Dialekte

1 Bild

Namensfindung in Sachsen... 8

Martina Köhler
Martina Köhler | Göhren | am 29.04.2016 | 87 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Die Schöpfungsgeschichte mal gaaanz anders erzählt ! Spaß muss sein !

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 07.11.2015 | 401 mal gelesen

Die Erschaffung der Dialekte Am 8. Tag erschuf Gott die Dialekte, alle Völkchen waren glücklich. Der Berliner sagte: Ick hab ´nen Wahnsinns-Dialekt, wa ? Der Hanseat sagte: Min Dialekt - is der nich bannich gut, ne ! Der Ruhrpottler sagte: Boah ey, hömma, dat Ruhrpottisch kannse learn'n ! Der Kölner sagte: Hey, du Jeck, mit Kölsch feierste de Karneval ! Der Pfälzer sagte: Mir hawwen awwer...

25 Bilder

Aus meiner Raritätensammlung: . . . Dialekte aus deutschen Regionen ! 5

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 28.08.2015 | 83 mal gelesen

Durch das Büchlein unserer Myheimatlerin Heidi K. animiert, habe ich meine Sammlung gesichtet und fotografiert. In Deutschland gibt es soviele verschiedene Dialekte, wie es Regionen gibt. Dabei sind die Dialekte nicht auf die politischen Landesgrenzen beschränkt, eher auf die Regionen bezogen. In meinem Berufsleben bin ich sehr viel rumgekommen und konnte einige Dialekte kennen- und sprechenlernen. Manche Dialekte sind...

1 Bild

Das Äl-Ägelche aus dem Land der Marjellens 23

Peter Perrey
Peter Perrey | Neustadt am Rübenberge | am 24.06.2014 | 278 mal gelesen

Bald nach Flucht und Vertreibung der Bevölkerung aus den Ostprovinzen Deutschlands wurde klar, dass die dort gesprochenen Dialekte aussterben würden. Also beschlossen Sprachforscher, den noch nicht aufgeschriebenen Wortschatz Pommerns, Schlesiens und Ostpreußens zu sammeln, um ihn der Nachwelt zu erhalten. Dazu ließ man durch gute Mundartsprecher viele Fragebögen ausfüllen, übertrug das so erhaltene Material auf Karteikarten...

Witz des Tages

ute anthuber
ute anthuber | Neusäß | am 21.04.2010 | 569 mal gelesen

Am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte. Alle Völkchen waren glücklich. Der Berliner sagte: "Icke habe nen tollen Dialekt,wa?", der Hanseate sagte: "Mein Dialekt ist dufte!", der Kölner sagte: "Mit meinem Dialekt feiert man Karneval!" Nur für den Bayern war kein Dialekt übrig. Da wurde der Bayer traurig.... Irgendwann sagte dann Gott: "Ja mei, Bua, dann red hoid so wia i!" ;-)

2. "Kaffie platt geschwasst"

Daniela Schwarzer
Daniela Schwarzer | Fronhausen | am 01.03.2010 | 305 mal gelesen

Fronhausen: Alter Kuhstall | In Goldongel's altem Kuhstall - Gießener Str. 8, 35112 Fronhausen - gegenüber der Metzgerei Hoss findet am 30. Mai 2010 das 2. Mal das "Kaffie platt geschwasst" statt. Uhrzeit: 15 - 18 Uhr, veranstaltet vom Frauensingkreis Fronhausen 1991

2 Bilder

Ein Verein soll schwäbische Literatur und Dialekt am Leben erhalten 8

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 23.03.2009 | 2137 mal gelesen

Der Fachbegriff „Denglisch“ in der deutschen Sprache ist weit verbreitet. Die Muttersprache, der Dialekt dagegen verliert immer mehr an Bedeutung, und somit auch unsere Kulturen der einzelnen Regionen. Seit vielen Jahren ist es dem ehemaligen schwäbischen Bezirkstagspräsidenten und Günzburger Landrat Dr. Georg Simnacher ein Anliegen, die schwäbische alemannische Literatur und deren Dialekt zu retten. Nun wurde im Schloss...