Anzeige

Stadtallendorf: Bilderbogen vom 37. Heimat- und Soldatenfest

Das 37. Heimat- und Soldatenfest in Stadtallendorf wurde erstmals im Heinz-Lang-Park veranstaltet. Der Seniorennachmittag im Weindorf ist gut besucht (03.09.2011)
Stadtallendorf: Heinz Lang Park | Vom 02. bis zum 05.09.2011 fand das 37. Heimat- und Soldatenfest mit einem vielfältigen Programm statt. Bei traumhaften Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen gelang auf Anhieb ein Traumstart. Im sehr gut besuchten Weindorf wurde bis in die Nachtstunden ausgelassen gefeiert.

Das Stadtallendorfer Traditionsfest wurde nach dem Hessentag 2010 und der Umstrukturierung der Bundeswehr völlig neu gestaltet. Wesentliche Veranstaltungsteile sind in den Heinz-Lang-Park verlegt worden: Auf der Veranstaltungsfläche am Teich wurde erstmals ein Weindorf präsentiert, und auch das Gelöbnis der Bundeswehr und der Stadtlauf wurden im Park veranstaltet. Der Vergnügungspark ist auf dem seit mehreren Jahren genutzten Parkplatz am Freibad verblieben.

Das Weindorf auf der Lichtung am See war vom Weindorf beim Jubiläums-Hessentag inspiriert. Bei der Eröffnung erwähnte Bürgermeister Manfred Vollmer: „Das Weindorf war eines der Highlights des Hessentags. Und ich kann mich erinnern, dass die meisten Anfragen nach Wiederholungen immer das Weindorf betrafen“. Ein Wiederholung des Weindorfes im ursprünglichen Umfang war jedoch wegen der hohen Kosten und der fehlenden auswärtigen Besucher nicht möglich. Bei den weiteren Konzeptionen wurde die Idee eines kleineren Weinfestes im Heinz-Lang-Park entwickelt.
Die Suche nach einem Veranstalter gestaltete sich jedoch schwierig, da sich zunächst kein Ausrichter fand und die Stadt das Fest nicht übernehmen wollte und konnte. Schließlich erklärte sich die Fußballabteilung des TSV Eintracht bereit, die Veranstaltung mit rund 80 Helfern zu unterstützen. Bürgermeister Vollmer dankte den Helfern und Reiner Bremer für das ehrenamtliche Engagement.

Fotos: Leif-Erik Zaschke und Sören-Helge Zaschke
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 07.09.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.