Bombenfund

1 Bild

Hubschraubereinsatz über dem Gebiet des Gelsenkirchener Stadthafens 2

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 15.11.2018 | 136 mal gelesen

Gelsenkirchen: Hubschraubereinsatz über dem Gebiet des Gelsenkirchener Stadthafens | Gelsenkirchen. Heute morgen 15. November 2018 gegen 09:45 Uhr meldete ein Mitarbeiter, einer ansässigen Firma am Stadthafen in Gelsenkirchen, dass bei Erdarbeiten wohl eine Brandbombe aus dem Weltkrieg freigelegt wurde. Als ein Bagger die abdeckende Erdschicht entfernte, stieg plötzlich massiv Rauch auf, so der Mitarbeiter weiter. Geistesgegenwärtig schüttete der Baggerführer die Erde wieder über den unbekannten...

1 Bild

Bubendey -- Ufer, hier haben sie eine 100 Pfund Bombe gefunden und entschärft !! 3

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 17.03.2017 | 43 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Schnappschuss

3 Bilder

Vom Vorstandsvorsitzenden bis zum Koch ….. jeder half mit

Michael Ackermann
Michael Ackermann | Friedberg | am 29.12.2016 | 38 mal gelesen

Friedberg: AWO Seniorenheim am Rothenberg | Evakuierung von 120 Seniorinnen und Senioren wegen Bombenfund in Augsburg am 1. Weihnachtsfeiertag Auch Stefan Hintermayr traf als Einrichtungsleiter der Seniorenheime Herrenbach und Friedberg die Festlegung der Schutzzone schwer. Bedeutete dies doch eine enorme Belastung für alle Bewohner, kurz entschlossen entschied sich der Bezirksverband der AWO Schwaben e. V., die Evakuierung aus eigenen Kräften zu stemmen, um den...

3 Bilder

Fliegerbombe in Augsburg: Innenstadt wird an Weihnachten evakuiert! 6

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Augsburg | am 21.12.2016 | 5194 mal gelesen

Augsburg: Jakoberwallstraße | In der Jakobervorstadt in Augsburg wurde am Dienstag eine 1,8 Tonnen schwere Fliegerbombe gefunden. Die Stadt Augsburg teilte am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit, dass am 25. Dezember 54.000 Menschen für die Entschärfung der Fliegerbombe aus der Innenstadt evakuiert werden müssen. 54.000 Menschen aus 32.000 Haushalten in der Augsburger Innenstadt müssen am ersten Weihnachtsfeiertag ihr Zuhause verlassen. Im Zuge der...

1 Bild

Hannover: FKK-Villa muss wegen Fliegerbombe geräumt werden!

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Hannover-Ahlem | am 30.06.2016 | 192 mal gelesen

Am Mittwoch Nachmittag musste in Hannover eine FKK-Villa im Stadtteil Linden wegen einer Bombe evakuiert werden. Anstatt den Abend nackt im Sex-Kino oder am Pool zu verbringen, verließen die Damen gegen bereits um 19 Uhr angezogen die Freikörperkultur-Einrichtung am Güterbahnhof. Auslöser für die Evakuierung war eine 250-Kilo-Fliegerbombe, die Mittwoch Mittag bei Bauarbeiten an der Elfriede-Paul-Allee in Linden gefunden...

1 Bild

Bomben in Köln: Torsten Ilg von den Freien Wählern fordert: Die "tickende Gefahr" muss endlich weg. 3

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 28.08.2015 | 161 mal gelesen

(Köln-Rodenkirchen-Zollstock) Auch der neuerliche Bombenfund am Rheinboulevard in Köln-Deutz wurde erfolgreich entschärft. Dennoch sieht Bezirksvertreter Torsten Ilg keinen Grund zur Erleichterung: "Die meisten scharfen Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg sind reine Zufallsfunde aufgrund von Baumaßnahmen. Diese Befürchtung hat auch die Verwaltung in Ihrer Antwort auf meine bereits am 15. Mai 2015 gestellte Anfrage nicht...

