Anzeige

Outlander: Sam Heughan hat ein Suchtproblem!

Sam Heughan hat ein Suchtproblem! (Foto: © FAM008/FAMOUS)

Durch seine Rolle als Jamie Fraser in Outlander hat sich Sam Heughan internationale Bekanntheit verschafft. Nun werden einige Geheimnisse über den sympathischen Schotten preisgegeben: Sam hat ein Suchtproblem! Glücklicherweise jedoch kein schlimmes…

Mit “Outlander” ist ihm ein überraschender Erfolg gelungen: Sam Heughan hat sich als Jamie Fraser in Hollywood inzwischen einen Namen gemacht. Der Schauspieler begeistert in seiner Rolle jedes mal aufs Neue, und auch die Chemie mit Schauspielkollegin Caitriona Balfe scheint mehr als zu stimmen. Auch Sam selber ist ein großer Fan seiner Serie, doch nicht nur das, denn augenscheinlich hat er auch ein ganz anderes Suchtproblem: Der Schotte kann nicht ohne “Star Trek” leben!

Besondere Freundschaft

Und tatsächlich hat es Sam Heughan geschafft, sich einen der Schauspieler von “Star Trek” zum Freund zu machen: William Shatner ist angeblich ganz begeistert von seinem jungen “Outlander”-Kollegen. Auf Twitter haben sich die beiden angefreundet, und inzwischen ist es sogar zu einem persönlichen Treffen der beiden gekommen. Ziemlich cool! Der Schotte ist eben ein echter “Trekkie”, und das können viele Fans wohl nur zu gut nachvollziehen…

Das könnte dich auch interessieren:

Outlander: Sam Heughan hat eine heimliche Romanze!

Outlander: Sam Heughan muss sich entscheiden - Caitriona Balfe oder McKenzie Mauzy?

Outlander: Krasses Geheimnis über Sam Heughan!

Vor “Outlander”: Sam Heughan wollte eigentlich zu “Game of Thrones”!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.