Milbertshofener Handball-Jugend sportelt am Beach

Die Handballabteilung des TSV Milbertshofen organisierte für ihren Nachwuchs zum erfolgreichen Saisonabschluss 2010/11 einen besonderen Event. Schließlich wurden die weibliche D-Jugend Meister, die männliche C-Jugend Tabellenzweiter und die männliche D-Jugend immerhin Dritter in ihrer Liga, und das sollte belohnt werden!

28 Spieler und Spielerinnen der Handball-D-, C- und B-Jugenden (Jahrgänge 1999 bis 1994) fuhren mit ihren Trainern und Betreuern am letzten Freitag in die Indoor-Sport-Anlage beach 38°, wo auf die Kids ein Beach-Volleyball-Platz und ein Beach-Soccer-Court warteten. Die jungen Milbertshofener wurden in vier gemischte, einheitlich starke Teams unterteilt, wobei die Betreuer darauf achteten, dass jede Mannschaft in etwa gleich viele jüngere und ältere sowie männliche und weibliche Mitglieder hatte – schließlich sollte alles fair sein und der Spaß im Vordergrund stehen.

Bei angenehmen 38 Grad tobten sich die MIL-Handballer/-innen so richtig auf den Sandplätzen aus. Während immer zwei Sechserteams gegeneinander spielten, chillten die Auswechselspieler gemütlich in den Beach-Liegestühlen. Die Stunde war viel zu schnell vorbei, und nachdem endlich das letzte Sandkorn zwischen den Zehen und aus den Ohren entfernt war, ging es wieder zurück nach Milbertshofen. Alles in allem hatten die 17 Jungs und 11 Mädels sehr viel Spaß am Strand.

Nun freuen sich die Kids auf die Spielpause und die Osterferien. Ab Mai geht es aber schon weiter mit der Trainingsvorbereitung für die kommende Saison. Die Teams und ihre Trainer spielen im Juli die Qualifikationsrunde, die darüber entscheidet, in welchen Ligen sie ab September antreten werden – und da wollen natürlich alle ihr Bestes geben!

Die Trainingszeiten der Handballjugend sowie das komplette Sportprogramm des TSV Milbertshofen finden Sie tagesaktuell im Internet unter www.tsv-milbertshofen.de . Telefonische Infos gibt’s in der Geschäftsstelle des TSV unter 3582716.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.