1 Bild

Bombenfunde in Köln - AfD Bezirksvertreter will mehr wissen.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 26.05.2015 | 92 mal gelesen

Weckruf an die Verwaltung: Tickende Zeitbomben in Köln endlich beseitigen! (Köln-Rodenkirchen-Zollstock) AfD-Bezirksvertreter Torsten Ilg hat aufgrund der jüngsten Bombenfunde auf dem Gelände des Vorgebirgsparks in Köln-Zollstock sowie neben der Mühlheimer Brücke, für die kommende Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen eine neue Anfrage gestellt, die eine aktuelle Sorge vieler Anwohner im Kölner Süden aufgreift. Die...

3 Bilder

1,8 Tonnen schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Dortmund gefunden 1

Bernd Wolsing
Bernd Wolsing | Dortmund | am 27.11.2014 | 391 mal gelesen

Dortmund: Wilo | Dortmunder Pumpen-Herstellers Wilo hat bei Bauarbeiten eine 1,8 Tonnen schwere Bombe aus dem Zeiten Weltkrieg gefunden. Am Sonntag müssen auf Anordnung der Stadt ca. 17.000 Menschen im Dortmunder Vorort Hörde für die Entschärfung einer gefährlichen Luftmine ihre Häuser verlassen. Die 1,8 Tonnen schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten auf dem Werksgelände des Pumpenherstellers Wilo gefunden...

1 Bild

Bombenfund nahe der Kopernikusschule

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Köln | am 15.01.2014 | 740 mal gelesen

Köln: Porz-Eil | Heute Mittag wurden Passanten vom Ordnungsamt der Stadt Köln gebeten, das Gefahrengebiet um die Kopernikusschule Köln-Porz/Eil zu meiden und dieses auf dem schnellsten Wege wieder zu verlassen. Der Grund ist der Fund einer 5 Zentner Bombe aus dem zweiten Weltkrieg. Immer wieder werden diese und auch Luftminen in und um Köln gefunden. Zur Zeit ist die Bevölkerung was diese Funde angeht sensibilierter als sonst, denken die...

1 Bild

Bombe oder Luftmine in Euskirchen detoniert?

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Euskirchen | am 03.01.2014 | 732 mal gelesen

Euskirchen: Euskirchen | Gegen 13 Uhr 27 hat sich heute in Euskirchen/Eifel ein Unglück ereignet, welches sich so jeden Tag im einstmals schwer bombardierten Rheinland ereignen könnte. Gerade in den letzten Monaten wurden viele Bomben aus dem 2.Weltkrieg in Köln und Umland gefunden. Ein Baggerfahrer war bei Erdarbeiten auf den Sprengkörper getroffen und allem Anschein nach ist er dabei ums Leben gekommen. Außerdem gab es viele Verletzte am...

Bombenfund in Leipheim

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 14.08.2013 | 202 mal gelesen

Bei Baggerarbeiten auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände in 89340 Leipheim ist eine 5 Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg aufgedeckt worden. Das Gartenhallenbad bleibt bis zur Entschärfung der Bombe vorübergehend geschlossen. Bei Baggerarbeiten ist heute gegen 11:30 Uhr eine amerikanische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg mit einem Gewicht von etwa 5 Zentnern ausgegraben worden. Auf Grund des Bombenfundes hat die Stadt...

1 Bild

Bombig - selbst bei Neu-Schnee

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 26.01.2013 | 276 mal gelesen

Bombenfund in Oberhausen-Buschhausen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat bei Voarbeiten für einen Neubau an der Straße „Am Eisenhammer“ einen zehn Zentner schweren Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Die Bombe soll am kommenden Montag, 28. Januar, gegen 13.15 Uhr entschärft werden. Innerhalb des Gefahrenbereiches im Radius von 250 Metern von der Fundstelle befinden sich neben mehreren Gewerbebetrieben auch...

2 Bilder

Fahndung nach Tatverdächtigem mit Phantombild nach Bonner Bombenfund

Volker Dau
Volker Dau | Bonn | am 11.12.2012 | 232 mal gelesen

Bonn: Hauptbahnhof | Fahndung nach Tatverdächtigem mit Phantombild Nach dem gestrigen Fund eines verdächtigen Gegenstandes im Bonner Hauptbahnhof laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Spezialisten des Landeskriminalamtes sind weiterhin damit beschäftigt, Details zum Inhalt der abgelegten Tasche herauszufinden. Ein Schüler (14) berichtete den Ermittlern, dass ein dunkelhäutiger Mann die Tasche abgestellt hat. Auf Grundlage der Angaben...

