Einkaufszentrum Garbsen Mitte

1 Bild

Entweder ein fremdbestimmtes Einkaufzentrum oder ein selbstbestimmtes lebendiges Stadtzentrum - beides geht nicht.

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 01.09.2011 | 339 mal gelesen

GARBSEN. Deutschlandweit werden Einkaufszentren in der Stadtmitte öffentlich diskutiert. Dabei hat sich eine deutlich kritische Haltung der Städtebauer, Bürger aber auch des Fachhandels herausgeschält, siehe Celle, Oldenburg etc. Man spricht von „Center-Mania“. Bei seit Jahren stagnierenden Einzelhandelsumsätzen nimmt die Verkaufsfläche munter zu. Die Lebensfähigkeit eines Einkaufszentrums, auch in Funktion einer...

Stimmen Sie heute gegen den riesigen "Einkaufstempel" in Garbsen Mitte

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 23.08.2011 | 266 mal gelesen

Garbsen: Einkaufszentrum | Das Sonae Sierra-Einkaufszentrum in Garbsen-Mitte darf - so, wie es geplant ist und von der großen Mehrheit des Rates der Stadt Garbsen durchgeboxt werden soll - nicht kommen: alles zu groß und viel zu wenig transparent. Außerdem muss eine Stadtmitte eben mehr bieten, als "Einkaufen" allein. Natürlich ist eine Stadtmitte wünschenswert. Allerdings müssen einige Rahmenbedingungen stimmen: Die Ortschaften in Garbsen müssen...

Stimmen Sie am 11. September gegen den riesigen "Einkaufstempel" in Garbsen Mitte | Politik | Kommunalpolitik

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 23.08.2011 | 178 mal gelesen

Garbsen: Einkaufszentrum | Das Sonae Sierra-Einkaufszentrum in Garbsen-Mitte darf - so, wie es geplant ist und von der großen Mehrheit des Rates der Stadt Garbsen durchgeboxt werden soll - nicht kommen: alles zu groß und viel zu wenig transparent. Außerdem muss eine Stadtmitte eben mehr bieten, als "Einkaufen" allein. Hier müssen endlich Fachleute her, die - unbelastet durch die leidvollen Auseinandersetzungen um ein Sonae Sierra-Einkaufszentrum - ein...

Stimmen Sie am 11. September gegen den riesigen "Einkaufstempel" in Garbsen Mitte

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 23.08.2011 | 139 mal gelesen

Garbsen: Einkaufszentrum | Das Sonae Sierra-Einkaufszentrum in Garbsen-Mitte darf - so, wie es geplant ist und von der großen Mehrheit des Rates der Stadt Garbsen durchgeboxt werden soll - nicht kommen: alles zu groß und viel zu wenig transparent. Außerdem muss eine Stadtmitte eben mehr bieten, als "Einkaufen" allein. Ein Einkaufszentrum allein ist keine Stadtmitte. Das Grundstück am Rathaus muss Eigentum der Stadt und damit auch der Garbsener...

Stimmen Sie am 11. September gegen den riesigen "Einkaufstempel" in Garbsen Mitte

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 23.08.2011 | 132 mal gelesen

Garbsen: Einkaufszentrum | Das Sonae Sierra-Einkaufszentrum in Garbsen-Mitte darf - so, wie es geplant ist und von der großen Mehrheit des Rates der Stadt Garbsen durchgeboxt werden soll - nicht kommen. Natürlich ist eine Stadtmitte wünschenswert. Allerdings müssen einige Rahmenbedingungen stimmen: Die Ortschaften in Garbsen müssen gleichberechtigt zu dem geplanten Einkaufszentrum weiterentwickelt werden. Die Kleinzentren in Berenbostel, Auf der Horst...

Stimmen Sie am 11. September gegen den riesigen "Einkaufstempel" in Garbsen Mitte

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 23.08.2011 | 126 mal gelesen

Garbsen: Einkaufszentrum | Das Sonae Sierra-Einkaufszentrum in Garbsen-Mitte darf - so, wie es geplant ist und von der großen Mehrheit des Rates der Stadt Garbsen durchgeboxt werden soll - nicht kommen: alles zu groß und viel zu wenig transparent. Außerdem muss eine Stadtmitte eben mehr bieten, als "Einkaufen" allein. Bei der Wahl am 11. September haben Sie die - wahrscheinlich - letzte Chance: Stimmen Sie gegen den riesigen "Einkaufstempel"!

Aufruf zur Kommunalwahl am 11. September: Stimmen Sie gegen den riesigen "Einkaufstempel" in Garbsen Mitte

Hans-Rüdiger Steinmetz
Hans-Rüdiger Steinmetz | Garbsen | am 22.08.2011 | 236 mal gelesen

Das Sonae Sierra-Einkaufszentrum in Garbsen-Mitte darf - so, wie es geplant ist und von der großen Mehrheit des Rates der Stadt Garbsen durchgeboxt werden soll - nicht kommen: alles zu groß und viel zu wenig transparent. Außerdem muss eine Stadtmitte eben mehr bieten, als "Einkaufen" allein. Natürlich ist eine Stadtmitte wünschenswert. Allerdings müssen einige Rahmenbedingungen stimmen: Die Ortschaften in Garbsen müssen...