Entlastungsbetrag

1 Bild

Häusliche Pflege und Unterstützung nicht vergessen

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 03.12.2020 | 10 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Alle reden vom Pflegenotstand im Krankenhaus und in den Pflegeeinrichtungen. Wer denkt an die pflegenden Angehörigen? In den Pflegeeinrichtungen werden weniger als 20 % der anerkannt Pflegebedürftigen gepflegt. Die Hauptlast schultern die Angehörigen. Selten mit Unterstützung von ambulanten Diensten. Wer weiss schon, dass der monatliche Entlastungsbetrag von 125 € angespart werden kann. Vorsicht aber nur bis zum...

1 Bild

Corona-Prämie in der Altenpflege

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 08.05.2020 | 23 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Allein zu Lasten der Pflegeversicherten für die Einrichtungen und Dienste Zugelassene Pflegeeinrichtungen werden zur Zahlung von gestaffelten Sonderleistungen (Corona-Prämien) von bis zu 1.000 Euro an ihre Beschäftigten verpflichtet. - Auf Kosten der gesetzlich Pflegeversicherten. - Die Länder und die Arbeitgeber in der Pflege können die Corona-Prämie ergänzend bis zur Höhe der steuer- und...

1 Bild

Wichtige Änderungen beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende 2015/2016!

Steuerberaterin Margit Egg
Steuerberaterin Margit Egg | Aichach | am 19.11.2015 | 101 mal gelesen

Grundsätzlich können Sie, wenn Sie alleinstehend sind und mindestens ein Kind zu Ihrem Haushalt gehört, einen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende steuerlich geltend machen. Weitere Voraussetzung ist allerdings, dass kein weiterer Erwachsener in Ihrem Haushalt lebt, der sich auch an den Finanzen beteiligt (dies könnte auch ein erwachsenes Kind sein, das bereits seine Ausbildung beendet hat). Diesen Freibetrag gibt es...