenzentrum kam, musste ich durch eine größere Anzahl Frauen hindurch. Dann bekam ich gesagt, dass dies alles Frauen seien, die in meine Veranstaltung wollten. Das hatte mich fast umgehauen! Eigentlich mit etwa 5...

1 Bild

Gotha 2019 – Streifzug in 2 Videos

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 05.01.2020 | 32 mal gelesen

Erstmals habe ich einige wesentliche meiner Beiträge aus Gothas Jahr 2019 zusammengestellt zu einem Gesamtvideo (in zwei Teilen). Zu den Beitragstexten wurde jeweils ein (oder auch mehrere) Video zugeordnet. Zum Lesen der Texte ist ausreichend Zeit vorgesehen. Sicher kann auch eine Folge von Links die einzelnen Beiträge aufrufen lassen. Doch der Grundgedanke der Zusammenstellung zu einem Video erübrigt die Link-Folge...