5 Bilder

Bombenfund in NRW- Bonn HBF abgeschottet...

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 11.12.2012 | 244 mal gelesen

Es war ein Bild wie bei den Dreharbeiten zu einem James Bond Film Bericht und Bilder folgen: Bochum/Bonn

Bombe auf dem Campus – Evakuierung an der Uni Kassel

Michael Staub
Michael Staub | Wolfsburg | am 13.12.2011 | 896 mal gelesen

Ein Bombenfund sorgt seit Montagabend für Furore an der Uni Kassel. Bei den Bauarbeiten am Campuscenter wurde eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Seit 11 Uhr versucht der Kampfmittelräumdienst Hessen, die Bombe zu entschärfen. Da die Bombe allerdings vier Meter tief im Boden steckt, wird der Campus rund um die Baustelle „Hörsaal – Campuscenter“ an Moritzstraße und Arnold-Bode-Straße evakuiert. Die Polizei hat die...

1 Bild

BRK Gersthofen hilft bei Evakuierung nach Bombenfund in Meitingen

Stefan Pieper
Stefan Pieper | Meitingen | am 25.09.2011 | 560 mal gelesen

Meitingen: Rot-Kreuz-Zentrum | 10:00 Uhr in Meitingen. Eine Übung mit einer Vielzahl an Einsatzkräften vom Roten Kreuz beginnt. Eine "lange Nacht des Betreuungsdienstes" ist geplant. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnt: Aus dieser Übung wird ein echter Einsatz. Knapp eine halbe Stunde vorher wurde mitten in Meitingen eine 5-Zentner-Bombe der Amerikaner aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Der Zünder ist immer noch scharf. Ein Sprengmeister kann die...

1 Bild

Kampfmittelräumdienst muss am Freitag Bombe entschärfen 2

Sven Warnecke
Sven Warnecke | Langenhagen | am 31.03.2011 | 1237 mal gelesen

Langenhagen: Schulenburg | Nein, das ist kein Aprilscherz – das Thema ist viel zu brisant, berichtet die Nordhannoversche Zeitung in ihrer Freitagsausgabe: Heute müssen etwa 2000 Menschen in Schulenburg und Teilen Engelbostels sowie des Gewerbegebiets Godshorn ab 16 Uhr für eine Bombenentschärfung ihre Wohnungen im Umkreis von 1000 Metern um den Fundort verlassen. Das teilte am Donnerstagabend die Langenhagener Stadtverwaltung mit. Die Fliegerbomben...

Bombenfund in Schwabmünchen

Silvia Goßner
Silvia Goßner | Schwabmünchen | am 15.03.2011 | 322 mal gelesen

Am gestrigen Nachmittag stießen Kampfmittelfeuerwerker, die wegen des Baus eines neuen Gewerbegebiets der Gemeinde Graben die Umgebung um den Flugplatz der Bundeswehr untersuchten, auf 250 Kilo schwere amerikanische Sprengbombe und vier kleinere, zehn Kilo schwere Splitterbomben. Sprengmeister wurden umgehend alamiert, das Gelände musste großräumig gesperrt werden und auch die B17 und naheliegenden Bahnstrecken waren für...

Bombenfund in Cottbus: Sperrung in Cottbus wegen Fliegerbombe

Shila Handschuh
Shila Handschuh | Cottbus | am 20.01.2011 | 620 mal gelesen

Cottbus: Bombenfund | Ein Bombenfund in Cottbus versetzt die Stadt in helle Aufregung. Es kommt heute zu weiträumigen Sperrungen in Cottbus wegen dem Fund einer Fliegerbombe. Nach dem Bombenfund wurde die Baustelle bei der Carl-Thiem-Klinikum abgesperrt. Genau an dieser Stelle wurde die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestern gefunden. Nun soll die Bombe am Nachmittag entschärft werden. Da die Bombe noch heute entschärft werden...

