Deserteure

1 Bild

Marburger Osterspaziergang 2015 6

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 21.03.2015 | 274 mal gelesen

Marburg: Friedrichsplatz | Staatsarchiv Marburger Bündnis "Nein zum Krieg" Aufruf zum Marburger Osterspaziergang 2015 Kriege, Militarisierung und Kriegspropaganda stoppen - Konflikte friedlich lösen! Lehren aus der Geschichte ziehen Ostermontag, 6. April, 11-13 Uhr Treffpunkt: Friedrichsplatz, vor dem Hessischen Staatsarchiv Unser Osterspaziergang führt uns an das Deserteurs-Denkmal über Elisabeth-Blochmann-Platz bis zum Schülerpark. Im...

J.F. Ruthe: Eine Biografie

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 11.03.2015 | 100 mal gelesen

Im Zusammenhang mit Erkundungen über meine Moritzberger Ahnen stieß ich auf 'Leben, Leiden und Widerwärtigkeiten eines Niedersachsen'. Unter diesem Titel veröffentlichte Johann Friedrich Ruthe (*16.04.1788 Egenstedt, †24.08.1859 Berlin) einen Teil seiner Biografie. Sie liest sich wie eine Abrechnung seiner Sturm-und-Drang-Jahre Sie liest sich zugleich wie eine Erklärung mit dem Schlußstrich unter einem Lebensabschnitt;...

1 Bild

Ein Denkmal für Deserteure? 13

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 04.11.2014 | 101 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

„solo & acoustic“ Wolf Maahn - KFZ Marburg 01.03.2013

Michael Marsch
Michael Marsch | Marburg | am 05.03.2013 | 456 mal gelesen

Marburg: KFZ Marburg | Wolf Maahn ist bereits seit 30 Jahren in Deutschland unterwegs. Auf Tour mit Größen wie Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan, sowie live Auftritte im Rockpalast, ist er einer der wichtigsten deutschen Musiker und Songschreiber. Viele seiner Lieder sind inzwischen Klassiker des deutschen Liedgutes. Er wechselt zwischen poetischen Liebesliedern und echten Soul Kracher. Seit einigen Jahren ist er nicht nur mit seiner Band...

1 Bild

Ein Kranz für die Deserteure 16

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 01.11.2012 | 219 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Männlichkeitsforschung und Desertion als individuelle Entscheidung vor dem Hintergrund von Repression

Horst Kröger
Horst Kröger | Hannover-Mitte | am 22.11.2011 | 322 mal gelesen

Hannover: annabee | Deserteure sind „Feiglinge“ „Drückeberger“ und „Weiber“. Deserteure sind Helden im antifaschistischen Kampf. Diese Bilder derjenigen, die sich dem Krieg entzogen, herrschten – je nach Sichtweise - uneingeschränkt bis in die 1980er Jahre vor. Der Autor Ralf Buchterkirchen geht, ausgehend von Männlichkeitsbildern und der Militärjustiz als willfähriger Repressionsstruktur der Nazis, der Frage nach, wie und warum Soldaten den...

2 Bilder

Neue Wege und Notwendigkeiten, den Deserteuren angemessen zu gedenken

Horst Kröger
Horst Kröger | Hannover-Nordstadt | am 22.11.2011 | 153 mal gelesen

Hannover: Pavillion am Raschplatz | Neue Wege und Notwendigkeiten, den Deserteuren angemessen zu gedenken Bereits in den 1980er und 90er Jahren entstanden Denkmale, die an Menschen erinnern, die aus der Wehrmacht desertierten. In Hannover existiert seit 1990 ein Deserteursdenkmal, das auf Grund von Verwitterung als solches aber kaum noch zu erkennen ist. Auch in jüngerer Zeit entstanden Deserteursdenkmale: Seit 2008 hat Stuttgart eins, 2009 folgte Köln (vgl....