Deutsche Reichsbahn

2 Bilder

Ein Augenblick Reichsbahn im Tal der Saale 2

Wolfgang Krolop
Wolfgang Krolop | Bad Kösen | am 19.04.2018 | 159 mal gelesen

Heut Mittag wurde der aus DDR Zeiten bekannte Karlex , der VT 18.16 der Deutschen Reichsbahn von Wustermark nach Lichtenfels zum Nostalgiebahnbetriebswerk überführt. Dort wird er zum Museumsstück hergerichtet. Die Bilder entstanden hinter Saaleck. Für ein paar Sekunden wurde die Zeit zurück gedreht.

15 Bilder

Eine Woche Eisenbahnostalgie im Schwarzatal

Wolfgang Krolop
Wolfgang Krolop | Bad Kösen | am 28.03.2018 | 76 mal gelesen

In der letzten Wochen gab es nostalgischen Planverkehr im Schwarzatal in Thüringen zwischen Rottenbach und Katzhütte.Es verkehrten zwei Ferkeltaxen der Baureihe 772. Der letzte Schnee fing langsam an zu tauen. Die Fahrten waren sehr begehrt von Touristen.

5 Bilder

Kindheitslexikon: Bahnhof Kölleda/Rund ums Thema Schienenverkehr 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 17.12.2015 | 568 mal gelesen

Geschichte des Kölledaer Bahnhofes Die Bahnlinie, an die Kölleda angeschlossen ist, ist die so genannte Saale-Unstrut-Bahn. Ihre Volksmundbezeichnung ist "Pfefferminzbahn". Pfefferminze war in der Zeit um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert herum ein Hauptfrachtartikel auf dieser Bahnlinie, weil an der Strecke sehr viel davon angebaut wurde. Ihre Länge beträgt 52,8 Kilometer. Sie führt von Straußfurt nach...

1 Bild

Überbleibsel... 15

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 16.12.2014 | 93 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Zug in die Freiheit, Doku-Drama, Heute, 30.09.14 ARTE 20,15 Uhr und in der ARD,das Erste, 3.Oktober 2014, 18,30 Uhr. 5

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 30.09.2014 | 177 mal gelesen

Zug in die Freiheit - Film von Sebastian Dehnhardt und Matthias Schmidt 30. September 1989 kurz vor sieben Uhr abends. Fast 4000 Menschen drängen sich im Garten der Prager Botschaft. Sie alle warten auf die Nachricht von Hans Dietrich Genscher. Schließlich erscheint er auf dem Balkon. "Liebe Landsleute. Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise…" Der Rest seiner Rede wird von lautem...

3 Bilder

Eine total abgefahrene aber wahre Geschichte 3

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Naumburg (Saale) | am 11.11.2012 | 667 mal gelesen

Naumburg (Saale): Burgstraße | Sachen gibt es die gibt es gar nicht.Die Geschichte beginnt mit einem Tonkrug der an das 100 jährige Jubiläum der Saalbahn erinnert, diesen hatte ich vor ein paar Jahren bei einem Trödelhändler erstanden.Der gleiche Händler bot mir nun ein Buch an das sich mit der Geschichte der Saalbahn beschäftigt. Da dachte ich mir dass passt ,ist doch die Saalbahnhistorie eng mit der Geschichte unseres Dorfes, deren Bewohner u.sogar mit...

11 Bilder

Lok-Baureihen. Heute: Die Baureihe 118 der DR 4

Andreas Lenz
Andreas Lenz | Gladenbach | am 14.06.2010 | 2736 mal gelesen

Gladenbach: Adrian-Diel-Strasse | Hallo Eisenbahnfans, hier stelle ich in loser Folge wichtige Baureihen der ehem. DR vor. Von der Ursprungsbezeichnung bis zur Requiration durch die DB. Los geht's mit der BR 118 der DR. Im Zuge der Traktionsumstellungen und als geplanter Ersatz für die Mehrzweck-Dampfloks, wurde bereits 1959 die erste Versuchslok V 180 001 vom Lokbau "Karl Marx, Babelsberg" an die DR übergeben. Daran schloss sich eine Kleinserie bis...

