Anzeige

Schillernde Gedichtevielfalt aus dem Briefkasten

Brigitte Obermeier hat ihr Erlebnis zu einem Gedicht und zu einem Gemälde verarbeitet (Foto: Gaëlle Oesterle)
München: Poesiebriefkasten |

26. Januar 2014, Untergiesing: Über 30 Personen drängten sich in den Nebenraum einer griechischen Taverne. Sie waren einer Einladung des Poesie-Briefkastens gefolgt, um sich gegenseitig Gedichte vorzulesen und zuzuhören.

Die Vorträge waren so unterschiedlich wie die Gäste: Brigitte Obermeier hatte ihre erfolglose Suche nach der Rialtobrücke zu einem Gedicht verarbeitet, Maria Sperber las ihre bayrischen Tagebucheinträge über ihr Leben mit einer Behinderung - „die Händ ham zum Schpuin net recht taugt" vor. Margot Wanda rezititierte feingesponnene Verse über Jasmin. Und Bernhard fragte sich in drolligem Selbstzweifel: „Warum bin I net so supa worn?" Herzlich lachten die Zuhörer über Wendl Heiß' gedichtete Szenen an der Supermarktkasse. Gerhard Riekers Gedicht über Hiphop – “die Armut brüllt die Hoffnungslosigkeit an" stimmte nachdenklich – insgesamt 14 Poeten trugen ihre Werke vor. Alle bestachen durch ihre Authentizität. Durch die poetische Vielfalt angeregt, wollen viele der Gäste auch beim nächsten Treffen wieder dabei sein: Ein Poetischer Abend am 20. März 2014, 19.30 Uhr im SWW, Roßtalerweg 3.
Die Organisatoren haben ein buntes poetisches Programm vorbereitet, das den festlichen Rahmen für erneute Gedichtvorträge bildet. Briefkastenkünstlerin Katharina Schweissguth bittet um weitere schriftliche Gedichte an den: Poesie-Briefkasten, Wirtstraße 17, 81539 München.
1
1
1 1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
21.675
Brigitte Obermaier aus München | 22.03.2014 | 10:29  
287
Katharina Schweissguth aus München | 22.03.2014 | 18:32  
287
Katharina Schweissguth aus München | 13.06.2014 | 09:09  
786
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 19.06.2014 | 22:19  
287
Katharina Schweissguth aus München | 30.06.2014 | 13:57  
786
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 30.06.2014 | 15:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.