Anzeige

Kanarische Insel Fuerteventura

Wann? 25.01.2012

Wo? Costa Calma, Pájara ESauf Karte anzeigen
Blick auf Betancuria, die ehemalige Hauptstadt der Insel
Pájara (Spanien): Costa Calma | Die Kanarischen Inseln sind ja sehr verschieden, Fuerteventura hat Traumstrände und viel Wind. Für Badegäste und Kitesurfer ein Paradies. Aber auch Individualisten finden hier ganz viel zu entdecken. Auf der Halbinsel Jandia sind tolle Strände und fährt man über Hoppelpisten in den Westen der Halbinsel findet man kilometerlange Strände, einsam, nur Sand und Meer. Bei Cofete treffen sich die Wellen im Meer von zwei Seiten, ein Schauspiel. Fährt man in die ehemalige Hauptstadt, Betancuria, findet man schon noch etwas Geschichte. Es gibt aber auch unberührte Ecken, unberührt vom Tourismus. Da kannst Du die Ziegenzucht und die Herstellung vom Ziegenkäse erleben, kannst die Tomatenbauern besuchen, gelangst zu den schwarzen Stränden und hoch im Norden der Insel gibt es eine Dünenlandschaft, Dünen von Corralejo, die zum Nationalpark erklärt wurde.
Besonders in unserer Winterzeit ist diese Insel einfach lohnenswert, dem Winter entrinnen und schon mal das Frühjahr und den Sommer spüren.
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.