Anzeige

The Biggest Loser 2018: 200 Kilo-Mann Michael würde gerne Mini fahren

Passt Michael nach TBL endlich in einen Mini? (Foto: ProSieben/Sat.1)

Am Sonntag startet auf Sat.1 endlich wieder die beliebte Show The BIggest Loser in eine neue Runde. In der ersten Sendung müssen die Kandidaten um ihren Platz im Camp kämpfen. Michael will alles geben.

In der heutigen Gesellschaft haben viele Menschen mit Übergewicht zu kämpfen. Die Kilos hat man schnell drauf - aber runter gehen sie nur schwer. Bei The Biggest Loser 2018 haben auch in diesem Jahr wieder einige Kandidaten die Chance, mit der professionellen Hilfe von Dr. Christine Theiss, Mareike Spaleck und Ramin Abtin die überflüssigen Kilos schmelzen zu lassen. In der großen Auftaktshow am Sonntag tritt nun auch Michael gegen 49 Konkurrenten an und hofft auf einen Platz im Camp.

Michael suchte Trost im Essen

Denn er hat einen großen Traum: Michael möchte gerne mal Mini fahren - sein Lieblingsauto. Das ist dem Münchner mit einer Körpergröße von 2 Metern und einem Gewicht von über 200 Kilo bisher leider nicht möglich gewesen. Zu den überflüssigen Pfunden ist Michael vor allem durch Frustessen gekommen. Während der Jugend konnte er das noch mit Sport kompensieren - inzwischen klappt das nicht mehr. Der Single-Mann hofft, dass es nach The Biggest Loser 2018 dann auch endlich mit der Liebe klappt - wir drücken die Daumen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.