Anzeige

Neusässer Mosterei geht am 26. August in Betrieb

Ein Bild aus guten Erntezeiten
Neusäß: Mosterei - Am Eichenwald |

Mit der Obsternte sieht es in diesem Jahr schlecht aus in Neusäß.

Der späte Frost hat nicht nur die jungen Triebe erfrohren, sondern auch die Blüten vieler Obstsorten, sofern die Bäume nicht einen besonders geschützen Standort haben.
Deshalb wird erst ab Samstag, 26. August, wieder Saft aus Äpfel und Birnen, - und nach Anmeldung auch aus Beeren, Holunder und Quitten gepresst. „Abgekocht“ und in Bag+Box abgefüllt wird in Neusäß nicht.
Die Anlieferung erfolgt von 8 Uhr bis 10 Uhr. Bei vorzeitiger Apfelreife wird die Presse eine Woche früher in Betrieb genommen. Diese Ankündigung entnehmen Sie bitte der Tagespresse.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gbvwestheim.de, und bei Hannes Grönninger Telefon 6503081 oder e.mail groenninger@aol.com.

Hannes Grönninger 1.Vorstand
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 05.08.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.