brennende Synagogen

7 Bilder

Mahngang zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 11.11.2013 | 224 mal gelesen

Rund 150 Menschen, darunter viele junge Leute, beteiligten sich in diesem Jahr an dem seit 1978 alljährlich in Gießen am Abend des 09. November durchgeführten Mahngangs zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938. Dieser führte vom Mahnmal für die Opfer des Faschismus vor dem Rathaus am Berliner Platz über die Neuen Bäue zum DGB-Haus, von dort über den Asterweg zum Standort der 1938 zerstörten Synagoge in den...

1 Bild

Mahngang zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 04.11.2013 | 140 mal gelesen

Gießen: Berliner Platz | Am Samstag, den 09. November 2013, findet der alljährliche Mahngang zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938 in Gießen statt. Wie jedes Jahr wird sich um 18 Uhr auf dem Berliner Platz getroffen, um den antisemitischen Ausschreitungen von vor genau 75 Jahren mahnend zu gedenken. Denn die schrecklichen Ereignisse dürfen niemals vergessen werden, wenn man verhindern will, dass sie sich niemals mehr wiederholen. Das...

1 Bild

Mahngang zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 04.11.2012 | 401 mal gelesen

Gießen: Berliner Platz | Seit 1978 findet in Gießen alljährlich ein Mahngang des "Bündnis gegen Rechts" zum Gedenken an die Reichspogromnacht statt, so auch in diesem Jahr, am 09.11.2012. Beginn ist um 18.00 Uhr am Berliner Platz. Nachfolgend der Text des Aufrufes: Am Morgen des 10. November 1938 wurden in Gießen, wie in vielen anderen Städten und Gemeinden in Deutschland, Synagogen, jüdische Geschäfte und Häuser von Nazis und ihren...

Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung in Deutschland 14

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 27.10.2011 | 447 mal gelesen

Gießen: Berliner Platz | Aufruf des "Bündnis gegen Rechts" - Gießen: Am 10. November 1938 wurden in Gießen - wie in Hunderten anderen Städten und Gemeinden in Deutschland - Synagogen, Geschäfte, Häuser und Wohnungen von deutschen Jüdinnen und Juden geplündert oder niedergebrannt. Menschen wurden geschlagen, gejagt und ermordet. Die Bevölkerung sieht weg, klatscht Beifall oder macht selbst mit. Dieses dreitägige Pogrom, von den Nazis zynisch...