Bischof Bernward

51 Bilder

Kirchrode - Die Entstehung eines Dorfes (Mit Forschungsergebnissen von Elisabeth Freifrau von Falkenhausen) 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Misburg-Anderten | am 14.01.2019 | 771 mal gelesen

Hannover: Kirchrode | Vor langer, langer Zeit, während der Elsterkaltzeit vor etwa 360.000 Jahren, zog ein Fluss seine Mäander durch die Landschaft im Süden und Osten des heutigen Hannovers, den wohl die wenigsten Anwohner von Kirchrode dort vermutet hätten. Das war die Weser, die zu dieser Zeit, bedingt durch das vergletscherte Norddeutschland durch die Deisterpforte kommend, einen anderen Verlauf hatte. Ein Stück westlich der Marienburg, nahe...

Heinrich der Löwe gründete die älteste Bruderschaft Deutschlands

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 07.04.2018 | 68 mal gelesen

Hannover: Misburg | Über dieses Ereignis berichtet Bruder Juan Carlos Blanco Varela gemeinsam mit Bruder Wolfgang Illmer. Beide sind Chronisten, die nach vielen Recherchen beim Verfassen der Misburger Chronik, (2007-2012) auf diese für Misburg bedeutende historische Handlung in der Kapelle der Mudzborgh gestoßen sind. Dort, wo heute in Misburg die St Anna-Kirche steht, gründete am Gründonnerstag, dem 25. März 1182, der Herzog von Sachsen und...

Die Mudzborgh war die Rettung in der Notsituation von Heinrich dem Löwen

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 22.03.2018 | 36 mal gelesen

Hannover: Misburg | Alle deutschen Fürsten, wählten im Jahr 1152, den Hochstaufer Friedrich I. Barbarossa als König, drei Jahre später (1155), reiste Friedrich I., in Begleitung seines Vetters der Welfe Herzog Heinrich der Löwe nach Rom. Er sollte zum Kaiser gekrönt werden. Die norditalienischen Lombarden waren dagegen, sie wollten keinen deutschen Kaiser mehr. Den Eingang zur Stadt Rom musste sich Friedrich I., erkämpfen. Die Situation wurde...

Die Zeit nach dem Bau der Mudzborgh.

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 20.03.2018 | 41 mal gelesen

Hannover: Misburg | Der Historiker und Chronist Juan Carlos Blanco Varela mit der Unterstützung des Chronisten und Publizisten Wolfgang Illmer, beide sind Brüder in der Bruderschaft der Mudzborgh, berichten weiter über den Zweck des Baus der Mudzborgh und den Dienst der Festung als Schutzbastion und Sicherheit für Menschen, Kirche und Land, eine Leistung in einer Zeitspanne, die mehr als 500 Jahre (1013-1523) andauerte und die immer noch in der...

Vom Ursprung bis Gegenwart: Erst MUDISA, dann MUDZBORGH und zum Schluss MISBURG. 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 17.03.2018 | 65 mal gelesen

Hannover: Misburg | Juan Carlos Blanco Varela (historischer Chronist) schreibt diesen geschichtlichen Bericht im Namen der Bruderschaft der Mudzborgh, mit der Unterstützung des Publizisten und Chronisten Wolfgang Illmer. Diese bereits vielen geschriebenen Beiträge sollen Klarheit bringen über eine Reihe von wichtigen historischen Ereignissen in Verbindung mit dem heutigen Stadtteil Hannover-Misburg und über den ganz wichtigen Dienst, den die...

Durch den Bau der Mudzborgh ist Hannover entstanden.

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 08.03.2018 | 57 mal gelesen

Hannover: Misburg-St.-Anna-Kirche | Ein Bericht des Historiker und Chronisten Juan Carlos Blanco Varela, Zeremonienmeister der Bruderschaft der Mudzborgh, mit der Unterstützung des Publizisten und Chronisten Wolfgang Illmer, Gran Canciller der Bruderschaft der Mudzborgh. Beide sind Ritter in dem spanischen weltweiten Orden "Enxebre Orde da Vieira". Eines der historischen Ereignisse im Zeitalter der Ottonen war der Bau der Mudzborgh im heiligen Gebiet der...

Die Geschichte der Misburger Burg (Mudzborgh) begann am 25.12.983 im Kloster Corvey. 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 03.03.2018 | 84 mal gelesen

Hannover: Misburg | Ein historischer Beitrag über eine Burg, die als geheime Festung gebaut wurde und sehr lange ein Geheimnis geblieben ist. Aber entscheidend für die Menschen und die Geschichte unseres Landes Niedersachsen, besonders im Bistum Hildesheim. Geschrieben vom historischen Chronisten und Zeremonienmeister der Bruderschaft der Mudzborgh, Juan Carlos Blanco Varela mit der Unterstützung des Publizisten Wolfgang Illmer, Gran Canciller...

13 Bilder

Die Bernwardskapelle in Groß Lafferde

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 21.02.2014 | 262 mal gelesen

Das Haus Marktstraße 9, die alte Kapelle, ist wohl das älteste Haus in Groß Lafferde. Sie liegt auf dem sogenannten “Kapellenberg“. Das ist eine flache Bodenerhebung, die von Ortsfremden nicht wahrgenommen wird. Die Entstehungszeit der Kapelle liegt im Dunkel der Geschichte. Zur Zeit der Gründung des Bistums Hildesheim unter Kaiser Ludwig dem Frommen war nur die Bischofskirche (= Kathedrale; auch Dom = Hauptkirche ...

1 Bild

Misburg feiert 1000 Jahre Mudzborgh 2

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 03.06.2013 | 697 mal gelesen

Von 1013 bis 1525 stand die Mudzborgh imposant und wuchtig mitten in dem Moorgebiet im Nordwald. Obwohl die Mudzborgh verschwiegen und geheim gehalten wurde, gibt es doch zweifellos Geschichtsspuren über ihr Dasein und Mitwirken in der Geschichte Niedersachsens seit der Zeit der Ottonen. 1013 war ein Schicksalsjahr, die Burg musste unbedingt fertig werden, weil der Bischof Bernward einen massiven Angriff des Dänenkönigs Sven...