6 Bilder

Bombe ist geplatzt - Am 30. Januar müssen Langenhagener Wohnungen verlassen 3

Sven Warnecke
Sven Warnecke | Langenhagen | am 06.01.2011 | 1132 mal gelesen

Langenhagen: Wiesenau | Geahnt haben es bereits einige in Langenhagen: die nächste Bombenräumung kommt bestimmt. Gleich Anfang des noch jungen Jahres sollten gefährliche Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Norden Hannovers im Brinker Hafen, hart an der Grenze zu Langenhagen, unschädlich gemacht werden. Gestern Abend ist nun die sprichwörtliche Bombe geplatzt. Die Feuerwehr Hannover teilte mit, dass am Sonntag, 30. Januar, wohl an die 11500...

Bahhof Ostkreuz: Fund von 250-Kilo-Bombe legt S-Bahnen lahm

Themenradar Berlin
Themenradar Berlin | Berlin | am 06.04.2010 | 253 mal gelesen

gefunden auf "Morgenpost Online - Berlin": Nahe dem wichtigen Bahnhof Ostkreuz wurde am Mittag eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Polizei evakuiert zurzeit das Gebiet im Umkreis von 500 Meter um den Fundort. Der S-Bahnverkehr der Ringbahnlinien ruht zwischen Greifswalder Straße und Treptower Park. KommentierenHier den ganzen Artikel lesen

19 Bilder

Bombenfund in Langenhagen, Einsatz für die Spezialisten des THW Hannover/Langenhagen 7

Pierre Graser
Pierre Graser | Langenhagen | am 26.03.2010 | 704 mal gelesen

Langenhagen: Rathaus und Marktplatz Langenhagen | 2700 Menschen mussten gestern nach dem Fund einer britischen Fünf-Zentner-Fliegerbombe auf dem Werksgeländer der Reemtsma ihre Wohnungen verlassen. Eigentlich wollte die Stadt Langenhagen in diesem Jahr keine Bombenräumung durchführen lassen. Da es sich hier aber um einen so genannten Akutfund handelte, der sofort unschädlich gemacht werden musste, liefen die Vorbereitungen bei der Stadt, Polizei, Feuerwehr, Johanniter...

Präzise Berichterstattung? Fehlanzeige. 6

Andreas Schoring
Andreas Schoring | Ilsede | am 02.09.2009 | 858 mal gelesen

Die Informationen zur am morgigen Donnerstag bevorstehenden Evakuierung anlässlich des Fundes einer 250-Kilo-Fliegerbombe sind "suboptimal", um es vorsichtig zu formulieren. Bis wann müssen Einwohner, Unternehmer und Arbeitnehmer die "Gefahrenzone" verlassen haben? Ab wieviel Uhr darf niemand mehr dort hinein? Zwei von mehreren diesbezüglichen Aussagen in der heutigen Ausgabe der Peiner Allgemeinen Zeitung schaffen...

Freiwillige Feuerwehr Davenstedt unterstützt Bombenräumung

Jens Hirschfeld
Jens Hirschfeld | Hannover-Davenstedt | am 01.07.2009 | 283 mal gelesen

Am gestrigen Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Davenstedt zu einer Bombenräumung an der Vahrenwalder Straße alarmiert. Bei Bauarbeiten war an diesem Tag eine Bombe auf der Emmich Cambrai Kaserne beschädigt worden. Eine Überprüfung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst ergab, dass die Bombe nicht entschärft werden konnte und gesprengt werden musste. Ein Sicherheitsbereich von 1000 Metern um die Bombe wurde...

DRK Garbsen unterstützt bei Evakuierung nach Bombenfund

Torsten Schulze
Torsten Schulze | Garbsen | am 17.05.2008 | 331 mal gelesen

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Emmich-Cambrai-Kaserne in Hannover-Vahrenheide wurde Donnerstagvormittag eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt. Da diese zügig entschärft werden sollte, mussten am Abend rund 5.500 Anwohner im Radius von einem Kilometer ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Als Notunterkunft wurde die Brinker Schule in Langenhagen eingerichtet. Neben den 80 Bewohnern eines Altenheimes, die...