alphabet

1 Bild

Neues vom "grünen Gender-Wahn"! 28

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 20.08.2021 | 332 mal gelesen

Der Gender-Wahn macht sogar vor dem Alphabet nicht halt – in Zukunft sollen wir Buchstaben mit Städtenamen statt wie bisher mit Vornamen (Anton, Berta, Cäsar, Dora) veranschaulichen. Ein Hintergrund hierzu: Weil bislang 16 männliche, aber nur 6 weibliche Vornamen zum buchstabieren verwendet werden, soll für die seit 1890 gebräuchliche „Buchstabiertafel“ eine neue Regelung her. „Das entspricht nicht der heutigen...

40 Bilder

(M)ein Blüten - Alphabet 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.10.2018 | 30 mal gelesen

Es hat mir viel Freude gemacht, aus Blüten jeweils einen Buchstaben zu gestalten. Freilich sind auch die Ziffern dargestellt. Bei Geburtstaggn oder anderen schönen Gelegenheiten stelle ich den Namen des Jubilars in diesen Blütenbuchstaben dar. (Gern sende ich alles per eMail, wenn mir die Adressen-Mail per Nachricht mitgeteilt wird. Eine BRin meinte, dass ich damit mein Alleinmerkmal verlieren würde. Stimmt. Doch was...

1 Bild

Na, ob DAS eine gute Idee ist... 33

Eberhard Weber
Eberhard Weber | Laatzen | am 11.08.2015 | 193 mal gelesen

... Google soll bald "Alphabet" heißen. Wenn man überlegt, daß "Ich googel das mal eben" längst zur gebräuchlichen Redewendung geworden ist - die Werbewirksamkeit dieses Begriffes ist ja mit Geld gar nicht zu bezahlen! Sowas sollte man eigentlich ohne Not nicht ändern... Also, diese Überschrift ist natürlich mal wieder typisch BILD-Zeitung ):-( Ganz weit unten in dem Artikel kommt dann doch noch dieser Satz: "Google...

40 Bilder

Sie sind total unnötig - aber nicht schlecht ! 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 21.05.2013 | 109 mal gelesen

Es war einmal, dass ich in Liebe einen Namen besonders schreiben wollte als Glückwunsch. Es sollte etwas sein, was eindeutig von mir war und zeigte, dass Mühe dahinter stand. Da ich kein Maler oder Zeichner bin, war guter Rat teuer. Da dachte ich, mir mit meiner Blumensammlung Buchstaben zu gestalten! Gedacht – getan! Dieses Alphabet ist mir kürzlich wieder in die Finger geraten. Nun gebe ich die Buchstaben statt...

1 Bild

Vereinfachte Ausgangsschrift 1

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 06.08.2008 | 227 mal gelesen

Ich begreife es bis heute nicht. Wo liegt der Vorteil der vereinfachten Ausgangsschrift. In meinen Augen müssen erst diese merkwürdig aussehenden Buchstaben gelernt werden, um später dann noch einmal die normalen Buchstaben zu lernen. Oder sollen unsere Kinder auch als Erwachsene so schreiben. Ich begreife es beim besten Willen nicht. Vielleicht kann mich ja jemand belehren.