1 Bild

Aufstand im Ghetto Warschau, Verlesung der Jüdischen Opfer 9

P.G. Winfried Hochgrebe
P.G. Winfried Hochgrebe | Gemünden (Wohra) | am 12.04.2010 | 1090 mal gelesen

Gemünden (Wohra): Bahnhof | Heute ist der 67. Jahrestag des Aufstandes im Warschauer Ghetto. Um 18:00 Uhr findet in Berlin im Jüdischen Gemeindehaus, Fasanenstraße, eine Gedenkstunde statt. Danach, ab 20:00 Uhr bis Dienstag um 23:00 Uhr, werden die Namen aller 55 696 ermordeten Berliner Juden verlesen. Ich erinnere mit diesem Beitrag an die ca. 70 Gemündener (Wohra) Juden (eine genaue Anzahl ist nicht exakt recherchierbar), die am 6.09.1942 um 9:53 Uhr...

5 Bilder

Deutsche Reichsbahn 1990 - Baureihe 112 5

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Ebersbach/Sachsen | am 01.03.2010 | 1437 mal gelesen

Ebersbach/Sachsen: Bahnhof | So nach und nach arbeite ich ohne jeden Stretz alte Negative und Dias durchzuarbeiten! Und so kommen auch kleine Schätzchen zum Vorschein. Die ersten vier Aufnahmen entstanden im Mai 1990 - also als es die DDR noch gab!

2 Bilder

Bahnfahren vor über 70 Jahren............... 2

Jürgen Hameister
Jürgen Hameister | Langenhagen | am 08.02.2010 | 324 mal gelesen

Gemütlich aus dem Dach schauen oder im Mitropa Speisewagen einkehren. Bild 1 zeigt den "Gläsernen Zug" der Deutschen Reichsbahn mit einem Kurbeldach der Firma Traugott Golde AG. aus Gera. Bild 2: ein Blick in den Speisewagen Bauart 1929 stilvoll gedeckt mit viel Platz!

Schuld und Schulden: Die Mordbeihilfe der Deutschen Reichsbahn und ihre Erben

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 13.10.2009 | 262 mal gelesen

Hannover: Pavillion am Raschplatz | Ohne die Logistik der Bahn wäre die Shoa unmöglich gewesen. Die Mordbeihilfe ließ sich die "Deutsche Reichsbahn" mit Millionenbeträgen bezahlen. Wurden Täter und Nutznießer je zur Rechenschaft gezogen? Wurden die "Reichsbahn"-Einnahmen den Überlebenden erstattet? Rüdiger Minow, Zug der Erinnerung e.V. Pavillon Hannover, Raschplatz Veranstalter: DGB Region Niedersachsen-Mitte, Pavillon Hannover

1 Bild

Der Zug der Erinnerung in Saarbrücken

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 09.10.2009 | 277 mal gelesen

Saarbrücken: Bahnhof | Der "Zug der Erinnerung" besteht aus mehreren Waggons, in denen die Geschichte der europäischen Deportationen in beispielhaften Biografien nacherzählt wird. Ob aus Skandinavien oder aus Südgriechenland: Über Tausende Kilometer verschleppten die SS, das Reichsverkehrsministerium und die "Deutsche Reichsbahn" über 1 Million Kinder und Jugendliche. Die Fotos der Opfer und ihre letzten Briefe, die sie aus den "Reichsbahn"-Waggons...

98 Bilder

Deister-Elbe-Express mit Lok 18 201 in Springe 6

Reinhold Krause
Reinhold Krause | Springe | am 21.03.2009 | 2200 mal gelesen

...es war wie auf einem Jahrmarkt. Hunderte säumten heute Nachmittag ab 15:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein das Bahnhofsgelände in Springe. Die Zeitungen hatten im Vorfeld schon auf das Ereignis hingewiesen. Voller Erwartung starrten alle in Richtung Osten, denn von daher sollte er kommen, der Zug mir der lengenderen Lok 18 201. Sie ist die größte und schnellste noch fahrende Dampflokomotive der Welt. Beheizt wird sie...