Anzeige

Oktoberfest & Theresienwiese: Wo gibt es gute und freie Unterkünfte?

Eine frisch gezapfte Maß Bier auf der Wiesn... Prost! (Foto: Bier/Uli Carthäuser/pixelio.de)

Übernachten beim Oktoberfest? Zur fünften Jahreszeit in Münchens strömen Millionen Menschen aus nah und fern in Scharen auf die Theresienwiese zur Wiesn. Doch wo unterkommen, wenn man einen weiteren Weg hat oder nachts nicht mehr heimfahren möchte? Die besten Angebote findet ihr hier!

Jedes Jahr lockt das Oktoberfest in München Millionen Besucher an. Nicht nur Deutsche interessieren sich für dieses traditionelle bayrische Fest. Menschen von überall auf der Welt kommen extra nach Deutschland, um in einem der berühmten Zelte wie das Hofbräu- oder das Augustiner-Festzelt eine frisch gezapfte Maß Bier oder ein gegrilltes Hendl zu genießen. Doch wo findet man schnell eine passende und am besten günstige Unterkunft?

Alle Unterkünfte im Überblick

Es gibt diverse Internetseiten und Buchungsportale wie HRS, die alleInfos für die Reservierung von Unterkünften rund um die Wiesn auf einen Blick geben. Sucht man noch Übernachtungsmöglichkeiten, sind diese in einem Link im rot umrandeten Kästchen aufgelistet. Dort findet man dann alles von einer Jugendherberge oder einem Gästehaus für die Jugendlichen über Hotels oder Motels bis hin zu geräumigen Ferienwohnungen. Laut der "SZ" verlangen die Münchner Hotels jedoch zur Wiesnzeit für ein einzelnes Zimmer bis zu 77 Prozent Aufschlag. Damit kostet eine Oktoberfest-Unterkunft im Hotel im Schnitt 200-250 Euro pro Nacht.

Alternativen zum Wiesn-Hotel: Günstige Unterkünfte

Neben Hotels gibt es vor allem kleinere Pensionen, privat vermietete Zimmer oder sogar Campingplätze, die für Übernachtungen reserviert werden können. In Privatunterkünften stellen vor allem Studenten ihre Zimmer zur Verfügung um sich so ein kleines Zubrot zu verdienen. Ebenfalls seit Jahren beliebt ist das Wiesn-Camp im Olympischen Reitstadion in Riem. Man sollte allerdings spätestens vier Wochen vor dem Start des Oktoberfests nach einer passenden Unterkunft suchen.

Reservierung für einen Platz im Zelt

Der beste Tipp für eine Reservierung im Zelt ist, direkt beim jeweiligen Zelt telefonisch oder per Fax anzufragen. Die Oktoberfestwirte haben dafür extra Büros eingerichtet. Alle Telefonnummern mit den Namen der Zelte und Festwirte findet ihr zum Beispiel hier. Mit einer Reservierung im Zelt und einer Übernachtung in der bayrischen Landeshauptstadt wird der Wiesnbesuch garantiert zu einem Erfolg!

Auch interessant:
Oktoberfest: Wo gibt es günstige Unterkünfte?
Woher hat das Oktoberfest seinen Namen?
0
1 Kommentar
6
Jan Winters aus München | 15.05.2017 | 15:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.