Anzeige

"Mein Hund hört auf's Wort! "Schreiben und Lesen für den guten Zweck!

Schreiben und Lesen für den guten Zweck! (Foto: Mit freundlicher Genehmigung vom AAVAA-Verlag - Titelbildgestaltung Jaqueline Kropmanns)


Schreiben und Lesen für die gute Sache! Eine Möglichkeit dazu bietet das Buch "Mein Hund hört auf's Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst."

Heute möchte ich gerne eine Leseempfehlung in eigener Sache abgeben. Ich empfehle euch das Buch "Mein Hund hört auf's Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst." Jedoch nicht, weil ich persönlich davon einen Vorteil habe, sondern weil es für den guten Zweck ist.

Kürzlich ist das Buch “Mein Hund hört auf’s Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst” von Herausgeber Burkhard Thom im AAVAA-Verlag erschienen. Es ist überall im Handel für 12,90 Euro erhältlich. Alle Autoren spenden den Reinerlös des Buches an die Tiertafel RheinErft e. V. und verzichten auf eine Vergütung. Ich habe als Mitautorin auch zwei Geschichten für den guten Zweck beigesteuert. Simone Sombecki, die Moderatorin der WDR-Sendung “Tiere suchen ein Zuhause”, macht sich ebenfalls für dieses Buch stark und hat das Vorwort dazu verfasst. Ebenso ist sie Patin der Tiertafel RheinErft e. V.

33 Autoren erzählen in 54 Geschichten Nachdenkliches, Heiteres, Erstaunliches und Spannendes über den besten Freund des Menschen, den Hund. Mitunter erzählt sogar der Hund selbst. So erhält der Leser eine Fülle an kurzweiligen Geschichten für die Lektüre im Urlaub, in der Freizeit, unterwegs, beim Arzt, usw. Das Buch bietet also Unterhaltung für zwischendurch oder aber auch für ein gemütliches Lesen auf dem Sofa. Nicht nur Hundehaltern, sondern auch lesebegeisterten Hundefreunden werden die Geschichten viel Freude bereiten.

Doch neben dem Lesevergnügen hilft jeder Kauf der Tiertafel RheinErft e. V. und unterstützt diese bei ihrer wertvollen und wichtigen Arbeit. Gerade in schwierigen sozialen und finanziellen Situationen bietet ein Haustier Halt und ist oft der einzige Sozialpartner, der bleibt. Haustiere geben das Gefühl gebraucht zu werden, bringen Abwechslung in den Alltag und sind Lebewesen, die umsorgt und gepflegt werden müssen. Doch wenn auf einmal nicht mehr genug Geld für das Futter, den Tierarztbesuch oder nötige Medikamente für den tierischen Freund da ist, verzweifeln viele Tierhalter und oft ist die Abgabe ins Tierheim der einzige Weg. Das zu verhindern, hat sich die Tiertafel RheinErft e. V. zur Aufgabe gemacht. Sie unterstützt bedürftige Tierhalter mit Futterspenden oder übernimmt z. B. Tierarztkosten. Dieses Buch ist also nicht nur eine nette Geste, sondern hilft einer wichtigen gemeinnützigen Einrichtung.

Dabei gibt es nur Gewinner, die Leser und allen voran die bedürftigen Menschen und ihre Tiere.

Dieses Buch empfiehlt sich als Geschenk für sich selbst oder für andere.

Denn:

Wie könnte man besser ein Herz für Tiere und Menschen zeigen?

In diesem Sinne hoffe ich auf breite Unterstützung, zahlreiche Weiterempfehlungen und viele Buchverkäufe! Vielen Dank für Ihre/Eure Lesezeit!

Mit herzlichen leser-, menschen- und tierfreundlichen Grüßen

Anja Fiedler
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
35.930
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.01.2019 | 18:33  
1.335
Anja Fiedler aus Pulheim | 12.01.2019 | 18:40  
35.930
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.01.2019 | 18:49  
1.335
Anja Fiedler aus Pulheim | 12.01.2019 | 19:01  
22.567
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 12.01.2019 | 19:08  
1.335
Anja Fiedler aus Pulheim | 12.01.2019 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.