Anzeige

Sommer 2011 in Waldperlach, Teil 48

2
Die Jungfern im Grünen sehen zwar phantastisch gut aus, helfen aber gegen Schnecken nur bedingt. Vielleicht funktionieren sie besser, wenn sie erst mal alle blühen...
Montag, 18.7.2011: 15..16°C, bewölkt, gelegentlich Regen. Am Abend Wolkenlöcher.

Heute haben wieder die Elstern getobt. Keine Ahnung, was bei denen schon wieder los war. Ein paar der Raben sind gelegentlich hoch über ihnen geflogen, haben kurz „Kaaarrr“ gemeint, sich aber ansonsten nicht um die Elstern gekümmert.

Am Mittag hab ich dann wieder den „Pfeifvogel“ gehört – und diesmal hat er nur gepfiffen. Deshalb vermute ich, dass die „Pfeifamsel“ diesen Vogel – was auch immer das für einer sein mag – nachmacht.

Beim Fotorundgang am Nachmittag hab ich bemerkt, dass die Jungfern im Grünen endlich anfangen zu blühen. Die Knospen sehen sogar fast noch spannender aus als die Blüten. Wenn ich – hoffentlich bald! – wieder etwas mehr Zeit hab, muss ich davon unbedingt ein paar mehr Fotos veröffentlichen.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
49
Horst Horst aus Sulzheim | 23.08.2011 | 14:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.