Corona-Einschränkungen

1 Bild

Wenn Nachhilfe gerade jetzt zum Hilferuf wird . . . 5

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 17.03.2021 | 70 mal gelesen

. . . dann könnte ich schier verzweifeln! Durch die Corona-Einschränkungen gibt es das Theater mit den Schließungen und Öffnungen ganz oder teilweise, im wechselnden Wochenrhythmus, mit und ohne Online-Schooling. Ganz gleich wie es heißt und in der Praxis aussehen mag, es ist derzeit ein behindertes Lernen für die Schüler. Es ist mehr als schwierig, als Schüler sich darauf einzustellen und für sich einen brauchbaren guten...

2 Bilder

Vergessen Sie Bitte nicht ihren Impfausweis..... 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 17.01.2021 | 144 mal gelesen

Berlin: Auswärtiges Amt | t-online.de meldet gerade :  Maas will Kinos und Restaurants öffnen, aber nur für Geimpfte !Maas will Kinos und Restaurants für Geimpfte öffnen Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat sich für eine Lockerung der Corona-Einschränkungen für Menschen mit einer Impfung gegen das Virus ausgesprochen. "Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen", sagte er der "Bild am Sonntag". Als Beispiele nannte er den...

8 Bilder

Shabby & Chic bis 10. Januar 2021 geschlossen 1

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 28.12.2020 | 610 mal gelesen

Nicht nur durch die Brückenbauarbeiten ja auch durch Corona Lockdown.

7 Bilder

Freude auch und gerade über aktuelle 100 Tage 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 13.06.2020 | 28 mal gelesen

100 Tage Rot-Rot-Grüne (RRG) Thüringer Landesregierung, das ist (in meinen Augen) zumindest eine freudige Erwähnung wert! Da hatte RRG und damit ein LINKER Ministerpräsident erstmals in Deutschland die Regierung übernommen, waren schon wieder Landtagswahlen. Erneut sagten die Wählerstimmen, dass es mit RRG weiter gehen sollte. Allein Querelen in Berlin kosteten der SPD und den GRÜNEN die Prozente, welche zur absoluten...

5 Bilder

Streiflichter aus Wismar 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 05.04.2020 | 84 mal gelesen

Wismar: Hansestadt Wismar | Das Alltagsleben in der Hansestadt wird weitgehend durch das Coronavirus geprägt – viele in Kurzarbeit oder im Homeoffice, Geschäfte, Restaurants, Schulen, Kitas, Theater, Sporteinrichtungen geschlossen. Eine Flut von Nachrichten dominiert den Alltag, Eilmeldungen zu steigenden Infektionszahlen, behördliche Vorschriften und Sanktionen, Kontakte vermeiden, neue Warnungen. Das neue Coronavirus hat den Alltag völlig...