Anzeige

Friedenslicht für alle Ortsteile

Versammlung zum Fackelumzug am Abend der Friedensnacht in Hammel
Im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes der „10. Neusässer Friedensnacht“ wurde in der Kirche St. Ägidius wieder ein Licht für jeden Stadtteil entzündet. Dieses wurde als Friedenslicht in einer Laterne mit den jeweiligen Trauerkränzen zu den Kriegerdenkmälern in die Stadtteile gebracht. Bei der Friedensnacht wird der gefallenen Soldaten und der Opfer der Weltkriege wie auch der Opfer jüngerer Gewaltdelikte und der Menschen, die ihr Leben im Einsatz für ihre Mitbürger lassen mussten, gedacht. Bürgermeister Richard Greiner mahnte in seiner Rede den Respekt vor Helfern wie Polizei, Feuerwehr und Sanitätern an, die sich immer stärkeren Konfrontationen ausgesetzt sähen. In mehreren Ortsteilen fanden zudem auch Fackelumzüge statt.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.